gehe zu Seite

Autor Thema: Cyclamen- Wildformen  (Gelesen 251725 mal)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1035 am: 20.Jul.16 um 14:58 Uhr »
Blühen Eure Cyclamen auch schon?


Online Berthold

  • Beiträge: 75065
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1036 am: 20.Jul.16 um 17:12 Uhr »
ja, ein kleines purpurascens blüht hier auch schon und ein rohlfsianum im Topf treibt schon neue Blätter.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Claus

  • Beiträge: 12866
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1037 am: 20.Jul.16 um 18:38 Uhr »
Bei mir beginnt purpurascens auch schon zu blühen. Bisschen früh, nicht?
Wer Chemiker werden will, muss Chemie studieren; wer Jurist oder Arzt werden will, muss Jura oder Medizin studieren. Aber um Politiker zu werden, ist lediglich das Studium der eigenen Interessen notwendig. (Max O’Rell)


Offline krötenlilly

  • Beiträge: 2438
  • Erdkröte
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1038 am: 20.Jul.16 um 20:39 Uhr »
Meins blüht auch, purpurascens meine ich. Zur Belohnung habe ich es heute mal gegossen.
Gruß
krötenlilly


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1524
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1039 am: 20.Jul.16 um 20:43 Uhr »
C.purpurascens blühen hier schon seit mehreren Wochen.
Hederifolium blühen bei einem Freund schon länger. Eins im Topf bei mir im Garten mit dunklen Blüten ist auch schon seit mehr als einer Woche  am blühen.


Online Berthold

  • Beiträge: 75065
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1040 am: 21.Jul.16 um 17:10 Uhr »
Bei mir beginnt purpurascens auch schon zu blühen. Bisschen früh, nicht?

Claus, nimm die weissen grins


Eins im Topf bei mir im Garten mit dunklen Blüten ist auch schon seit mehr als einer Woche  am blühen.

ein dunkles hederifolium im Garten blüht hier auch schon aber vor allem ist das purpurascens 95%-Albino wieder erschienen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1041 am: 21.Jul.16 um 17:46 Uhr »
So unverschämt schöne Fotos gehören verboten. Ich habe ja auch 2 dunkle, handspannenhoch und halb so hoch.
Kein Foto! Morgen probiere ich es noch einmal.
« Letzte Änderung: 21.Jul.16 um 19:17 Uhr von Eveline »


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1042 am: 21.Jul.16 um 19:19 Uhr »
Das kleine Cyclamen habe ich jetzt erwischt. Es hat keine Öhrchen, also ist es ein purpurascens?


Online Berthold

  • Beiträge: 75065
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1043 am: 21.Jul.16 um 20:25 Uhr »
Es hat keine Öhrchen, also ist es ein purpurascens?

ja, oder ein colchicum grins
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1044 am: 21.Jul.16 um 21:53 Uhr »
Keine Öhrchen, aber Zähnchen an den Laubblatträndern = colchicum.
Aber ich habe sicher kein colchicum.


Offline Eva

  • Beiträge: 269
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1045 am: 21.Jul.16 um 22:19 Uhr »
Ja Eveline,ich bin auch der Meinung,dass man so tolle Bilder verbitten soll 😂Ich habe bis heute Trauma,als Rudolf(purpurea) im März seine  Tecophilaea gezeigt hat und bei mir kamen nur zwei grüne Halme.


Offline Eveline

  • Beiträge: 14651
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1046 am: 21.Jul.16 um 22:33 Uhr »
Eva, meine Tecophilaea blühten auch nicht. Hast Du Deine auch ausgepflanzt wie Rudolf?


Offline Eva

  • Beiträge: 269
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1047 am: 21.Jul.16 um 23:10 Uhr »
Ja,meine sind draußen.Vieleicht sollte ich die anders behandeln,nun hab ich leider kein Kalthaus.Ich schmeiße im Herbst einfach Vlies auf Steingarten und warte bis Frühjahr.,zittere natürlich mit,ob alles wieder kommt.
Im Frühjahr ist das ähnlich wie Weihnachten,ich mache die Abdeckung weg und da kommen mir die ersten Blüten entgegen 🙈🙉
Ich hab schon geschrieben,dass bei mir eben alles später kommt.Das hat natürlich auch Vorteile,man weißt was man noch erwarten kann🌸🌼🌷🌹🌺🌻
Mit Therapie habe ich langsam Trauma überwunden 😂😂😂 und hoffe dass ich im Frühling 2017 auch so schöne Blüten hab,wie Rudolf.


Offline krötenlilly

  • Beiträge: 2438
  • Erdkröte
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1048 am: 31.Jul.16 um 23:11 Uhr »
Ein paar Fotos von den purpurascens, die bei mir blühen. Es sind mehr geworden seit letztem Jahr, es scheint sich einzugewöhnen. Wenn es auch noch Sämlinge gäbe, das wär super!

Keine Öhrchen, aber Zähnchen an den Laubblatträndern = colchicum.
Aber ich habe sicher kein colchicum.

Also Zähnchen oder Wellen seh ich da an den Blatträndern bei meinem. Aber colchicum ist aufgrund der Herkunft wohl ausgeschlossen.

Von meinen hederifolium ist noch nichts zu sehen.
Gruß
krötenlilly


Online Berthold

  • Beiträge: 75065
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cyclamen- Wildformen
« Antwort #1049 am: 31.Jul.16 um 23:27 Uhr »
Ein paar Fotos von den purpurascens, die bei mir blühen. Es sind mehr geworden seit letztem Jahr, es scheint sich einzugewöhnen. Wenn es auch noch Sämlinge gäbe, das wär super!

Keine Öhrchen, aber Zähnchen an den Laubblatträndern = colchicum.
Aber ich habe sicher kein colchicum.

Also Zähnchen oder Wellen seh ich da an den Blatträndern bei meinem. Aber colchicum ist aufgrund der Herkunft wohl ausgeschlossen.

Die Blätter von purpurascens und colchicum unterscheiden sich nicht in den Blattränder, aber in der Dicke der Blätter:
purpurascens 0.3 mm
colchicum 0.5 mm

Man kann es gut mit eine Schieblehre messen :yes aber im direkten Vergleich auch gut mit den Fingern fühlen.

Purpurascens sät sich sehr langsam aus, nur dreimal so schnell wie colchicum :wacko
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)