gehe zu Seite

Autor Thema: Arisaema  (Gelesen 23747 mal)


Offline Belo144

  • Beiträge: 394
Re: Arisaema
« Antwort #30 am: 18.Apr.11 um 15:41 Uhr »
auch bei mir sind diese wieder aufgetaucht,
Gruß,
Lothar


Offline Stick

  • Beiträge: 3201
Re: Arisaema
« Antwort #31 am: 26.Apr.11 um 17:07 Uhr »
Arisaema sikokianum mit siberiger Blattzeichnung von einem sehr großzügigen Forumsmitglied. grins
Die Blöden rennen, die Schlauen warten, die Guten gehen in den Garten.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25218
    • eerikas bilder
Re: Arisaema
« Antwort #32 am: 26.Apr.11 um 19:40 Uhr »
Ich habe auch eine - Arisaema franchetianum
Ich habe die Knolle erst letztes Jahr bekommen und bin nun natürlich sehr gespannt, ob es mit Blüte was wird.


Offline knorbs

  • Beiträge: 845
Re: Arisaema
« Antwort #33 am: 27.Apr.11 um 17:51 Uhr »
schau mal im anhang gerhard...bei der aussaat hatte ich mal richtig glück :thumb

@eerika

glaub ich einfach nicht. grins die aris aus der franchetiana sektion (candidissimum, fargesii, lichiangense, franchetianum) treiben erst im juni aus. selbst bei wärmerer haltung sind die ziemlich stur, was ihre innere uhr anbelangt.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25218
    • eerikas bilder
Re: Arisaema
« Antwort #34 am: 27.Apr.11 um 17:59 Uhr »
Ich habe es von jemanden, der sie selbst hat und bei ihm auch blühen.
Er hat mir auch gesagt, dass sie spät austreiben.
Ich hatte die Knolle, es war mit Erde Ausgestochen, im Keller gehabt. Dort ist ca 13-14° gewesen, und auch nicht hell.
Und auf einmal war die rosa Nase da.
Dann habe ich die Knolle aus alter Erde befreit, noch mehrere Kinder gefunden und Eingetopft und dann ging es auch mit wachsen los.
Ich habe sie aber noch drin, sie stehen bei mir auf dem Schreibtisch. Die grosse ist jetzt schon 20cm lang. Ich werde bis Eisheiligen warten mit raus bringen, hoffentlich ist es nicht so, wie letztes Jahr, dass wir noch Schafskälte bekommen.

Übrigens, das Kindergarten hat auch sofort losgelegt.


Offline Trocknerflusen

  • Beiträge: 737
  • Mööp
Re: Arisaema
« Antwort #35 am: 28.Apr.11 um 23:27 Uhr »
Weiß jemand, was ich hier gekauft habe? Ich habe Bilder von Arisaema speciosum gegooglet und die sehen ganz anders aus...



Angenommen, sie blüht wie auf dem Foto, was ist das dann? Arisaema candidissimum?

NACHTRAG: ich habe mal Knollenbilder gesucht und candidissimum ist es dann wohl eher nicht. Doch speciosum, nur mit falschem Foto. Grr... :(
« Letzte Änderung: 29.Apr.11 um 00:28 Uhr von Trocknerflusen »
Gruß,
Christian


Offline knorbs

  • Beiträge: 845
Re: Arisaema
« Antwort #36 am: 29.Apr.11 um 10:38 Uhr »
ja...die tonnenform der knolle spricht für speciosum.


Offline werner

  • Beiträge: 858
  • Steak & Sandwich
Re: Arisaema
« Antwort #37 am: 29.Apr.11 um 13:46 Uhr »
...und das Bild zeigt candidissimum
Grüße, Werner


Offline Trocknerflusen

  • Beiträge: 737
  • Mööp
Re: Arisaema
« Antwort #38 am: 29.Apr.11 um 13:48 Uhr »
Danke... ich habe sie schon bei Angebote rein gestellt.  :bag
So viele speciosums kann ich nicht unterbringen und will ich auch nicht.
Gruß,
Christian


Offline Eerika

  • Beiträge: 25218
    • eerikas bilder
Re: Arisaema
« Antwort #39 am: 29.Apr.11 um 18:45 Uhr »
Wann kommt bei Arisaema eigentlich der Blütentrieb raus?
Wenn man die grösste von den Kleineren gegen Licht schaut (25cm und Blattspitze raus), siegt man deutlich, wie lang Stengel ist und wo das Blatt anfängt. Auch ist der Trieb rund.
Die Grosse ist 28cm, ganz dick und nicht rund, sondern oval und es ist nicht ein glatter Stengel da drin, sondern irgendwas mehr :-D
Ist da schon der BT unter dem Hüllblatt?
Wie lange hält eigentlich die Blüte?


Offline Eerika

  • Beiträge: 25218
    • eerikas bilder
Re: Arisaema
« Antwort #40 am: 03.Mai.11 um 20:18 Uhr »
Jetzt tut sich was.
Das Blatt kommt raus

und ein kleines Guckloch gibt es auch



Offline knorbs

  • Beiträge: 845
Re: Arisaema
« Antwort #41 am: 06.Mai.11 um 00:19 Uhr »
jetzt kommen wir der sache schon näher + jetzt kann ich auch nachvollziehen, warum das ein "franchetianum" sein soll. meine dahaiense sehen im austrieb auch so aus. :whistle hier ein foto aus dem inet...die blüte erinnert (entfernt) an franchetianum. der ist aktiv um diese zeit. meine treiben derzeit aus.

könnte aber auch ein costatum sein (hier fotos aus dem inet). dessen blüte erinnert in der tat noch mehr an franchetianum. costatum soll aber auch erst ab juni blühen.

franchetianum treibt erst mitte ende juni. ist zwar auch einer mit einem 3-teilblättrigen blatt wie die beiden vorgenannten, aber von ganz anderer form + struktur.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25218
    • eerikas bilder
Re: Arisaema
« Antwort #42 am: 06.Mai.11 um 10:57 Uhr »
Stand heute morgen:




Das Blatt ist noch zusammen gerollt, hier das Blatt von einer Tochterknolle


Und nun?


Offline Phil

  • Beiträge: 2406
    • Photo-Stream
Re: Arisaema
« Antwort #43 am: 06.Mai.11 um 15:18 Uhr »
Weder noch, würde ich sagen. Arisaema sollte richtig sein, kannst dich ja hier durchclicken.
http://www.aroid.org/genera/generapage.php?genus=arisaema
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Trocknerflusen

  • Beiträge: 737
  • Mööp
Re: Arisaema
« Antwort #44 am: 06.Mai.11 um 15:38 Uhr »
Ich habe mich da mal durchgeklickt. So richtig 100% passt keine Art, am nächsten kommt Arisaema triphyllum.

Woher bezieht ihr eigentlich eure Arisaema Knollen? Ich bin irgendwie trotz des Reinfalls mit meinen Knollen auf den Geschmack gekommen... und im Gegensatz zu Amorphophallus sind die hier kleiner und blühen eher.  :bag
Gruß,
Christian