gehe zu Seite

Autor Thema: Ecuador 2020. Nachtfalter / Moths of Ecuador , Insects and Frogs  (Gelesen 13705 mal)


Offline Eerika

  • Beiträge: 26663
    • eerikas bilder
Auch dieses Jahr war ich in Ecuador :-)

Wenn ich jetzt schaue, was hier los ist, muss ich sagen, dass meine Timing vollkommend perfekt war.
Schon vom Corona gehört, in Deutschland gab es auch schon den ersten Fall, aber niemand hat darüber geredet.

So bin ich am 05. Februar nach Ecuador geflogen.

Der Flug war gut, der Flieger kam pünktlich an, ich wurde abgeholt und nach gut vier Stunden  war ich in Puyo.
Klamotten ausgepakt und ab ins Bett.

1.Tag
Am nächsten morgen schien die Sonne und man könnte den Vulkan El Altar sehen!
Das Bild hier ist vom 2017 da habe ich den auch ein mal gesehen, die zwei Jahre dazwischen verstekte er sich in den Wolken.
Das alte Bild deshalb, weil als ich vom Frühstück kam, war die Vulkanspitze in den Wolken verschwunden und ich konnte kein Foto mehr machen! Und der zeigte sich auch nicht mehr...


In Hotels ist das Frühstück standartmässig immer gleich - 2 Eier, gespiegelt oder gerührt, Brötchen, Marmelade, Butter, Kaffe und ein grosses Glas frischgepressten Saft.
(Ich schaffe das nicht...)

Da mein Begleiter Andreas, mit wem ich fünf mal in Ecuador unterwegs war, im Herbst unerwartet verstorben war, war ich den ersten Tag alleine unterwegs. Nicht schlimm, es gibt auch Stellen, wohin man alleine hingehen kann.
So nahm ich Taxi und fuhr zu YanaCocha um paar Bilder zu machen.
Es war ungewöhnlich heiss draussen, dort kann man unter den grossen Bäumen aber gut spazieren.
« Letzte Änderung: 03.Jan.21 um 11:10 Uhr von Eerika »


Offline Eerika

  • Beiträge: 26663
    • eerikas bilder
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #1 am: 03.Mai.20 um 19:27 Uhr »
Am Eingang ein Costus sp. (wenn ich falsche Namen gebe, bitte korrigieren)





Ein hübscher Pilz


Und ein alter Freund, der schon auf mich gewartet hat
Cochlus sp.




...
« Letzte Änderung: 04.Mai.20 um 00:51 Uhr von Eerika »


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2458
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #2 am: 03.Mai.20 um 19:37 Uhr »
Das fängt ja schon gut an, klasse! :thumb :thumb :thumb
Bin total gespannt auf deine tollen Fotos :yes :wink
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline Eerika

  • Beiträge: 26663
    • eerikas bilder
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #3 am: 04.Mai.20 um 00:51 Uhr »
Ich werde mir Mühe geben! :yes


Offline Eerika

  • Beiträge: 26663
    • eerikas bilder
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #4 am: 04.Mai.20 um 11:17 Uhr »
Epidendrum sp.?


Flechte, Sticta sp.? mit Pilzen




Zingiber spectabile


Moos?


Bienen an der Blüte von Musa velutina


...


Offline Machu Picchu

  • Beiträge: 554
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #5 am: 04.Mai.20 um 11:20 Uhr »
tolle Einblicke, Eerika!
Weiter so!
_________________________________________________
Liebe Grüße
Hans


Offline Eerika

  • Beiträge: 26663
    • eerikas bilder
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #6 am: 04.Mai.20 um 12:13 Uhr »
 :blush: Danke!

Eine Bromelie mit sehr langer Blütenrispe, leider nur knospig


Columnea angustata




...


Offline wölfchen

  • Beiträge: 1831
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #7 am: 04.Mai.20 um 15:36 Uhr »
Tolle Bilder, Eerika   :blume  :thumb


Offline Eerika

  • Beiträge: 26663
    • eerikas bilder
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #8 am: 04.Mai.20 um 18:35 Uhr »
Danke!
....
Eine Zwergzikade, ca 10mm gross


Ein Anthurium am Ottergehege




Eine Riesenschnecke, mein Finger als Vergleich


Libellenspielchen grins


....


Offline Zwockel

  • Beiträge: 1681
  • Et kütt wie et kütt.
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #9 am: 04.Mai.20 um 20:30 Uhr »
Tolle Bilder von der Flora und Fauna.  :thumb :thumb

Liebe Grüße

Will


Offline Eerika

  • Beiträge: 26663
    • eerikas bilder
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #10 am: 05.Mai.20 um 10:06 Uhr »
Danke, Will!

Oropendolanest (Stirnvögel) am Baum.


Diese winzige Mottenraupe fand ich sehr interessant. 1. Bild normal, auf dem 2. Bild ein grosser Büschel Haare! Kann die sie etwa "rausschieben"??? :ka




Dracula lotax


Wieder ein neuer Treehopper (Buckelzikade) für mich, ca 8mm gross




Eichhornia sp., Wasserhyazinthen


...


Offline Eerika

  • Beiträge: 26663
    • eerikas bilder
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #11 am: 05.Mai.20 um 17:17 Uhr »
Tag 2.

Da Andreas mich nicht begleiten konnte, hatte ich einen neuen Begleiter gehabt, da ich in Ecuador viele Bekannte und Freunde habe.

Ich war mit Omar Tello von Jardin Botanico verabredet und so sind wir dahin gefahren.

Am Eingang blühte eine Teuscheria cornucopia.
2x durfte ich die Knospen bewundern, dieses Jahr dann endlich eine Blüte offen.
Dafür dann aber so hoch, dass ich fast nicht ran kam




Etwas kletterndes


Runterhängendes


Hier eine Orchidee - keine Ahnung, was für welche es ist


Hier wuchs etwas, was aussah, als hätte jemand den Baumstamm mit Kordel umwickelt


Zelurus sp., eine Raubwanze, die Tarantulawespe nachahmt


...


Offline Eerika

  • Beiträge: 26663
    • eerikas bilder
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #12 am: 05.Mai.20 um 22:38 Uhr »
Weitere Bilder

Eine hübsche Spinne, Syntrechalea sp.


Rustia schunkeana


?




Ist es eine knospige Stanhopea


Er hat einen Plan... grins


Alocasia micholitziana


...


Offline Eerika

  • Beiträge: 26663
    • eerikas bilder
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #13 am: 06.Mai.20 um 13:16 Uhr »
Cycnoches sp.




Phragmipediums


Phragmipedium richteri?




Brownea macrophylla Blüten


Oncidium sp.


Planthopper


...


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1456
Re: Das 7. Mal in Ecuador / Ecuadors Nachtleben
« Antwort #14 am: 06.Mai.20 um 14:09 Uhr »
Ja das ist Phragmipedium richteri