gehe zu Seite

Autor Thema: Tillandsia usneoides  (Gelesen 7841 mal)


Offline orchitim

  • Beiträge: 5980
  • Engagierter Sachse
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #15 am: 03.Dez.11 um 21:55 Uhr »
Hallo Juba,

willkommen im Forum! Das ist eine Tillandsia usneoides, oft fälschlicherweise als Lousiana-Moos bezeichnet.

Wieso bitte schön "fälschlicherweise"???
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Ralla

  • Beiträge: 18959
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #16 am: 03.Dez.11 um 22:44 Uhr »
Hallo juba,

willkommen im Forum. Endlich ein weiterer Masdiefreund.  :yes

Dass die Masdevallien in Sphagnum stehen ist nicht ungewöhnlich, da muss man nur mit dem Giessen aufpassen.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline juba

  • Beiträge: 505
  • engagierter Spatz
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #17 am: 03.Dez.11 um 22:59 Uhr »
Hallo Ralla...

ohje... ich bin kein Masdie-Freund, eigentlich mag ich die überhaupt nicht :bag
aber ich konnte sie doch nicht dort vergammeln lassen und 4 Euro waren jetzt auch nicht die Welt, denn dafür hab ich ja noch den Umtopf und die Tillandsie bekommen... :rot

Aber vielleicht kannst du mir off-topic weiterhelfen?
Die Masdevallia ist nämlich untenrum total matschig gewesen, im Grunde war kaum noch eine Wurzel intakt. Ich habe sie nach dem Kauf aus dem gammeligen Moos genommen, alle matschigen Wurzeln vorsichtig entfernt (viel übrig geblieben ist leider nicht), leicht abgespült und dann trocknen lassen. Nun steht sie in frischem, feuchtem Sphagnum (mit dest Wasser gefeuchtet) im Treppenhaus am kühlen Westfenster. Hat sie eine noch Chance, oder sterben solche Kandiaten erfahrungsgemäß?


Offline Ralla

  • Beiträge: 18959
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #18 am: 03.Dez.11 um 23:02 Uhr »
Es besteht durchaus eine Chance. Wie warm steht sie denn da?

Wenn du Masdies nicht so magst, hast du sonst noch andere Orchideen?
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline juba

  • Beiträge: 505
  • engagierter Spatz
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #19 am: 03.Dez.11 um 23:12 Uhr »
Im Moment steht sie bei ca. 18°C, ich könnte sie aber auch noch an eine andere Stelle setzen, die 15°C hat.

Sicher, ich habe noch andere Orchideen grins
allerdings nur Hybriden. Habe das Hobby erst Anfang des Jahres für mich entdeckt und wollte mir vorerst keine schwierig zu pflegenden Arten anschaffen.


Offline Ralla

  • Beiträge: 18959
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #20 am: 03.Dez.11 um 23:13 Uhr »
18 Grad passt schon. Hybride mögen es oft etwas temperiert.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline juba

  • Beiträge: 505
  • engagierter Spatz
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #21 am: 03.Dez.11 um 23:22 Uhr »
ok, danke! Dann lasse ich sie dort erstmal in Ruhe und warte einfach ab, was passiert.


Offline Natascha

  • Beiträge: 2812
  • Engagiert anders
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #22 am: 04.Dez.11 um 07:45 Uhr »
 :wink Herzlich Willkommen Juba!


Meine Tillandsia usneoides hatte übrigens an einem OST-Fenster so geblüht:
(Willst du sie immer noch abgeben?)

LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline juba

  • Beiträge: 505
  • engagierter Spatz
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #23 am: 04.Dez.11 um 17:23 Uhr »
Ich probiere es erstmal hier am Fenster, ob sie wachsen will, oder ob es ihr bei mir nicht gefällt. Die Pflanzen hängen ohnehin nicht mehr als "Strang" zusammen, sondern sind leider in mehrere Teilstücke auseinander gefallen.


Offline Ralla

  • Beiträge: 18959
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #24 am: 04.Dez.11 um 17:46 Uhr »
Dann könntest du auch die unterschiedlichen Teile in verschiedene Töpfe setzen und unterschiedliche Fenster ausprobieren.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline GuRu

  • Beiträge: 1439
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #25 am: 04.Dez.11 um 18:39 Uhr »
Ich probiere es erstmal hier am Fenster, ob sie wachsen will, oder ob es ihr bei mir nicht gefällt. Die Pflanzen hängen ohnehin nicht mehr als "Strang" zusammen, sondern sind leider in mehrere Teilstücke auseinander gefallen.
Ich denke, du meinst die Tillandsia usneoides, wenn ja, dann kanst du die Teilstücke eifach zusammenbinden und dann aufhängen, z.B. so


Das Bild ist leider schon 2 jahre alt, aber als Beispiel reicht es !!


Offline juba

  • Beiträge: 505
  • engagierter Spatz
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #26 am: 04.Dez.11 um 19:19 Uhr »
Ähhh nein, SO kann ich sie nicht aufhängen :whistle

Weil es nur ein ziemlich kleiner "Büschel" ist - vieeeeel weniger als das, was da an deinem Fenster hängt...

Bis sie so aussieht, wird es wohl noch Jahre dauern, vermute ich.
Krasse Pflanze hast Du da, klasse!


Offline GuRu

  • Beiträge: 1439
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #27 am: 04.Dez.11 um 19:36 Uhr »
....Weil es nur ein ziemlich kleiner "Büschel" ist - vieeeeel weniger als das, was da an deinem Fenster hängt...
Bis sie so aussieht, wird es wohl noch Jahre dauern, vermute ich....
Klar, der rechte Büschel ist mittlerweile ca. 30 Jahre alt.....aber am Anfang war da auch nicht mehr als eine handvoll 'Gestrüpp'.


Offline Natascha

  • Beiträge: 2812
  • Engagiert anders
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #28 am: 04.Dez.11 um 19:37 Uhr »
 :thumb Top Rudolf!
LG Natascha :to_pick_ones_nose:


Offline Ralla

  • Beiträge: 18959
Re: Was ist das? Moos? Tillandsie?
« Antwort #29 am: 04.Dez.11 um 19:42 Uhr »
Eine Freundin hat sie über Vandawurzeln gehängt. Vorteil für die Vanda - trocknet nicht so schnell ab, Vorteil für die Tillandsie - hängt frei.
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann