gehe zu Seite

Autor Thema: Coelogyne xyrekes  (Gelesen 3368 mal)


Offline Natascha

  • Beiträge: 3293
  • Engagiert anders
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #15 am: 02.Sep.13 um 13:01 Uhr »
Der Neutrieb ist aber in Ordnung, oder?

wenn er auch noch gesunde Wurzeln hätte, wäre das Problem im nächsten Jahr gelöst.

Die kommen sicher noch.

Ne Eerika das war mir zu gefährlich, die Löcher sahen echt aus als wenn da jemdn drin wohnt.
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline walter b.

  • Beiträge: 3049
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #16 am: 02.Sep.13 um 16:22 Uhr »
Die Wurzeln kommen garantoiert noch! Ich hätte die Bulbe auch nicht weggeschnitten, da die Stellen ja trocken sind, und ich hätte weiter beobachtet.
Und sooo schlecht ist sie nicht, sie hat einen schönen Neutrieb (der sicher bald die ersehnten Wurzeln treiben wird) und eben auch ein schön bronzenes Laub...

Schöne Grüße
Walter


Offline Eerika

  • Beiträge: 25253
    • eerikas bilder
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #17 am: 02.Sep.13 um 19:10 Uhr »
Der wird Wurzel erst machen, Berthold.


Offline Natascha

  • Beiträge: 3293
  • Engagiert anders
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #18 am: 11.Okt.13 um 13:34 Uhr »

Gesendet von Fr. Elsner, DAS ist Qualität und ein gravierender Unterschied zur Pflanze eine Seite zuvor, so macht man Orchidioten glücklich.

LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline walter b.

  • Beiträge: 3049
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #19 am: 11.Okt.13 um 13:48 Uhr »
Das ist wirklich eine stattliche Pflanze!

Schöne Grüße
Walter


Offline dagmar

  • Beiträge: 42
Re: Coelogyne xyrekes
« Antwort #20 am: 11.Okt.13 um 21:52 Uhr »
liebe Natascha, viel Glück mit der Neuanschaffung. Sieht toll aus. Mir gefällt C. xyrekes auch sehr gut. Freu mich schon auf Deine Bilder.
Viele Grüße, Dagmar