gehe zu Seite

Autor Thema: Blau blühende Orchideen  (Gelesen 8698 mal)


Offline Zeppi

  • Beiträge: 2119
  • Seamos realistas y hagamos lo imposible
    • Ricci's Orchideenseite
Blau blühende Orchideen
« am: 29.Jun.10 um 00:10 Uhr »
Momentan ist ja wieder ein Hype auf blaue Orchideen ausgebrochen, bei den meisten Leuten scheint dabei der Farbsinn ausgefallen zu sein. Siehe auch "Orchideen Zauber 04/2010", ab Seite 42, wo dann herrlich pinke Blüten als blau anepriesen werden.

An alle Liebhaber "blau" blühender Orchideen: wo blau drausteht ist meist violett drin. Echt blaue Orchideen kann man wahrscheinlich an einer Hand abzählen.

Egal ob sie so schöne Zusätze tragen, wie "Blue Birds", "Wanchiao Blue", "Blue Lip", "Blue Moon", "Blue Lighting", "Blue Chip", "Blue Chip"

Zur Erinnerung, nur der linke Farbverlauf ist blau, die anderen beiden schon violett:



Das ist also alles violett (Bilder aus dem Forum):




« Letzte Änderung: 11.Okt.19 um 19:32 Uhr von Berthold »
Grüße ... Ricci


Offline orchitim

  • Beiträge: 5980
  • Engagierter Sachse
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #1 am: 29.Jun.10 um 00:12 Uhr »
Ist aber ein schön violettes Blau, was Du da als letztes gezeigt hast. :thumb
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5072
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #2 am: 29.Jun.10 um 00:13 Uhr »
Ricci, Deine 'Blue Moon' würde ich nur zu gerne sehen.  :yes
Blüht sie endständig oder lateral?
Grüße
Lisa


Offline Zeppi

  • Beiträge: 2119
  • Seamos realistas y hagamos lo imposible
    • Ricci's Orchideenseite
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #3 am: 29.Jun.10 um 00:28 Uhr »
Ricci, Deine 'Blue Moon' würde ich nur zu gerne sehen.  :yes
Blüht sie endständig oder lateral?

Ich habe keine pseudo-blauen Pflanzen, habe mich nur hier im Forum umgesehen. Hier die "Blue Moon": http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=2455.msg66485#msg66485

Grüße ... Ricci


Offline Zeppi

  • Beiträge: 2119
  • Seamos realistas y hagamos lo imposible
    • Ricci's Orchideenseite
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #4 am: 29.Jun.10 um 00:29 Uhr »
Ist aber ein schön violettes Blau, was Du da als letztes gezeigt hast. :thumb

Stammt von Eerika: http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=5052.msg60563#msg60563

Grüße ... Ricci


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5072
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #5 am: 29.Jun.10 um 00:33 Uhr »
Was ich damit sagen wollte: erlaubt ist, was gefällt.

Und wenn Du betreffende Blüte nicht in Natura gesehen hast, kannst Du auch nicht sagen, ob die Farbe im Bild richtig getroffen ist oder nicht.

Ist blau denn wichtig?
Dann sollten wir Enzian, Salbei oder weiss der Geier was sammeln.
Grüße
Lisa


Offline Berthold

  • Beiträge: 77301
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #6 am: 29.Jun.10 um 01:00 Uhr »
Ist das blau genug?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Alexa

  • Beiträge: 5182
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #7 am: 29.Jun.10 um 07:26 Uhr »
Hübsch Berti!
Hast du die auch in Marl?


Offline Zeppi

  • Beiträge: 2119
  • Seamos realistas y hagamos lo imposible
    • Ricci's Orchideenseite
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #8 am: 29.Jun.10 um 08:46 Uhr »
Was ich damit sagen wollte: erlaubt ist, was gefällt.

Ist blau denn wichtig?

Darum ging es mir doch garnicht, ich wollte nur zeigen, mit welch schwachsinnigen Namensbezeichnungen den Haltern etwas verkauft wird (blaue Farbe), was es kaum gibt. Und wie immer, wenn etwas selten ist, wird damit Kohle gemacht.

Grüße ... Ricci


Offline Berthold

  • Beiträge: 77301
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #9 am: 29.Jun.10 um 11:01 Uhr »
Hübsch Berti!
Hast du die auch in Marl?

ich habe sie leider in meiner "Jugend" zu Tode gepflegt, vor der Neudohum-Epoche.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Phil

  • Beiträge: 2397
    • Photo-Stream
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #10 am: 29.Jun.10 um 11:24 Uhr »
Einige Arten aus der Gattung Thelymitra sind wohl die einzigen wirklich blauen Orchideen.
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Machu Picchu

  • Beiträge: 506
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #11 am: 29.Jun.10 um 17:26 Uhr »
@Phil:
Du kennst die Probleme bei der Wiedergabe der blauen Farbe bei Digi-Fotos! Hier ist es ebenso. Du kannst gerne die Blüten in Natur anschauen und unmittelbar mit Ascda. Princess Mikasa oder Vascostylis Thai Sky Blue vergleichen. Bis auf Thelymitra gibt es wohl nichts "blaueres" in der Familie Orchidaea.

@Zeppi:
Insekten, vor allem Bestäuber, stehen auf UV! Vermutlich haben deswegen viele blaublütige Pflanzen auch diesen Violettstich mit einer Wellenlänge unterhalb von 400 nm.
_________________________________________________
Liebe Grüße
Hans


Offline Charlemann

  • Beiträge: 5522
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #12 am: 29.Jun.10 um 18:07 Uhr »
Bis auf Thelymitra gibt es wohl nichts "blaueres" in der Familie Orchidaea.

Oh, doch!
Cyanicula gemmata oder Ophrys vernixia


Offline Ruediger

  • Beiträge: 16918
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #13 am: 29.Jun.10 um 19:15 Uhr »
Nun gibt es denn eine genaue Definition von Blau?
Man selbst sollte sich auf den eigenen Farbeindruck nicht umbedingt verlassen.
Genauer sollte man die Farbe farbmetrisch bestimmen. Damit gibt es wenigstens eine objektive Aussage.

Persönlich finde ich Vanda coerulea schon blau. Meine Phal. equestris 'Wanchiao Blue' x self eher als Indigo.
Auch die Norton-Violacea sind beeindruckend, aber nicht reines blau.

Ich persönlich kann ganz gut damit leben, ich erwarte nicht gleich ein tiefes Dunkelblau. ;-)
Beste Grüße

Rüdiger


Offline Burki

  • Beiträge: 2245
    • Homepage Modellmotoren
Re: Blau blühende Orchideen
« Antwort #14 am: 29.Jun.10 um 20:07 Uhr »
Ach Zeppi,
als wenn ich es geahnt hätte, daß Du das mal klarstellen mußtest. :thumb
Das mit dem vermeintlichen Blau ist ein altbekanntes Phänomen.
Das geht auch in Richtig Gelb statt nur Richtung Magenta.
Blau mit Gelbanteilen wird türkis. Aber das wird genauso für Blau gehalten.

@Berthold,
ganz scharf dran, nur ganz ganz wenig Anteile von Magenta.
Loriot würde sagen: "Na, das will ich gerade mal noch gelten lassen."

Rosa ist übrigens ein mit Weiß gebroches Rot.
Rot ist eine Mischung aus Magenta und Gelb.
Die Telekomfarbe ist ein mit Weiß gebrochenes Magenta.

So, ich hoffe mal, für entsetzliche Verwirrung gesorgt zu haben.

Grüße
Burki
Grüße, Burki     http://bulbophyllum.de/Bulbophyllum/

Die billigen Tricks sind oft die preiswertesten.
Verdorbener Spaß muß nicht sofort weggeworfen werden.
Zwei accounts kosten nicht das doppelte sondern Nerven.
Hat die Sache einen Haken, hänge was Aufgebundenes dran.