gehe zu Seite

Autor Thema: Ophrys tenthredinifera Gruppe  (Gelesen 4685 mal)


Offline Galen

  • Beiträge: 480
Re: Ophrys leochroma
« Antwort #15 am: 29.Feb.16 um 16:13 Uhr »
Sehr hübsch und dazu auch noch läusefrei  ;-)

Und das Foto ist auch hervorragend gelungen. *schaut vorwurfsvoll auf seine Kamera*


Online orchis pallens

  • Beiträge: 2272
  • Orchideenfan 😊
Re: Ophrys leochroma
« Antwort #16 am: 29.Feb.16 um 18:21 Uhr »
Dank Bi 58 läusefrei 😁
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Berthold

  • Beiträge: 69831
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #17 am: 29.Feb.16 um 18:54 Uhr »
Ja, ich würde sie Ophrys tenthredinifera nennen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline johan

  • Beiträge: 575
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #18 am: 05.Apr.16 um 17:53 Uhr »
selbe wie oben im jahr 2016

lg
johan


Offline Berthold

  • Beiträge: 69831
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #19 am: 16.Apr.16 um 21:28 Uhr »
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online orchis pallens

  • Beiträge: 2272
  • Orchideenfan 😊
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #20 am: 20.Mär.17 um 13:52 Uhr »
Ophrys tenthredinifera, eine spätblühende Sippe, blüht 4 Wochen später als leochroma:
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline sokol

  • Beiträge: 2294
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #21 am: 19.Mai.17 um 06:07 Uhr »
Hier die späte Art von der iberischen Halbinsel, gerade frisch aufgeblüht.
LG Stefan


Offline walter b.

  • Beiträge: 3200
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #22 am: 19.Mai.17 um 09:45 Uhr »
Sehr schöne Blüte!
Nur die Proportionen wirken mit der kleinen Lippe deutlich anders als bei den verwandten Arten. Selbst bei der grandiflora, die ja immer wieder in Spanien wächst aber früher blüht.

Viele Grüße
Walter


Offline sokol

  • Beiträge: 2294
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #23 am: 19.Mai.17 um 11:43 Uhr »
Irrtum Walter, die Blüte ist nicht klein, sondern eher groß. Aus der Erinnerung würde ich sagen mindestens so groß wie bei Ophrys grandiflora.
LG Stefan


Offline walter b.

  • Beiträge: 3200
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #24 am: 19.Mai.17 um 15:25 Uhr »
Ich meinte dass die Lippe im Verhältnis zum Perigon klein wirkt.
Über die Gesamtgröße kann ich ja gar nichts aussagen.
Mir ist die Art meines Wissens auch noch nicht in der Natur begegnet, so spät war ich noch nie in Spanien. Sollte ich aber wohl wenn ich mir einen Traum erfüllen und Orchis cazorlensis einmal live sehen möchte...

Viele Grüße
Walter


Offline sokol

  • Beiträge: 2294
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #25 am: 19.Mai.17 um 18:56 Uhr »
Den Traum solltest du dir erfüllen, Orchis cazorlensis ist wirklich toll. Mach dann aber auch eine Abstecher ins Rioja, es gibt dort tolle Pflanzen und Biotope.
LG Stefan


Offline sokol

  • Beiträge: 2294
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #26 am: 29.Mai.17 um 07:43 Uhr »
Jetzt noch mal voll aufgeblüht.
LG Stefan


Offline Tobias

  • Beiträge: 732
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #27 am: 29.Mai.17 um 22:05 Uhr »
Sehr schöne Art!  :thumb
Liebe Grüße
Tobias


Offline walter b.

  • Beiträge: 3200
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #28 am: 30.Mai.17 um 10:00 Uhr »
Wunderschön!!!


Offline Carsten

  • Beiträge: 1070
Re: Ophrys tenthredinifera Gruppe
« Antwort #29 am: 30.Dez.17 um 20:52 Uhr »
Bei mir sind noch in 2017 die ersten tenthredinifera für 2018 aufgeblüht. Beide Pflanzen habe ich diesen Sommer von einem andalusischen Ebayer bekommen. Die grüne finde ich ungewöhnlich.