gehe zu Seite

Autor Thema: Neofinetia- Hybriden  (Gelesen 22206 mal)


Offline Eerika

  • Beiträge: 25091
    • eerikas bilder
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #30 am: 12.Aug.09 um 20:48 Uhr »
Hu, ist die wirklich so blau?
Sieht ja toll aus, gibt es die auch irgendwo oder ist es eher hoffnungslos?


Offline Frodo

  • Beiträge: 2148
  • Yes we can!
    • My Pictures
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #31 am: 12.Aug.09 um 20:57 Uhr »
und immer schön mit reiner Tinte giessen! :thumb
My Flickr Stream:

http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1

Die Halb-Wahrheit des Tages:
"Hybridizing is like doing wood sculpture with a shotgun" Ross Hella, 2008

(Gott, mein Deutsch ist schlimmer als mein English)! :ka


Offline Phil

  • Beiträge: 2406
    • Photo-Stream
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #32 am: 12.Aug.09 um 21:25 Uhr »
Von wegen Martin.

Meine hat einen Blütentrieb, dann gibt es Fotos.   :-D
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Solanum

  • Beiträge: 1132
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #33 am: 06.Sep.09 um 17:15 Uhr »
Meine blüht auch!  :-D

Erstblüte Darwinara Charm "Blue Moon"



Sie duftet ganz hinreißend vanillig-lecker!
« Letzte Änderung: 01.Mai.19 um 20:03 Uhr von Ralla »


Offline Phil

  • Beiträge: 2406
    • Photo-Stream
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #34 am: 14.Sep.09 um 15:43 Uhr »
Duftet meine Hütte voll:





Yonezawaara Blue Star =
Neostylis Lou Sneary x Vanda coerulea

Absolut geile Hybride. Habe etwas ähnliches in der Mache. grins

Aber wirkliche Unterschiede zur Darwinara Charm 'Blue Moon' sehe ich nicht. Der Habitus ist etwas anders.
Meine Darwinara ist leider .
« Letzte Änderung: 14.Sep.09 um 15:52 Uhr von Phil »
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Andrea

  • Beiträge: 171
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #35 am: 14.Sep.09 um 16:10 Uhr »
Hallo Phil,

ups, die sehen ja wirklich gleich aus.
Woran machst Du den Unterschied im Habitus fest? Ist es die Größe? So auf dem Foto kann ich da auch keinen Unterschied erkennen...

Viele Grüße,

Andrea
Liebe Grüße, Andrea


Offline Phil

  • Beiträge: 2406
    • Photo-Stream
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #36 am: 14.Sep.09 um 16:51 Uhr »
Hallo Andrea,

die Blätter der Yonezawaara sind wesentlich länger als bei meiner damaligen Darwinara. Sie ähneln eher einer Rhynchostylis coeletsis, aber auch nicht so wirklich.
Bei der Darwinara Charm wurde die Neofinetia erst zum Schluss eingekreuzt. In der Darwinara stecken neben Vanda coerulea auch Vanda sanderiana, Ascoentrum curvifolium und Rhynchostylis coelestis drin.
Ich kann ja mal ein Habitus-Photo von der Yonezawaara machen. Heike müsste von ihrer Darwinara doch bestimmt auch eins haben.  ;-)
« Letzte Änderung: 14.Sep.09 um 17:03 Uhr von Phil »
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Andrea

  • Beiträge: 171
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #37 am: 14.Sep.09 um 17:14 Uhr »
Hallo Phil,

ja, Habitusfoto von der Yonezawaara wäre toll (vielleicht auch mit Blattlängenangabe?)! Habitus von der Darwinara dagegen ist nicht nötig, habe auch eine (Blütenbild ist eine Seite vorher eingestellt). Daher kam auch meine Frage. Ich finde übrigens die Blätter meiner Darwinara ziemlich lang, zumindest bei denen vom größten Trieb. Rhynchostylis ist aber definitiv größer.
Liebe Grüße, Andrea


Offline Phil

  • Beiträge: 2406
    • Photo-Stream
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #38 am: 14.Sep.09 um 17:29 Uhr »
Hier nochmal ein besseres Photo einer einzelnen Blüte.



Und hier der Habitus:



Aus Faulheit habe ich einfach einen Bleistift als Größenvergleich hingelegt.
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Andrea

  • Beiträge: 171
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #39 am: 15.Sep.09 um 15:42 Uhr »
Mit der Pat Arcari tue ich mich irgendwie schwer. Blüht (wenn überhaupt) nur drei Wochen, auch ist mir der Blütenstiel mehrfach einfach eingetrocknet, bevor überhaupt eine Knopse zu sehen war. Wachstum? Kommt mir wie Zeitlupe vor...
Zuerst stand sie eher kühl, irgendwann habe ich´s dann mit wärmer und warm versucht. Macht bei mir irgendwie alles keinen Unterschied. Nächstes Jahr kommt sie in den Garten, vielleicht hilft das ja. 

Liebe Grüße, Andrea  
Liebe Grüße, Andrea


Offline Alexa

  • Beiträge: 5809
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #40 am: 15.Sep.09 um 20:21 Uhr »
Meine Pat Arcari "Blue Nuit" hängt im Sommer im Garten und blüht zuverlässig jedes Frühjahr. Soviel ich mich erinnere auch länger als 3 Wochen.
Bei mir zeigt sie sich sehr robust und verzeiht auch längere Trockenperioden oder extreme Temperaturen in alle Richtungen.

Für Anfänger auch zu empfehlen. Mit anderen Neo- Hybs habe ich leider keine Erfahrungen.


Offline Phil

  • Beiträge: 2406
    • Photo-Stream
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #41 am: 15.Sep.09 um 20:47 Uhr »
Für alle die von Ooi mal eine Paraphalaenopsis x Neofinetia bekommen haben:
http://www.rhs.org.uk/plants/registerpages/orchiddetails.asp?ID=907077

Name gefällt mir nicht.
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Eerika

  • Beiträge: 25091
    • eerikas bilder
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #42 am: 15.Sep.09 um 21:58 Uhr »
Parafin/etia, erinnert mich an Kerzen.
Papafinetia oder Papa Finetia :-D


Offline Phil

  • Beiträge: 2406
    • Photo-Stream
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #43 am: 21.Sep.09 um 21:48 Uhr »
Wääh. Meine sind nicht gekommen. Sehr schön Werner.
Aber unter dem Namen ist sie noch nicht registriert. Riecht sie denn auch?
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline WernerH

  • Beiträge: 846
Re: Neofinetia-Hybriden
« Antwort #44 am: 22.Sep.09 um 19:20 Uhr »
Riecht sie denn auch?

Nein sie riecht nicht.