gehe zu Seite

Autor Thema: Cyclamen- Wildformen  (Gelesen 250706 mal)


Offline Jörg

  • Beiträge: 356
    • Naturgarten-24
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2115 am: 16.Feb.19 um 20:35 Uhr »
Heute bei Bekannten. Durfte mir einige mitnehmen  :-D



Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Offline Ralla

  • Beiträge: 19342
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2116 am: 16.Feb.19 um 20:44 Uhr »
Boah! :swoon
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline walter b.

  • Beiträge: 4528
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2117 am: 16.Feb.19 um 20:54 Uhr »
Sieht umwerfend aus!!!


Offline Jörg

  • Beiträge: 356
    • Naturgarten-24
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2118 am: 16.Feb.19 um 20:59 Uhr »
Das sind Wildfänge vor über 20 Jahren sind einige aus der SU mitgebracht worden. Ich denke das dies Cyclamen coum ssp. caucasicum sein könnten.

« Letzte Änderung: 16.Feb.19 um 21:57 Uhr von Jörg »
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Offline HGO1

  • Beiträge: 493
  • Orchis simia
    • Cyclamen Wildarten
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2119 am: 18.Feb.19 um 14:34 Uhr »
Cyclamen purpurascens weiss, kultiviert hier jemand die weisse ?
Ja. Seit ein paar Jahren, aber im Topf und im Kalthaus.
LG Horst
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.


Offline Stick

  • Beiträge: 3202
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2120 am: 18.Feb.19 um 16:30 Uhr »
Hallo Horst, zeig doch mal bitte ein Bild wann sie blüht. Hast du eine oder mehrere Pflanzen? Wegs Samen??
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Offline Jörg

  • Beiträge: 356
    • Naturgarten-24
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2121 am: 18.Feb.19 um 16:42 Uhr »
Hallo Stick,schau mal ob die weiß genug sind
Antwort #2146 am: Februar 16, 2019, 20:31:41 »
Da entwickelt sich Samen.
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Offline Berthold

  • Beiträge: 75146
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2122 am: 18.Feb.19 um 17:00 Uhr »
Hallo Stick,schau mal ob die weiß genug sind
Antwort #2146 am: Februar 16, 2019, 20:31:41 »
Da entwickelt sich Samen.
Jörg, das Aussäen lohnt auf jeden Fall. Wenn man Glück hat ist ein ganz weises Exemplar darunter
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Jörg

  • Beiträge: 356
    • Naturgarten-24
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2123 am: 18.Feb.19 um 17:12 Uhr »
Ja ich würde gern etwas Samen abgeben. Natürlich nur wenns klappt. Denn wenn zwei Peronen aussähen ist die Change größer.
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Offline HGO1

  • Beiträge: 493
  • Orchis simia
    • Cyclamen Wildarten
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2124 am: 19.Feb.19 um 17:07 Uhr »
Hallo Horst, zeig doch mal bitte ein Bild wann sie blüht. Hast du eine oder mehrere Pflanzen? Wegs Samen??
Habe leider nur eine Pflanze. Bild ist von 2018.
LG Horst
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.


Offline Stick

  • Beiträge: 3202
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2125 am: 19.Feb.19 um 17:49 Uhr »
Danke Horst. Schade.
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Offline Berthold

  • Beiträge: 75146
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2126 am: 19.Feb.19 um 18:21 Uhr »
Hallo Horst, zeig doch mal bitte ein Bild wann sie blüht. Hast du eine oder mehrere Pflanzen? Wegs Samen??
Habe leider nur eine Pflanze. Bild ist von 2018.
LG Horst

Wenn das Selbsten funktioniert, ist die Wahrscheinlichkeit, weisse Nachkommen zu erhalten deutlich grösser, als wenn man 2 Pflanzen über Kreuz bestäubt.
In letzterem Fall können durchaus rotblütige Nachkommen entstehen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1524
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2127 am: 19.Feb.19 um 18:23 Uhr »
Hederis selbsten sich gut. Bei den purpurs habe ich es noch nicht probiert.
Bin ja schon froh wenn sie überhaupt Samen ansetzen.


Offline HGO1

  • Beiträge: 493
  • Orchis simia
    • Cyclamen Wildarten
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2128 am: 20.Feb.19 um 12:13 Uhr »
Das Bild habe ich gerade gemacht. Die Samen sind noch recht klein. Das in der Mitte könnte ein Sämling sein. Abwarten und Tee trinken oder  :popcorn:.
Gruß Horst
Jeder Tag ist ein neuer Anfang.


Offline Berthold

  • Beiträge: 75146
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #2129 am: 20.Feb.19 um 13:07 Uhr »
Abwarten und Tee trinken oder  :popcorn:.
Gruß Horst

Ja, denke ich auch.
Es ist aber auch möglich, dass das kleine Blatt in der Mitte kein Sämling ist, sondern zur Mutterpflanze gehört.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)