gehe zu Seite

Autor Thema: Laelia furfuracea  (Gelesen 6578 mal)


Offline Machu Picchu

  • Beiträge: 542
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #15 am: 17.Dez.19 um 07:58 Uhr »
Jürgen, ich drücke dir die Daumen! :yes
_________________________________________________
Liebe Grüße
Hans


Online Berthold

  • Beiträge: 79983
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #16 am: 17.Dez.19 um 10:03 Uhr »
In unserer DOG Gruppe konnte ich im letzten Frühjahr eine echte, einblättrige furfuracea tauschen.

Jürgen, wenn die Art Allergien welcher Art auch immer auslöst, melde Dich bitte.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline walter b.

  • Beiträge: 6116
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #17 am: 17.Dez.19 um 10:13 Uhr »
Jürgen, ich drücke mit!


Offline Uhu

  • Beiträge: 2196
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #18 am: 18.Dez.19 um 19:42 Uhr »
Jürgen, wenn die Art Allergien welcher Art auch immer auslöst, melde Dich bitte.

da werden aber vorher alle Register der antiallergischen Therapie gezogen  :yes
Grüße Jürgen


Online Berthold

  • Beiträge: 79983
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #19 am: 22.Dez.19 um 13:11 Uhr »
Jürgen, es ist aber wirklich nicht nötig, dass Du Dir so viel Mühe geben willst.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Uhu

  • Beiträge: 2196
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #20 am: 22.Dez.19 um 19:20 Uhr »
Wolfgang, was ist aus der kleinen furfuracea aus dem ersten Beitrag geworden?
Grüße Jürgen


Offline Muralis

  • Beiträge: 2061
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #21 am: 22.Dez.19 um 19:45 Uhr »
Die ist bald einmal ex gegangen, die genauen Umstände weiß ich nicht mehr.
Aber inzwischen denke ich, dass ich kreativere Lösungen mache, um solche Pflanzen an meine Kulturbedingungen anzupassen. Ich halte jetzt doch einige kleine Jungpflanzen aus der Cattleya-Verwandtschaft, die langsam aber sicher größer werden. Es ist halt auch viel Aufmerksamkeit nötig...


Offline Uhu

  • Beiträge: 2196
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #22 am: 22.Dez.19 um 22:06 Uhr »
schade, aber es kann nicht alles klappen.

meine Jungpflanzen sind alle 2-blättrig, möglicherweise Hybriden. Damit hab ich auch bei schwierigen Erdorchideen mehr Erfolg als mit den reinen Arten :rot.
Grüße Jürgen


Offline Kater Karlo

  • Beiträge: 399
  • Öfter mal Fahrrad fahren
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #23 am: 23.Dez.19 um 05:04 Uhr »
Du hast sie gut gepflegt. Ich drücke auch mit.  :classic
herzliche Grüße
Matthias


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2453
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #24 am: 23.Dez.19 um 19:59 Uhr »
WOOOW Herbert, die ist klasse! :thumb :thumb :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline walter b.

  • Beiträge: 6116
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #25 am: 23.Dez.19 um 21:47 Uhr »
Jaaaa!
Hatte ich wohl noch nicht angemerkt, Herbert. Wirklich eine großartige Pflanze, Deine furfuracea!!!

Frohe Festtage und viele Grüße
Walter


Online Berthold

  • Beiträge: 79983
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #26 am: 24.Dez.19 um 12:26 Uhr »
Ich freue mich schon sehr auf meine Laelien furfuracea  :classic
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Uhu

  • Beiträge: 2196
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #27 am: 02.Jan.20 um 14:54 Uhr »
Meine Neuzugänge, diesmal aus Norddeutschland. Aufzuchtversuche finde ich immer besonders spannend. Insgesamt hat nur eines der kleinen Bülbchen 2 Blätter. Ich bin sehr gespannt ob ich die durch kriege und was dann evt. draus wird.
Grüße Jürgen


Offline wölfchen

  • Beiträge: 1718
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #28 am: 02.Jan.20 um 17:03 Uhr »
Jürgen, die sehen gut aus!!!
Ich drück dir die Daumen  :thumb


Offline walter b.

  • Beiträge: 6116
Re: Laelia furfuracea
« Antwort #29 am: 06.Jan.20 um 14:42 Uhr »
Hallo Jürgen,

hat sich die Knospe weiter entwickelt?
Bei mir war das Einräumen immer der kritische Moment, auch angesetzte Rispen sind meist abgestorben.
Ich hoffe Du machst eine bessere Erfahrung!

Viele Grüße
Walter