gehe zu Seite

Autor Thema: Angraecoide Orchideen und Africaner  (Gelesen 62965 mal)


Offline Burki

  • Beiträge: 2718
    • Homepage Modellmotoren
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #30 am: 02.Feb.10 um 22:34 Uhr »
Meine wächst im Terarium eigentlich fantastisch. Auch die Wurzeln gehen gut raus. Nur die ersten Blüten sind schon als Knospen mißgebildet gewesen.

Grüße
Burki
Grüße, Burki     http://bulbophyllum.de/Bulbophyllum/

Die billigen Tricks sind oft die preiswertesten.
Verdorbener Spaß muß nicht sofort weggeworfen werden.
Zwei accounts kosten nicht das doppelte sondern Nerven.
Hat die Sache einen Haken, hänge was Aufgebundenes dran.


Offline Peter A.

  • Beiträge: 628
  • C. percivaliana `Summit'
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #31 am: 03.Feb.10 um 11:27 Uhr »
was soll ich da weiter zu sagen? Der wesentlich Unterschied ist hier die Wasserversorgung und Belüftung. Das Epiweb trocknet sehr gut ab und ist ein äußerst luftiges Medium. Ich mochte dieses Material anfangs überhaupt nicht, weil Kunstfaser und unnatürlich. Die Orchids lieben es aber und wachsen gern dort ein. Und dann noch zur Luftfeufchte, sie entsteht in meinem Cattleyazimmer von selbst, ich helfe also nicht nach. Naja, ein paar Fensterbankschalen sind aufgestellt aber im Winter meist ohne Wasser, weil in dem Zimmer nicht geheizt wird.
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.


Offline Peter A.

  • Beiträge: 628
  • C. percivaliana `Summit'
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #32 am: 16.Feb.10 um 13:12 Uhr »
zur Größe, bei meiner luteoalba, die mit den 6 BT, mißt das längste Blatt 5 cm. Die Blattspanne, also von einem Blattende zum anderen, liegt dann bei etwas über 10 cm. Es ist schon erstaunlich, was diese Minis leisten.
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.


Offline Ute Rabe

  • Beiträge: 1845
    • Flickr
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #33 am: 17.Feb.10 um 15:09 Uhr »
Erstblüte an meiner Aerangis rhodostica luteoalba.
Sie hängt in einem nach oben offenen Aqua und wird alle zwei Tage ordendlich nass gesprüht.
Gruß, Ute

“I've learned that people will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel.” - Maya Angelou

http://www.flickr.com/photos/wendy0307


Offline Peter A.

  • Beiträge: 628
  • C. percivaliana `Summit'
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #34 am: 18.Feb.10 um 09:49 Uhr »
Schönes Foto Ute. Was für eine Blattspanne hat sie?
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.


Offline Ute Rabe

  • Beiträge: 1845
    • Flickr
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #35 am: 18.Feb.10 um 09:55 Uhr »
8-9 cm Blattspanne an der breitesten Stelle.
Gruß, Ute

“I've learned that people will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel.” - Maya Angelou

http://www.flickr.com/photos/wendy0307


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1219
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #36 am: 22.Feb.10 um 22:13 Uhr »
Ne verträumte kleine Aerangis citrata, der leichte limonengrüne Stich kommt bei Kunstlicht nicht rüber ... vielleicht gehts morgen besser!
Grüßle Martin


Offline Peter A.

  • Beiträge: 628
  • C. percivaliana `Summit'
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #37 am: 24.Feb.10 um 10:03 Uhr »
8-9 cm Blattspanne an der breitesten Stelle.

gemessen von einem zum gegenüberliegenden Blattende? Dann hat sie sich aber angestrengt.
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.


Offline Peter A.

  • Beiträge: 628
  • C. percivaliana `Summit'
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #38 am: 24.Feb.10 um 10:07 Uhr »
Ne verträumte kleine Aerangis citrata, der leichte limonengrüne Stich kommt bei Kunstlicht nicht rüber ... vielleicht gehts morgen besser!

8 Blüten für so einen Zwerg ist doch beachtlich.
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1219
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #39 am: 24.Feb.10 um 10:18 Uhr »
Danke Peter,

es sind sogar mehr und das Bild ist auch noch besser!

 :-D
Grüßle Martin


Offline Peter A.

  • Beiträge: 628
  • C. percivaliana `Summit'
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #40 am: 24.Feb.10 um 14:24 Uhr »
dann kannste das schlechtere Foto ja löschen ;-)
mfG Peter

Orchideen, sie umarmen Deine Seele, alles wird gut.


Offline Alexa

  • Beiträge: 6090
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #41 am: 24.Feb.10 um 15:32 Uhr »
Man man man, das Ding ist mal scher zu fotografieren...
Hier das beste, was ich draus machen konnte

Aerangis hyaloides




Ein Mini-Putzi übrigens, bestens für die Vitrine geeignet.


Offline Martin

  • Beiträge: 754
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #42 am: 24.Feb.10 um 15:34 Uhr »
Sehr schön, Alexa!  :thumb

Wir haben am Wochenende in Neu-Ulm vergeblich nach einem hyaloides im Verkauf gesucht. Woher hattest Du Deines?

MfG
Martin


Offline Alexa

  • Beiträge: 6090
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #43 am: 24.Feb.10 um 15:44 Uhr »
Danke Martin!
Hab ich mal bei o+m erstanden, ist aber bestimmt schon zwei Jahre her.


Offline Solanum

  • Beiträge: 1201
Re: Angraecoide Orchideen und Africaner
« Antwort #44 am: 24.Mär.10 um 23:19 Uhr »
Erstblüte Aerangis luteo-alba var. rhodosticta, ist allerdings nicht mein Verdienst.