gehe zu Seite

Autor Thema: Sternbergia Goldkrokus  (Gelesen 4891 mal)


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2469
  • Orchideenfan 😊
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #75 am: 07.Okt.18 um 14:06 Uhr »
Sternbergia lutea
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline sokol

  • Beiträge: 2340
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #76 am: 08.Okt.18 um 06:43 Uhr »
Sternbergia greuteriana habe ich letztes Jahr von einem Spezialisten für Herbstblühende Amarillysgewächse bekommen. Sie blühen ausgesprochen üppig im Vergleich zu meinen anderen.
LG Stefan


Offline Ralla

  • Beiträge: 20332
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #77 am: 08.Okt.18 um 08:38 Uhr »
Sehr apartes gelbes Grüppchen im Garten.  :thumb
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Herbert

  • Beiträge: 446
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #78 am: 15.Okt.18 um 17:32 Uhr »
Auch hier blühen die Sternbergien recht nett..

dazu meine kleinste und größte Blüte, beide aus Kreta, die kleine könnte greuteriana sein
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline walter b.

  • Beiträge: 3351
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #79 am: 15.Okt.18 um 19:49 Uhr »
Herbert, das ist ja eine Pracht! Ganz toll!!

Viele Grüße
Walter


Offline Herbert

  • Beiträge: 446
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #80 am: 17.Feb.19 um 17:19 Uhr »
Es gibt auch frühjahrsblühende Sternbergien. Die weiße candida ist noch knospig, die gelbe vernalis blüht schon!
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline Stick

  • Beiträge: 3154
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #81 am: 17.Feb.19 um 17:37 Uhr »
Sehr schön Herbert. Ich sehe bei euch gibts auch noch Bienen. :-D
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1197
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #82 am: 17.Feb.19 um 18:40 Uhr »
Wobei das eine Mistbiene ist, eine Schwebfliege.


Offline Berthold

  • Beiträge: 71723
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #83 am: 17.Feb.19 um 18:46 Uhr »
Wobei das eine Mistbiene ist, eine Schwebfliege.

Nach dem Sprachgebrauch besitzt eine Mistbiene kein gutes Ansehen. Woher kommt das ?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1197
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #84 am: 17.Feb.19 um 18:49 Uhr »
Die Larve liebt sehr anrüchige flüssige Lebensräume. Z.B. die Flüssigkeit die aus Misthaufen austritt. Gemeinhin in Bayern Odel genannt. Sie haben zu diesem Zweck ein langes Atemrohr, da freier Sauerstoff da sehr karg ist.


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1026
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #85 am: 18.Feb.19 um 19:26 Uhr »
Die Larven tragen den schönen Namen Rattenschwanzlarven.
Liebe Grüße,
Tobias