gehe zu Seite

Autor Thema: Arum und Biarum  (Gelesen 42952 mal)


Offline KarMa

  • Beiträge: 233
  • green is my favorite color
Re: Arum und Biarum
« Antwort #225 am: 05.Aug.18 um 15:42 Uhr »
...amazing!
Liebe Grüße,
Karin


Offline sokol

  • Beiträge: 2340
Re: Arum und Biarum
« Antwort #226 am: 06.Aug.18 um 21:09 Uhr »
Ob es eine Blüte wird? 3 spitzen bereits raus. Sie hat hier noch nicht geblüht.
LG Stefan


Offline sokol

  • Beiträge: 2340
Re: Arum und Biarum
« Antwort #227 am: 14.Aug.18 um 22:42 Uhr »
Ob es eine Blüte wird? 3 spitzen bereits raus. Sie hat hier noch nicht geblüht.

Morgen wird es soweit sein, die erste Blüte von Biarum ohridense wird aufgehen.

Inzwischen haben zwei verschiedene Herkünfte von Biarum tenuifolium geblüht. Bei beiden vom Ätna hat sich die Spatha gleich zu Blühbeginn um die Spadix gerollt. Das machen sie sonst erst am 2. Tag der Blüte.
LG Stefan


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2402
Re: Arum und Biarum
« Antwort #228 am: 15.Aug.18 um 09:07 Uhr »
Sehr interessant Stefan :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline walter b.

  • Beiträge: 3247
Re: Arum und Biarum
« Antwort #229 am: 15.Aug.18 um 15:57 Uhr »
Eine tolle Sammlumg dieser interessanten Gattung!


Offline sokol

  • Beiträge: 2340
Re: Arum und Biarum
« Antwort #230 am: 15.Aug.18 um 21:51 Uhr »
Ja und in diesem Jahr blühen besonders viele.

Hier jetzt Biarum ohridense, mindestens zwei werden noch blühen.
LG Stefan


Offline KarMa

  • Beiträge: 233
  • green is my favorite color
Re: Arum und Biarum
« Antwort #231 am: 16.Aug.18 um 15:34 Uhr »
Stefan, ich bin von Deinen gezeigten Blüten sehr beeindruckt.
Liebe Grüße,
Karin


Offline sokol

  • Beiträge: 2340
Re: Arum und Biarum
« Antwort #232 am: 16.Aug.18 um 22:13 Uhr »
Freut mich, Biarum sind ja eigentlich undankbare Blüher. Nach einem Tag ist es mit der Blüte wieder vorbei, außer man hat mehrere Pflanzen. Biarum ohridense ist heute noch am dritten Tag schön, ganz ungewöhnlich. Vermutlich stinkt er zu wenig um genug Bestäuber anzulocken.
LG Stefan


Offline sokol

  • Beiträge: 2340
Re: Arum und Biarum
« Antwort #233 am: 18.Aug.18 um 07:05 Uhr »
Gestern war er auch noch schön, hat jetzt die Blüte ganz aufgemacht.
LG Stefan


Online Berthold

  • Beiträge: 70478
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Arum und Biarum
« Antwort #234 am: 27.Aug.18 um 13:53 Uhr »
Was kann diese Pflanze aus Südeuropa denn sein? Eigentlich hatte ich sie mal als Biarum tenuifolium bestimmt, bin aber inzwischen unsicher.
Der Kolben ist leider angeknabbert und hat keine Standfestigkeit mehr, entweder Schnecken oder Asseln, denke ich, waren die Übeltäter 
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Eveline

  • Beiträge: 13209
Re: Arum und Biarum
« Antwort #235 am: 16.Sep.18 um 16:33 Uhr »
Biarum marmarisense spitzt aus dem Substrat. Blüte wird es wohl noch keine, aber zumindest lebt es noch.
« Letzte Änderung: 16.Sep.18 um 19:40 Uhr von Eveline »


Offline Eveline

  • Beiträge: 13209
Re: Arum und Biarum
« Antwort #236 am: 16.Sep.18 um 16:40 Uhr »
Arum pictum hat seine Blätter schon voll entfaltet (noch keine Blüte), Biarum bovei ist soeben dabei. Nur von Arum dioscoridis sehe ich noch nichts.


Offline sokol

  • Beiträge: 2340
Re: Arum und Biarum
« Antwort #237 am: 16.Sep.18 um 20:39 Uhr »
Nur von Arum dioscoridis sehe ich noch nichts.

Kein Wunder, der treibt normalerweise erst im Frühjahr, sehr praktisch bei unseren Wintern.
LG Stefan


Offline Eveline

  • Beiträge: 13209
Re: Arum und Biarum
« Antwort #238 am: 16.Sep.18 um 20:41 Uhr »
 :Erleuchtung:


Offline sokol

  • Beiträge: 2340
Re: Arum und Biarum
« Antwort #239 am: 19.Sep.18 um 13:36 Uhr »
Das bis jetzt letzte der Gattung, Biarum tenuifolium idomenaeum.
LG Stefan