Angraecoide Orchideen und Africaner
gehe zu Seite

Autor Thema: Angraecoide Orchideen und Africaner  (Gelesen 49633 mal)


Offline Alexa

  • Beiträge: 7068
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #15 am: 23.Feb.09 um 14:00 Uhr »
Leider bißchen spät dran:
Aerangis pumilio ist übrigens nur ein Synonym für hyaloides.
Leider bin ich etwas spät dran, also nur noch wenige Blüten übrig.


Ich liebe die weißen Blüten der Gattung Aerangis. Einfach klasse!


Offline Alexa

  • Beiträge: 7068
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #16 am: 21.Mär.09 um 19:03 Uhr »
... weil sie ihm in Aachen so gut gefallen hat.
Dieses Jahr mit zwei Blütentrieben:
Aerangis luteoalba var rhodosticta


Offline Berthold

  • Beiträge: 67893
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #17 am: 21.Mär.09 um 19:18 Uhr »
... weil sie ihm in Aachen so gut gefallen hat.

Danke, Alexa, endlich mal eine normale Blüte und nicht immer diese ekelige Nachahmung weiblicher Gliederfüßler.


Offline ORION

  • Beiträge: 127
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #18 am: 26.Mär.09 um 18:34 Uhr »

Aerangis modesta

" Ohne Orchidee lebt man auf dem Mond "
 LG orion


Offline ORION

  • Beiträge: 127
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #19 am: 26.Mär.09 um 18:40 Uhr »

Aerangis citrata



Aerangis fastuosa

" Ohne Orchidee lebt man auf dem Mond "
 LG orion


Offline Alexa

  • Beiträge: 7068
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #20 am: 27.Mär.09 um 16:58 Uhr »
Toll Orion!
Aerangis fastuosa blüht hier auch gerade, leider dieses Jahr nur mit einer Blüte.


bee

Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #21 am: 29.Mär.09 um 21:27 Uhr »
An meiner Aerangis fastuosa sind nun 5 Blüten offen. Allerdings wußte ich nicht, daß es eine ist, bis sie die Blüten geöffnet hatte, sie wurde mir nämlich als Phal. verkauft :nee





Gruß,

Sabine


Offline Eerika

  • Beiträge: 25376
    • eerikas bilder
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #22 am: 29.Mär.09 um 22:50 Uhr »
Das ist ein Phalaenopsis, was mir sehr gut gefällt!  :-D


bee

Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #23 am: 29.Mär.09 um 23:09 Uhr »
Mir auch  :thumb


Offline Alexa

  • Beiträge: 7068
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #24 am: 30.Mär.09 um 20:46 Uhr »
Hehe, Sabinchen...
Eine Aerangis fastuosa als Phali zu verkaufen, das ist ja auch klasse.
Wie kultivierst du sie denn?
Normales Substrat?
Ich dachte, die würden nur aufgebunden funzen.


Offline Alexa

  • Beiträge: 7068
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #25 am: 19.Apr.09 um 18:35 Uhr »
Blüht an zwei BTs und duftet die ganze Bude voll

Aerangis spec.


Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?

Gru
Alexa
« Letzte Änderung: 19.Apr.09 um 18:39 Uhr von Alexa »


Offline Solanum

  • Beiträge: 1468
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #26 am: 10.Mai.09 um 21:11 Uhr »
Meine Aerangis articulata übertrifft sich diesmal in Sachen Duft selbst:





bee

Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #27 am: 01.Jun.09 um 21:33 Uhr »
Hehe, Sabinchen...
Eine Aerangis fastuosa als Phali zu verkaufen, das ist ja auch klasse.
Wie kultivierst du sie denn?
Normales Substrat?
Ich dachte, die würden nur aufgebunden funzen.

Hallo Alexa,

ich habe ewig nicht mehr reingeschaut, Asche auf mein Haupt :rot

Ich halte sie in Rinde, genau so wie ich sie bekommen habe. Das erste Jahr stand sie auf der Fensterbank, bis sie geblüht hat. Danach hatte ich das Gefühl, daß sie mehr Feuchtigkeit benötigt, ich hatte auch nicht so viel Zeit und habe immer nur am Wochenende nach den Orchis geschaut. Nun habe ich sie in ein Minigewächshaus gestellt und sie hat ein neues Herzblatt bekommen. Funktioniert also bisher ganz gut. Und die Blüte ist doch tatsächlich auf meinem Mist gewachsen, wahrscheinlich Glück des Unwissenden O-)

Gruß,

Sabine


Offline Phil

  • Beiträge: 2703
    • Photo-Stream
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #28 am: 15.Jul.09 um 20:22 Uhr »
Nicht ganz Aerangis, aber nah verwandt.



Jumellea recta. Und die Blüten sehen bei dieser Gattung nicht alle gleich aus!
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Solanum

  • Beiträge: 1468
Re: Angraecoide Orchideen
« Antwort #29 am: 15.Jul.09 um 21:36 Uhr »
Und die Blüten sehen bei dieser Gattung nicht alle gleich aus!

Das stimmt! Ich halte immer noch Ausschau nach der wunderschönen Jumellea angustifolia, die wir in Lahr gesehen haben...