gehe zu Seite

Autor Thema: Vanda - Hybride oder neue Naturform?  (Gelesen 728 mal)


Offline Zeppi

  • Beiträge: 2272
  • Seamos realistas y hagamos lo imposible
    • Ricci's Orchideenseite
Vanda - Hybride oder neue Naturform?
« am: 20.Jan.17 um 08:04 Uhr »
Vor ein paar Tagen waren wir zu einer Orchideenaustellung in Sukhothai (Bericht
kommt später). Bei einem der vielen Händler haben wir 5 Vandeen erworben.
Der Händler meinte, die hätten noch keinen Namen - kann auch bedeuten, dass er
ihn nicht weiß.
2 der Pflanzen stecken zwar in kleinen Plastiktöpfen und der Rest ist aufgebunden,
trotzdem sind es wohl keine Nachzuchten, nur auf- bzw. angebundene Teilstücke.
Es kann sich also um Naturentnahmen handeln, muss aber nicht. Die Pflanzen sind
gut bewurzelt und um Holz bzw. Plastik gewachsen, sodass sie schon einige Zeit
dort verbracht haben müssen. Ich würde mal auf 2 Jahre tippen. Die Pflanzen selbst
sollten schon 5 Jahre oder mehr auf dem Buckel haben.

Die längsten Blätter messen 20 cm, die Größe der Blüten sieht man auf den beiden
letzten Bilder.

Vanda merrillii ist es definitiv nicht, eher würde die neu beschriebene V. mariae
passen, aber auch nicht so richtig, denke ich.

Nun viel Spaß beim Bestimmen.
















Grüße ... Ricci


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1288
Re: Vanda - Hybride oder neue Naturform?
« Antwort #1 am: 20.Jan.17 um 08:55 Uhr »
Würde auch noch am ehesten auf  Vanda mariae tippen.
Ansonsten habe ich nichts besseres gefunden im Vergleich.