gehe zu Seite

Autor Thema: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen  (Gelesen 25431 mal)


Online Berthold

  • Beiträge: 68804
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #195 am: 16.Jun.14 um 21:26 Uhr »
Sind alle abgefault


Offline Ruediger

  • Beiträge: 11374
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #196 am: 17.Jun.14 um 22:17 Uhr »
In rot ist die immer wieder schick. Wie lange hast du die schon?

Ist schon etwas unlesbar, aber es müsse 2008 sein.
In real sehen die Blüten einfach klasse aus, ich finde sie immer wieder toll.
Beste Grüße

Rüdiger


Offline PaTaDaLo

  • Beiträge: 79
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #197 am: 22.Aug.17 um 14:27 Uhr »
Seit Freitag wohnen zwei cornu-cervie chattaladae bei mir und finde sie können sich wirklich sehen lassen. Eigentlich hatte ich nur eine bestellt aber es sind zwei im Topf  :-D

Nun hab ich mitlerweile raus gefunden das einige Naturformen sehr durstig sind, trifft dass bei dieser auch zu?


Offline Ralla

  • Beiträge: 20064
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #198 am: 22.Aug.17 um 15:24 Uhr »
CCs sind meiner Meinung nach nicht übermässig durstig.
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1426
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #199 am: 23.Aug.17 um 00:08 Uhr »
CCs sind meiner Meinung nach nicht übermässig durstig.

Würde ich auch behaupten.
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1426
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #200 am: 06.Aug.18 um 13:18 Uhr »
Blutrot... :yes
Phalaenopsis cornu-cervi f. chattaladae...


Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Online Berthold

  • Beiträge: 68804
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #201 am: 06.Aug.18 um 13:49 Uhr »
Ich hatte die chattaladae-Form mal als alba, war sehr elegant.
Aber Deine Pflanze ist hübscher, Matthias.


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1426
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #202 am: 06.Aug.18 um 14:15 Uhr »
Ich hatte die chattaladae-Form mal als alba, war sehr elegant.
Aber Deine Pflanze ist hübscher, Matthias.

Dankeschön Berthold.  :classic
Chattaladae als alba Form? Ok...Hab ich noch nicht gesehen...
Habitusbild der fast ständig blühenden Pflanze....
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Online Berthold

  • Beiträge: 68804
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #203 am: 06.Aug.18 um 15:44 Uhr »
Chattaladae als alba Form? Ok...Hab ich noch nicht gesehen...

Wir sind der Meinung, dass chattaladae eine dunkle Form ist, die sich von anderen dunklen Formen nicht unterscheidet und deshalb nicht unbedingt einen eigenen Namen verdient.
Da es cornu-cervi in allen Formen gibt von ganz dunkel bis weiss (Albino) gibt, hatte ich als Satire erwähnt, das ich eine chattaladae alba hätte, was natürlich ein Widerspruch zu dem weit verbreiteten Bedürfnis der Namensvergabe steht.


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1426
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #204 am: 06.Aug.18 um 21:45 Uhr »
Chattaladae als alba Form? Ok...Hab ich noch nicht gesehen...

Wir sind der Meinung, dass chattaladae eine dunkle Form ist, die sich von anderen dunklen Formen nicht unterscheidet und deshalb nicht unbedingt einen eigenen Namen verdient.
Da es cornu-cervi in allen Formen gibt von ganz dunkel bis weiss (Albino) gibt, hatte ich als Satire erwähnt, das ich eine chattaladae alba hätte, was natürlich ein Widerspruch zu dem weit verbreiteten Bedürfnis der Namensvergabe steht.

Doch Berthold.. :yes
Die echt c-c chattaladae ist komplett rot durchgefärbt und unterscheidet sich dadurch von den anderen c-c's.
Wenn man sich damit befasst, sieht man sehr viele unechte chattaladaes, die normale, dunkle c-c's sind.
Ich kultiviere auch eine Phal c-c 'Dark Red'.
Sie ist dunkler als die normalen c-c's aber komplett anders gefärbt als die blutrote 'chattaladae'.
Schau dir mal eine echte 'chattaladae' an und du wirst den Unterschied sehen... :yes
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Online Berthold

  • Beiträge: 68804
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #205 am: 06.Aug.18 um 21:52 Uhr »
Es waren damals dunkelrote cc im Angebot, die sich durch nichts von chattaladae unterschieden. Dark red gab es in vielen Varianten.


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1426
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #206 am: 06.Aug.18 um 22:59 Uhr »
Es waren damals dunkelrote cc im Angebot, die sich durch nichts von chattaladae unterschieden. Dark red gab es in vielen Varianten.

Ok, welcher Phalaenopsiskenner aus diesem Forum konnte das unterscheiden?

Glaub mir Berthold, wenn du einmal eine echte 'chattaladae' gesehen hast, siehst Du den Unterschied...
 :lupe
Aber jeder hat seine eigene Meinung die ich auch akzeptiere.
Für mich ist eine Sedirea nie eine Phalaenopsis und keine Neofinetia je eine Vanda..
Jeder wie er denkt... :yes
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Online Berthold

  • Beiträge: 68804
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #207 am: 06.Aug.18 um 23:12 Uhr »

Glaub mir Berthold, wenn du einmal eine echte 'chattaladae' gesehen hast, siehst Du den Unterschied...
 :lupe
Aber jeder hat seine eigene Meinung die ich auch akzeptiere.


Matthias, wenn Du eine richtig dunkle cc siehts, erkennst Du keinen Unterschied. Eine Red Dark ist doch überhaupt nicht definiert. Deshalb gibt es offensichtlich sehr dunkle Red Darks und weniger dunkle Red Darks.
Popow hatte beide in Blüte, es gab wirklich keinen Unterschied, zumindest hat er und ich keinen Unterschied gesehen.
Nur eine der Pflanzen durfte er nicht chattaladae nennen aus rechtlichen Gründen. Chattaladae waren sehr schöne dunkelrote Pflanzen von einem bestimmten Züchter, der sie chattaladae genannt und namentlich geschützt hatte.


Offline Orchimatze

  • Beiträge: 1426
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #208 am: 06.Aug.18 um 23:33 Uhr »
Berthold, ich habe schon auf Ausstellungen c-c's gesehen, die nicht komplett durchgefärbt waren, aber als 'chattaladae' gelabelt wurden.
'Dark Red' oder ähnliche Zusatzbezeichnungen sind frei erfunden, da hast Du recht und sollen nur als Kaufanreiz dienen.
Ich denke, dass Phal. c-c 'chattaladae' ein besonderer Klon der normalen Cornu-cervi ist, welcher sich durch seine Farbe und die komplette Durchfärbung der Blüte unterscheidet.
Meine Meinung, aber ich muss nicht Recht haben... grins
Liebe Grüße, Matthias...

...bin anders als Andere...


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1031
Re: Phalaenopsis cornu-cervi red/chattaladae und andere Formen
« Antwort #209 am: 06.Aug.18 um 23:37 Uhr »
Es waren damals dunkelrote cc im Angebot, die sich durch nichts von chattaladae unterschieden. Dark red gab es in vielen Varianten.

Aber jeder hat seine eigene Meinung die ich auch akzeptiere.
Für mich ist eine Sedirea nie eine Phalaenopsis und keine Neofinetia je eine Vanda..
Jeder wie er denkt... :yes

Deine Meinung ist in der Hinsicht zwar nicht falsch aber veraltet. Der Umkehrschluss würde bedeuten das man die Sektionen von Vanda und Phalaenopsis in einzelne Gattungen auftrennen müsste damit Neofinetia und Sedirea seine Daseinsberechtigung  als Gattung behalten kann.