gehe zu Seite

Autor Thema: Coelogyne xyrekes  (Gelesen 3733 mal)


Offline Berthold

  • Beiträge: 70396
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Coelogyne xyrekes
« am: 06.Aug.13 um 14:37 Uhr »
Eine Coelogyne mit anscheinend immerbraunen Blättern. Erst wollte ich die Pflanze schon reklamieren, aber der Neutrieb hat auch schöne gesunde braune Blätter.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Natascha

  • Beiträge: 3286
  • Engagiert anders
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #1 am: 06.Aug.13 um 17:32 Uhr »
Wo hast du die her Berthold?

 :lupe
In der Google-Bildersuche finde ich nur Pflanzen mit knackig grünen Bättern.
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline Eerika

  • Beiträge: 25854
    • eerikas bilder
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #2 am: 06.Aug.13 um 18:35 Uhr »
Ich kenne auch nur grüne Blätter


Und stell die Coelogyne nicht so hell.


Offline Natascha

  • Beiträge: 3286
  • Engagiert anders
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #3 am: 06.Aug.13 um 18:57 Uhr »
 :drool  :drool

Wahaaahaaa Eerika, jetzt tropft mein Eckzahn, die ist ja total schön!
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline Eerika

  • Beiträge: 25854
    • eerikas bilder
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #4 am: 06.Aug.13 um 19:42 Uhr »
Ja, sie ist schön! Ichauchhabenwollen.... :bag


Offline WernerH

  • Beiträge: 1655
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #5 am: 06.Aug.13 um 22:06 Uhr »
Na das pflänzchen schaut ganz schön bemidleidenswert aus. Aber Berhold ich kann dich beruhigen. Das der neutrieb eine rosè braune Farbe hat ist normal. Der musst du aber schon noch etwas gut zureden bis sie mal so blüht

Ich hab eine



Offline Berthold

  • Beiträge: 70396
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #6 am: 06.Aug.13 um 22:13 Uhr »
Na das pflänzchen schaut ganz schön bemidleidenswert aus. Aber Berhold ich kann dich beruhigen. Das der neutrieb eine rosè braune Farbe hat ist normal. Der musst du aber schon noch etwas gut zureden bis sie mal so blüht

ja, sie kam hier vermutlich als Frischimport an und hatte keine lebenden Wurzeln, aber Blätter. Da haben sich die Blätter schnell braun gefärbt, sind aber saftig geblieben. Deshalb war ich etwas optimistisch, dass die Pflanze überlebt. Eine Infektion war nicht zu erkennen.
Jetzt mit dem Neutrieb und einigen wenigen neuen Wurzeln scheint es bergauf zu gehen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Natascha

  • Beiträge: 3286
  • Engagiert anders
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #7 am: 01.Sep.13 um 15:32 Uhr »
Manchmal schon erstaunlich was einem so geschickt wird.  :nee

LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline walter b.

  • Beiträge: 3234
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #8 am: 02.Sep.13 um 09:04 Uhr »
Zumindest hat sie schön gefärbtes Laub...

Schöne Grüße
Walter


Offline Natascha

  • Beiträge: 3286
  • Engagiert anders
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #9 am: 02.Sep.13 um 10:05 Uhr »
Du hast Recht Walter, man sollte immer etwas Postives suchen.

 :lupe
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline Eerika

  • Beiträge: 25854
    • eerikas bilder
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #10 am: 02.Sep.13 um 11:06 Uhr »
Der Neutrieb ist aber in Ordnung, oder?


Offline Natascha

  • Beiträge: 3286
  • Engagiert anders
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #11 am: 02.Sep.13 um 11:16 Uhr »
Ja der scheint ok Eerika, sonst hätte ich reklamiert.

Die angefressene Bulbe habe ich entfernt, die hatte komische Löcher, ich war mir nicht sicher ob da nicht noch jemand darin wohnt.

Trotzdem ein trauriges Pflänzchen, Qualität sieht anders aus.
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline Ralla

  • Beiträge: 20251
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #12 am: 02.Sep.13 um 11:49 Uhr »
Ich vermute mal, dass es es frisch importiertes Pflänzchen ist.
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Eerika

  • Beiträge: 25854
    • eerikas bilder
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #13 am: 02.Sep.13 um 12:22 Uhr »
Ich hätte die Bulbe dran gelassen, wenn die braunen Stellen trocken waren. Die war ja sonst noch grün und voll Vitalität...


Offline Berthold

  • Beiträge: 70396
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #14 am: 02.Sep.13 um 13:00 Uhr »
Der Neutrieb ist aber in Ordnung, oder?

wenn er auch noch gesunde Wurzeln hätte, wäre das Problem im nächsten Jahr gelöst.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)