gehe zu Seite

Autor Thema: Cyclamen- Wildformen  (Gelesen 251732 mal)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1380 am: 04.Aug.17 um 10:35 Uhr »
Ich weiß nicht. Müßte wohl ein Cyclamen pflücken, um dies festzustellen. Momentan ist der Garten von Kakaogeruch erfüllt - Lilium speciosum blühen.


Offline Matthias

  • Beiträge: 1475
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1381 am: 04.Aug.17 um 14:20 Uhr »
und warum stellst du kein bild von deinem schpeziosum ein? ;)
Forscher haben herausgefunden ... und sind dann doch wieder hineingegangen.


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1382 am: 04.Aug.17 um 15:17 Uhr »
naja, ich dachte, sie sei zuwenig schpezial für die erlauchte Gesellschaft hier.


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1524
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1383 am: 04.Aug.17 um 20:54 Uhr »
Also bitte.


Offline sokol

  • Beiträge: 2479
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1384 am: 05.Aug.17 um 21:59 Uhr »
Heuer blüht Cyclamen hederifolium vor purpurascens, das hatte ich noch nie.
LG Stefan


Offline Jörg

  • Beiträge: 357
    • Naturgarten-24
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1385 am: 07.Aug.17 um 15:36 Uhr »
Hallo,
nachdem nun meine kleine Sammlung durcheinander gebracht wurde sehe ich nun ein paar Blüten an Stellen die vor dem zerwühlen des Gartens dort nicht waren. Ich denke das die ein purpurascens ist. Könnt ihr das bestätigen.
Es blühen auch hederifolium mit ca. 20 Blüten aus einer Knolle dicht daneben.




Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Offline Berthold

  • Beiträge: 75065
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1386 am: 07.Aug.17 um 15:39 Uhr »
Hallo,
nachdem nun meine kleine Sammlung durcheinander gebracht wurde sehe ich nun ein paar Blüten an Stellen die vor dem zerwühlen des Gartens dort nicht waren. Ich denke das die ein purpurascens ist. Könnt ihr das bestätigen.

Ja, Jörg, das kann ich bestätigen. Purpurascens duftet, hederifolium allermeistens nicht.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Jörg

  • Beiträge: 357
    • Naturgarten-24
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1387 am: 07.Aug.17 um 15:41 Uhr »
Danke Berthold, schön das nicht Alles gefressen wurde.
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Offline Berthold

  • Beiträge: 75065
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1388 am: 07.Aug.17 um 15:52 Uhr »
Jörg, die Cyclamen sind giftig, und zwar für die meisten Tiere auch, leider nicht für Fäulnisbakterien
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1389 am: 07.Aug.17 um 20:56 Uhr »
Hat Cyclamen rohlfsianum hier ausgepflanzt Chancen? whz 6b/7a


Offline sokol

  • Beiträge: 2479
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1390 am: 07.Aug.17 um 21:39 Uhr »
Zum Überleben sicher nicht. Zum Erfrieren dagen sehr gute Chancen.
LG Stefan


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1391 am: 07.Aug.17 um 22:00 Uhr »
Danke!
Bei mirabile f. niveum steht hardy bis -18°C. Das könnte klappen.


Offline Berthold

  • Beiträge: 75065
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1392 am: 07.Aug.17 um 22:29 Uhr »
Hat Cyclamen rohlfsianum hier ausgepflanzt Chancen? whz 6b/7a
Nein, sicherlich nicht. Aber wenn Du 100 Sämlinge auspflanzt, besteht eine geringe Chance, dass eine frostfesterer Pflanze dabei ist.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 75065
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1393 am: 07.Aug.17 um 22:33 Uhr »
Danke!
Bei mirabile f. niveum steht hardy bis -18°C. Das könnte klappen.

Du kannst die Pflanzstelle gegen Frost schützen durch flach wachsende Begleitpflanzen. Die Cyclamen wachsen dann im Frühling durch die Begleitpflanzen hindurch.
Hier wächst mirabile in Efeu. Das Efeu ist aber etwas grenzwertig in seiner Wuchshöhe auf dem Boden, wenn der Boden zu nährstoffhaltig ist.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1394 am: 07.Aug.17 um 23:25 Uhr »
Achja, jetzt kann ich mich erinnern, daß Du das schon gezeigt hast. Danke!

Bei mir sind schon wieder 2 größere Knollen zur Hälfte aus der Erde gekommen. Bei einer davon weiß ich genau, daß ich sie schon mal tiefergesetzt habe. Jetzt ist sie wieder da. Ein Rätsel. Die großen Knollen sieht man ja, aber bei den kleinen ist es schwierig. Ich muß die Erde mit der Hand abtasten.