gehe zu Seite

Autor Thema: Pleione maculata  (Gelesen 12641 mal)


Offline Berthold

  • Beiträge: 72238
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pleione maculata
« Antwort #90 am: 28.Nov.18 um 23:33 Uhr »
ich denke, es ist ein echtes Albino.

Nee, iss es nicht.

Rudolf, Du meinst, die Blüte hätte violette Pollenträger?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Catwheazle

  • Beiträge: 939
  • Klimazone:6a; Höhe: 800 m ü. NN
Re: Pleione maculata
« Antwort #91 am: 29.Nov.18 um 07:11 Uhr »
imho: Keine alba.
Es sind Reste von Rot in der Lippe. .... aber was das mit der Pollinienfarbe zu tun hat würde ich gerne wissen?
οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs


Offline GuRu

  • Beiträge: 1581
  • erfahrenes Greenhorn
Re: Pleione maculata
« Antwort #92 am: 29.Nov.18 um 09:25 Uhr »
ich denke, es ist ein echtes Albino.

Nee, iss es nicht.

Rudolf, Du meinst, die Blüte hätte violette Pollenträger?

Berti, du musst deinen Monitor mal richtig kalibrieren, dann würdest du den roten Hauch an der Lippenspitze auch auf deinem Monitor erkennen können.  :yes
Beste Grüße, rudolf
Gesegnet seien jene, die nichts zu sagen haben und den Mund  halten (Oscar Wilde)


Offline Berthold

  • Beiträge: 72238
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pleione maculata
« Antwort #93 am: 29.Nov.18 um 11:26 Uhr »
imho: Keine alba.
Es sind Reste von Rot in der Lippe. .... aber was das mit der Pollinienfarbe zu tun hat würde ich gerne wissen?

Bernd, das Restrot in der Lippe ist mir nicht aufgefallen.
Der rote Farbstoff, wenn vorhanden färbt bei den meisten Arten auch die Pollen rot. Bei Albino-Formen dieser Arten ist der Pollen gelb.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline walter b.

  • Beiträge: 3425
Re: Pleione maculata
« Antwort #94 am: 29.Nov.18 um 12:56 Uhr »
Eine sehr schöne Blüte!!
Ich würde sie aufgrund der sehr zart gefärbten Lippenspitze als amesiana ansprechen...

Viele Grüße
Walter


Offline Catwheazle

  • Beiträge: 939
  • Klimazone:6a; Höhe: 800 m ü. NN
Re: Pleione maculata
« Antwort #95 am: 29.Nov.18 um 19:49 Uhr »
morgen werd ich sie selbsten.... mal sehen, was rauskommt.
οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs


Offline Berthold

  • Beiträge: 72238
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pleione maculata
« Antwort #96 am: 29.Nov.18 um 19:51 Uhr »
Bernd, schau mal auf die Pollinenfarbe bitte.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Catwheazle

  • Beiträge: 939
  • Klimazone:6a; Höhe: 800 m ü. NN
Re: Pleione maculata
« Antwort #97 am: 29.Nov.18 um 19:54 Uhr »
klar
οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs


Offline Catwheazle

  • Beiträge: 939
  • Klimazone:6a; Höhe: 800 m ü. NN
Re: Pleione maculata
« Antwort #98 am: 30.Nov.18 um 16:53 Uhr »
ist rot dabei
οἶδα οὐκ εἰδώς, oîda ouk eidōs


Offline Berthold

  • Beiträge: 72238
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Pleione maculata
« Antwort #99 am: 30.Nov.18 um 17:06 Uhr »
Dann semialba :thumb
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline walter b.

  • Beiträge: 3425
Re: Pleione maculata
« Antwort #100 am: 30.Nov.18 um 18:18 Uhr »
Das war aber alleine wegen der Farbe auf der Lippe klar.
Mein Tipp lautet immer noch (semialba) amesiana.
Die Blüte ist sehr außergewöhnlich!!!

Viele Grüße
Walter