gehe zu Seite

Autor Thema: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen und Sorten  (Gelesen 21022 mal)


Offline krötenlilly

  • Beiträge: 2438
  • Erdkröte
Galanthus Schneeglöckchen Wildformen und Sorten
« am: 20.Feb.11 um 17:38 Uhr »
Ein schöner Überblick über Arten und Sorten


.... ich habe selber galanthus nivalis. auch gefüllte.

Hallo Vanessa!
Um mal bei der Galant(h)erie weiterzumachen: Hast du ein Foto von deinen gefüllten Schneeglöckchen? Ich kenne nur die "normalen" und selbst die sehen aus wie Kunstwerke, wenn man sie im Detail betrachtet.
Neugierige Grüße
Kirsten
« Letzte Änderung: 11.Feb.19 um 16:49 Uhr von Berthold »
Gruß
krötenlilly


Offline Eveline

  • Beiträge: 14628
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #1 am: 20.Feb.11 um 17:56 Uhr »
Kirsten, gerne!

Aber Du mußt bitte noch Geduld haben, sie spitzen erst heraus. Wenn sie blühen, werde ich versuchen, ein gutes Foto zu machen (was ja nicht gerade zu meinen Stärken zählt. Dieser Fotoapparat bringt mich immer zur Weißglut, weil er nicht so tut wie ich will)


Offline krötenlilly

  • Beiträge: 2438
  • Erdkröte
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #2 am: 20.Feb.11 um 18:10 Uhr »
Dann schonmal danke im Vorraus, klar kann ich warten. Geduld ist etwas, was man mit Sicherheit lernt, wenn man sich auf Orchideen einlässt :-)
Gruß
krötenlilly


Offline Eveline

  • Beiträge: 14628
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #3 am: 20.Feb.11 um 20:20 Uhr »
Kirsten, ich habe fotos aus den vorjahren herausgesucht, denn hier wird es noch länger bis zur blüte dauern. nicht, daß ich dann darauf vergesse.


Offline Eveline

  • Beiträge: 14628
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #4 am: 20.Feb.11 um 20:22 Uhr »
und hier die "normalen" galanthus nivalis, rechts im eck sind 2 stück leucojum vernum.


Offline Uhu

  • Beiträge: 1894
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #5 am: 20.Feb.11 um 22:49 Uhr »
...rechts im eck sind 2 stück leucojum vernum.

Die Märzenbeche sind doch wesentlich schwieriger als Schneeglöckchen. Leider git es die nur selten im Herbst als Zwiebeln zu kaufen. Mich würden Erfahrungen beim Setzen interessieren. Meine Pflanz-Versuche haben leider noch nicht zu Blüten geführt (2 Jahre). gerade hab ich aus den Vorgarten meiner Mutter eine kleine Gruppe umgepflanzt. Hoffe die gehen an.

Grüße Jürgen


Offline krötenlilly

  • Beiträge: 2438
  • Erdkröte
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #6 am: 20.Feb.11 um 22:55 Uhr »
Vielen Dank für die Mühe! :blume Die gefüllten sehen ja aus wie gerüscht, schöne Fotos von einem schönen Stück Garten. Auch die Winterlinge und Märzenbecher sind prima.
Gruß
krötenlilly


Offline krötenlilly

  • Beiträge: 2438
  • Erdkröte
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #7 am: 20.Feb.11 um 23:03 Uhr »

Die Märzenbeche sind doch wesentlich schwieriger als Schneeglöckchen. Leider git es die nur selten im Herbst als Zwiebeln zu kaufen. Mich würden Erfahrungen beim Setzen interessieren. Meine Pflanz-Versuche haben leider noch nicht zu Blüten geführt (2 Jahre). gerade hab ich aus den Vorgarten meiner Mutter eine kleine Gruppe umgepflanzt. Hoffe die gehen an.



Da hast du recht, im Herbst gesteckte Zwiebeln sieht man oft im Frühjahr nicht wieder, und wenn man Zwiebeln mit der Bezeichnung Märzenbecher findet, ist es meist Leucojum aestivum. Weiß jemand eine zuverlässige Quelle für die echten Frühlingsmärzbecher? Versand z B.?

Gruß
Kirsten
Gruß
krötenlilly


Offline Eveline

  • Beiträge: 14628
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #8 am: 20.Feb.11 um 23:04 Uhr »
uhu, mit dem umpflanzen aus dem garten deiner mutter müßte es klappen.


Offline Eveline

  • Beiträge: 14628
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #9 am: 20.Feb.11 um 23:10 Uhr »
Kirsten, ich kenne einen versand namens vanessa. kannst von mir ein paar haben, aber - wie gesagt - geduld (die fotos sind aus vorjahren). schreib mir deine adresse.


Offline Eveline

  • Beiträge: 14628
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #10 am: 20.Feb.11 um 23:11 Uhr »
Uhu, wenn es bei dir mit mutters frühlingsknotenblumen nicht klappt, melde dich beim versand vanessa.


Offline Enrico

  • Beiträge: 60
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #11 am: 21.Feb.11 um 11:56 Uhr »
Hallo zusammen,

Leucojum, Galanthus und Eranthis sollte man immer nur "in the green", wie die Engländer es sagen, kaufen. Also im Frühjahr, am besten getopft mit Blättern und allem drum und dran. Dann kann man auch sehen, welche Art es ist und bei den Schneeglöckchen welche Sorte (die werden ja meist teurer verkauft als unsere Orchideen).

Von der im Herbst angebotenen Trockenware sollte man die Finger lassen, bei denen ist der Zwiebelboden meist so eingetrocknet, daß die Pflanzen sich kaum erholen. Ähnliches gilt auch für Fritillaria meleagris.

Einige (wenige) Zwiebelhändler mischen sogar die trockenen Zwiebeln aus dem Vorjahr mit unter die neuen, daher kommen leider auch bei so manchen anderen gekauften Zwiebeln nie 100% auf.

Viele Grüße, Enrico
Ich weiß, daß ich nichts weiß


Offline Berthold

  • Beiträge: 75159
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #12 am: 21.Feb.11 um 12:36 Uhr »
.. daher kommen leider auch bei so manchen anderen gekauften Zwiebeln nie 100% auf.

Viele Grüße, Enrico

von den so gekauften Fritillaria meleagris gehen oft nur 0 % auf.

Ein Bekannter hatte 4000 sochler Frit. mel. in einer Neuanlage gesetzt. Es sind im Frühjahr 3 Pflanzen erschienen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Belo144

  • Beiträge: 394
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #13 am: 21.Feb.11 um 16:39 Uhr »
Hallo Jürgen,

ich kenne einige Naturstandorte von Märzenbecher, die sind fast immer sehr feucht bis naß. Ein Standort ist direkt neben einem schönen Frauenschuh-Standort und dort ist es im Frühjahr immer klitschnaß, so daß man bis zu 20 cm tief im Morast einsinkt, es ist der Ablauf eines Moores, der zweite liegt in einem Überschwemmungsfeld eines Baches, der bei jedem Gewitter und der Schneeschmelze da drüber geht.
Gruß,
Lothar


Offline Uhu

  • Beiträge: 1894
Re: Galanthus Schneeglöckchen Wildformen
« Antwort #14 am: 21.Feb.11 um 19:42 Uhr »
Vanessa, Danke für das ANgebot, aber die Umgepflanzten scheinen es wirklich zu packen. Hab sie 1 Woche vor dem Frost gesetzt und sie sind weitere gewachsen. Bin in bester Hoffnung.

Lothar, im Vogelsber habe ich auch mal einen Massenbestand gesehen. Standort war ein feuchter Hang i Hochwald. Einzelpflanzen im Sauerland haben ebenfalls immer feucht und schattig gestanden. Ganz anders ein großer Bestand in Nordhessen. Dort in einem kleinen Wäldchen massenhaft auf einer eher trockenen Kuppe vorkommend.

Gruß Jürgen
« Letzte Änderung: 21.Feb.11 um 19:57 Uhr von Uhu »
Grüße Jürgen