gehe zu Seite

Autor Thema: Ophrys Hybriden  (Gelesen 7023 mal)


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1138
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #30 am: 12.Apr.19 um 18:20 Uhr »
Ich habe keinen Plan., aber irgendwie sieht es so aus, als wäre einerseits O. speculum (des Bartes wegen) beteiligt und andererseits irgendwas aus der O. mammosa-Verwandtschaft.
Liebe Grüße,
Tobias


Offline wölfchen

  • Beiträge: 1450
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #31 am: 12.Apr.19 um 19:33 Uhr »
Ich habe keinen Plan., aber irgendwie sieht es so aus, als wäre einerseits O. speculum (des Bartes wegen) beteiligt und andererseits irgendwas aus der O. mammosa-Verwandtschaft.

Vielen Dank.
Gekauft hab ich als sphegodes über ebay bei einem Händler der lange Zeit dominant war inzwischen aber ganz vom Markt verschwunden ist...


Offline Berthold

  • Beiträge: 75984
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #32 am: 12.Apr.19 um 20:18 Uhr »
Meinst Du den Händler, der gestorben ist, Wolfgang?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 75984
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #33 am: 12.Apr.19 um 21:05 Uhr »
Ich habe keinen Plan., aber irgendwie sieht es so aus, als wäre einerseits O. speculum (des Bartes wegen) beteiligt und andererseits irgendwas aus der O. mammosa-Verwandtschaft.

Ich könnte mir auch vorstellen, es ist eine Mischung aus Ophrys sipontensis oder incubacea (stark behaarter Lippenrand) und einer Art aus dem scolopax Formenkreis wegen der langen Hörner auf der Lippe
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline wölfchen

  • Beiträge: 1450
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #34 am: 12.Apr.19 um 21:51 Uhr »
Meinst Du den Händler, der gestorben ist, Wolfgang?

Weiß nicht, ob der gestorben ist. Dafür war eigentlich nocg zu jung...


Online orchis pallens

  • Beiträge: 4304
  • Orchideenfan 😊
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #35 am: 12.Apr.19 um 22:15 Uhr »
H.W. ?
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Berthold

  • Beiträge: 75984
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #36 am: 12.Apr.19 um 22:22 Uhr »
Ich dachte an Pipa.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline wölfchen

  • Beiträge: 1450
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #37 am: 12.Apr.19 um 22:58 Uhr »


Offline walter b.

  • Beiträge: 5137
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #38 am: 25.Apr.19 um 13:17 Uhr »
Ich bin mir nicht sicher ob das eine Hybride ist.
Die glänzende Innenseite der Höcker deutet zumindest stark auf O. incubacea hin...

Viele Grüße
Walter


Offline wölfchen

  • Beiträge: 1450
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #39 am: 25.Apr.19 um 17:46 Uhr »
Hallo Walter,

du könntest gut Recht haben...
Heuer hab ich leider schon geköpft, aber wenn man bei der nächsten Blüte (so sie überlebt) eine Selbstung vornehmen würde, würden die Nachkommen dann nicht z.T. in die Eltern aufspalten ???

Wäre interessant ...

LG wölfchen


Offline walter b.

  • Beiträge: 5137
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #40 am: 26.Apr.19 um 12:56 Uhr »
Sie sollten stärker zwischen den womöglichen Eltern pendeln.


Offline Manne

  • Beiträge: 7344
Ophrys Hybriden
« Antwort #41 am: 05.Mai.20 um 20:06 Uhr »
nun möchte ich eine fotoserie beginnen. betonen möchte ich, das alle pflanzen hier frei gekeimt
haben und der boden ausschließlich mein anstehender gartenboden ist.
einzig gedüngt wird regelmäßig.


Offline Manne

  • Beiträge: 7344
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #42 am: 08.Mai.20 um 21:22 Uhr »
und weiter


Offline walter b.

  • Beiträge: 5137
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #43 am: 09.Mai.20 um 13:43 Uhr »
Eine bunte Schar!!


Offline Manne

  • Beiträge: 7344
Re: Ophrys Hybriden
« Antwort #44 am: 13.Mai.20 um 20:57 Uhr »
hybride.