gehe zu Seite

Autor Thema: Arum und Biarum  (Gelesen 42445 mal)


Offline sokol

  • Beiträge: 2305
Re: Arum und Biarum
« Antwort #210 am: 11.Okt.17 um 21:27 Uhr »
Biarum bovei haben auch ausgetrieben (vorne). Im Hintergrund sind Arum pictum.

Wie lange halten sie nun die Blätter?

Meine haben den letzten Winter draußen überdauert. Als es richtig kalt war hatten sie ca. 15cm Schnee drüber.
LG Stefan


Offline Eveline

  • Beiträge: 13192
Re: Arum und Biarum
« Antwort #211 am: 11.Okt.17 um 21:34 Uhr »
Vielleicht sollte ich mir eine Liste anlegen, was ich bei schneeloser Kälte retten muß.  grins
Biarum marmarisense hat auch ausgetrieben, hat mich gefreut. Könnte dieses eventuell auch draußen bleiben? Letztes Jahr hatte ich es im kalten GWH.


Offline sokol

  • Beiträge: 2305
Re: Arum und Biarum
« Antwort #212 am: 11.Okt.17 um 21:56 Uhr »
Sie sollen winterhart sein aber die habe ich noch im geschützten Bereich.
LG Stefan


Offline Berthold

  • Beiträge: 69869
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Arum und Biarum
« Antwort #213 am: 20.Mär.18 um 17:13 Uhr »
Arum euxinum, von einem holländischen Pflanzenhändler.

Hier in Topfkultur im Kalthaus.
Ich kenne nicht den Ursprung der Art
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline KarMa

  • Beiträge: 232
  • green is my favorite color
Re: Arum und Biarum
« Antwort #214 am: 21.Mär.18 um 12:37 Uhr »
Hallo Berthold,
ein interessantes Arum stellst Du vor. Ich habe in meinem Buch "Aroids" von Deni Brown dazu gefunden:
Arum euxinum kommt an der Schwarzmeer-Küste der Türkei vor. Es duftet nicht und gedeiht an Niederungen, die auch bei großer Hitze feucht bleiben. Es hat eine lange Blütezeit und hübsch purple umrandete Blüten.
Viel Freude mit der Schönheit!
Liebe Grüße,
Karin


Offline Berthold

  • Beiträge: 69869
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Arum und Biarum
« Antwort #215 am: 21.Mär.18 um 12:47 Uhr »
Danke Dir, Karin.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline sokol

  • Beiträge: 2305
Re: Arum und Biarum
« Antwort #216 am: 11.Apr.18 um 12:55 Uhr »
Arum euxinum, von einem holländischen Pflanzenhändler.

Ist bei mir winterhart und steht warm und halbschattig. Siehe #332
LG Stefan


Offline sokol

  • Beiträge: 2305
Re: Arum und Biarum
« Antwort #217 am: 16.Apr.18 um 05:46 Uhr »
Arum creticum ist wie immer der erste blühende Aronstab. Er steht südseitig an der Hausmauer. Ältere Blätter scheinen völlig winterhart. Dieses Jahr schiebt er sogar zwei Blüten.
LG Stefan


Offline sokol

  • Beiträge: 2305
Re: Arum und Biarum
« Antwort #218 am: 18.Apr.18 um 06:19 Uhr »
Erstblüte von Arum hygrophilum nach vielen Jahren seit Ansaat. Da die Blätter kaum Frost ertragen und jedes Jahr erfroren kam er an die Hausmauer, daher kein optimaler Bildhintergrund. Da steht auch Arum sintenisii, ein Neuerwerb.
LG Stefan


Offline sokol

  • Beiträge: 2305
Re: Arum und Biarum
« Antwort #219 am: 18.Jun.18 um 15:02 Uhr »
Zwei Pinellia von Jakob. Bei der ersten muss man die Blüte erst mal zum Fotografieren freilegen. Sie kann ganz unter den Blättern liegen.
LG Stefan


Offline sokol

  • Beiträge: 2305
Re: Arum und Biarum
« Antwort #220 am: 25.Jun.18 um 07:49 Uhr »
In diesem Jahr kommen hier viele Biarum zur Blüte, meist 5 bis 7 pro Topf. Vielleicht war das heiße und trockene Frühjahr von Vorteil. Zwei weitere Arten spitzen gerade aus dem Boden.
Ich hoffe es geht so erfolgreich weiter, insbesondere bei den Arten, die bisher noch nie geblüht haben.
LG Stefan


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2376
Re: Arum und Biarum
« Antwort #221 am: 25.Jun.18 um 09:10 Uhr »
WOOOW sieht klasse aus :thumb :thumb :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline KarMa

  • Beiträge: 232
  • green is my favorite color
Re: Arum und Biarum
« Antwort #222 am: 25.Jun.18 um 11:28 Uhr »
Da schließe ich mich Sabine an. Bitte berichte weiter.
Liebe Grüße,
Karin


Offline sokol

  • Beiträge: 2305
Re: Arum und Biarum
« Antwort #223 am: 04.Jul.18 um 09:29 Uhr »
Das nächste Biarum verströmt seit Samstag seinen "Duft" im Garten. Die Blüten halten aufgrund des nicht mehr so heißen Wetters ca. 2 Tage aber dann kommen schon die nächsten. Insgesamt kommen 8 Pflanzen zur Blüte.
LG Stefan


Offline sokol

  • Beiträge: 2305
Re: Arum und Biarum
« Antwort #224 am: 05.Aug.18 um 06:42 Uhr »
Die nächsten beiden Biarum gab es diese Woche.
LG Stefan