gehe zu Seite

Autor Thema: Fredclarkeara After Dark  (Gelesen 38265 mal)


Offline Berthold

  • Beiträge: 73018
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Fredclarkeara After Dark
« Antwort #255 am: 19.Dez.18 um 13:55 Uhr »
Ich hatte auch nicht mehr, als 50% gehabt.
Berthold, die Pflanze kannst du gut teilen. Die alten Bulben treiben immer aus, auch Einzelnde.

Aber wenn die Pflanze in hoher Luftfeuchtigkeit gewachsen ist und viel Blattwerk gebildet hat und plötzlich in trockener Luft steht, sind das andere Verhältnisse.
Dann kann es sogar passieren, dass sie viele Blätter abwirft, um die Verhältnisse wieder anzugleichen.

Warum sollte ich die Pflanze teilen? Ich möchte keinen Handel mit Einzelbulben aufmachen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eerika

  • Beiträge: 25591
    • eerikas bilder
Re: Fredclarkeara After Dark
« Antwort #256 am: 19.Dez.18 um 14:58 Uhr »
Ich meinte auch nicht, dass du handeln sollst. Du kannst dann unterschiedliche Bedingungen testen, du testestja so gerne.

Ich habe oft etwas Blühendes aus dem GWH reingeholt 7nd nachher zurück, hat den Pflanzen nichts ausgemacht.

Wir haben Kamin im Wohnzimmer, ich glaube nicht, dass hier LF über 50% geht.


Offline Ruediger

  • Beiträge: 13426
Re: Fredclarkeara After Dark
« Antwort #257 am: 20.Dez.18 um 22:39 Uhr »
Ich habe noch nie erlebt, dass eine Orchidee deshalb Knospen abgeworfen hätte.

Ich schon, und auch von anderen gelesen.

Ich stelle daher nicht so gerne um, wenn die Knospen noch zu klein sind.
Egal ob es Licht, Temperatur oder Luftfeuchtigkeit sind, es ist fustrierend wenn dann plötzlich Knospen gelb werden oder gfleich abfallen.
Beste Grüße

Rüdiger


Offline Trimone

  • Beiträge: 7
Re: Fredclarkeara After Dark
« Antwort #258 am: 26.Dez.18 um 16:02 Uhr »
Meine kleine Monnierara hat einen Neutrieb angesetzt, der hat sich aber in zwei Wochen um keinen Millimeter verändert. Die Wintersonne gibt hier selbst am Südfenster nicht viel her!
Ich möchte sie gern unter die Zusatzbeleuchtung holen, doch da wird geheizt.
Was ist wichtiger? Niedrige Temperatur oder Helligkeit?


Offline Berthold

  • Beiträge: 73018
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Fredclarkeara After Dark
« Antwort #259 am: 26.Dez.18 um 17:40 Uhr »
Tri, Licht und Wärme kann nie falsch sein zum weiterwachsen. Die Pflanze braucht Feuchtigkeit in der Wachstumsphase.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)