gehe zu Seite

Autor Thema: Restrepia  (Gelesen 64424 mal)


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1219
Re: Restrepia
« Antwort #15 am: 10.Jan.10 um 15:07 Uhr »
Restrepia brachypus blüht ja eigentlich immer mal wieder, aber so schön war sie noch nie!
Grüßle Martin


Offline WernerH

  • Beiträge: 1614
Re: Restrepia
« Antwort #16 am: 10.Jan.10 um 15:10 Uhr »
Hi Martin tolle Pflanze

könnte das nicht evtl auch eine brachypus sein?
Du hast das zwar für eine andere in Ident geschrieben aber die hier finde ich passt besser.

« Letzte Änderung: 10.Jan.10 um 15:16 Uhr von colt »


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1219
Re: Restrepia
« Antwort #17 am: 10.Jan.10 um 15:52 Uhr »
Hallo Werner!

Das könnte tatsächlich auch eine brachypus sein!
Auffällig ist bei der Art die starke Fleckung der Niederblätter an der Triebbasis!
Da hab ich bis vor kurzem nicht drauf geachtet.
Grüßle Martin


Offline WernerH

  • Beiträge: 1614
Re: Restrepia
« Antwort #18 am: 10.Jan.10 um 22:12 Uhr »
Sie steckt in der Vitrine ganz unten im Boden-Seramis. Da ist die Strahlungswärme der Beleuchtung sicher nicht mehr so intensiv. Ich denke es müssten Tagsüber so 19°C sein, nachts 16 °C. Genau kann ich es im Moment gar nicht sagen weil ich das Thermometer runter geschmissen habe.

Aber ich reich dir die themperatur nach.



Offline WernerH

  • Beiträge: 1614
Re: Restrepia
« Antwort #19 am: 31.Jan.10 um 20:43 Uhr »
Wieder mal ein paar namenlose Restrepien






Offline ORION

  • Beiträge: 95
Re: Restrepia
« Antwort #20 am: 03.Feb.10 um 20:59 Uhr »
Restr.antenifera

" Ohne Orchidee lebt man auf dem Mond "
 LG orion


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5438
Re: Restrepia
« Antwort #21 am: 04.Feb.10 um 23:04 Uhr »
1,5 Restrepia-Blüten:
Grüße
Lisa


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1219
Re: Restrepia
« Antwort #22 am: 04.Feb.10 um 23:20 Uhr »
coooooooooooooooooooooooooooooooooooooooool ...

Das hab ich auch noch nicht gesehen!

Meinst Du die Mutation ist stabil?
Grüßle Martin


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5438
Re: Restrepia
« Antwort #23 am: 04.Feb.10 um 23:23 Uhr »
Denke nicht, diese Restrepia (lansbergii?) blüht ständig, das ist der erste "Freak".
Grüße
Lisa


Offline Ralla

  • Beiträge: 19488
Re: Restrepia
« Antwort #24 am: 05.Feb.10 um 00:14 Uhr »
Oje, da ist die Pflanze wohl mit oben/unten/rechts/links etwas durcheinander geraten....
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Frodo

  • Beiträge: 2221
  • Yes we can!
    • My Pictures
Re: Restrepia
« Antwort #25 am: 08.Mär.10 um 18:14 Uhr »
Alloha!
Ich bekomme öfter mal von ganz gescheiten Leuten zu hören...das Restrepien ja wohl alle gleich aussehen! :rot :ka
Ja, klar...!!! Ist dann meine Antwort! Derartigen Leuten kann man halt nimmer helfen!
Hier die Farbpalette wie sie grade vor mir steht: links renzii, rechts läuft bei mir mom. als 38 (müßte aber gutulattum sein). Da muß ich aber nochmal die alten Etiketten suchen/finden/bemühen :rot

Uppsss, schnell das Bild noch gradegerückt! :thumb
« Letzte Änderung: 08.Mär.10 um 19:33 Uhr von Frodo »
My Flickr Stream:

http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1

Die Halb-Wahrheit des Tages:
"Hybridizing is like doing wood sculpture with a shotgun" Ross Hella, 2008

(Gott, mein Deutsch ist schlimmer als mein English)! :ka


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5438
Re: Restrepia
« Antwort #26 am: 08.Mär.10 um 19:24 Uhr »
Die obere linke ist vor allem toll, diese Farbe fehlt mir noch.

Uppsss, schnell das Bild noch gradegerückt! :thumb
:thumb

Wegen der Restrepien-Identifikation: Das ist ja generell nicht so einfach, innerhalb der Art können sie in Form, Farbe und sogar Zeichnung streuen, meines Wissens nach kann man knifflige Arten nur an der Beschaffenheit der Lippe bestimmen?

Wie sinnvoll ist denn besonders bei dieser Gattung die Artbestimmung? Ist es nicht möglich, dass es jede Menge Naturhybriden, vielleicht sogar mit mehr als zwei beteiligten Arten gibt? Denn ich würde vermuten, dass sich verschiedene Restrepia-Arten sowohl Lebensraum als auch Blütezeit und Bestäuber teilen?  :ka
« Letzte Änderung: 08.Mär.10 um 19:53 Uhr von Moli »
Grüße
Lisa


Offline Frodo

  • Beiträge: 2221
  • Yes we can!
    • My Pictures
Re: Restrepia
« Antwort #27 am: 17.Mär.10 um 23:21 Uhr »
Alloha!
Ich bekomme öfter mal von ganz gescheiten Leuten zu hören...das Restrepien ja wohl alle gleich aussehen! :rot :ka
Ja, klar...!!! Ist dann meine Antwort! Derartigen Leuten kann man halt nimmer helfen!
Hier die Farbpalette wie sie grade vor mir steht: links renzii, rechts läuft bei mir mom. als 38 (müßte aber gutulattum sein). Da muß ich aber nochmal die alten Etiketten suchen/finden/bemühen :rot

Uppsss, schnell das Bild noch gradegerückt! :thumb

Nachtrag:
Restrepia 38 ist Restrepia portillae Ich habe heute bei 30 Grad ein Paar Etiketten sortiert.  :rot
My Flickr Stream:

http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1

Die Halb-Wahrheit des Tages:
"Hybridizing is like doing wood sculpture with a shotgun" Ross Hella, 2008

(Gott, mein Deutsch ist schlimmer als mein English)! :ka


Offline Frodo

  • Beiträge: 2221
  • Yes we can!
    • My Pictures
Re: Restrepia
« Antwort #28 am: 19.Mär.10 um 08:44 Uhr »
Schneller Restrepia Bilder Test

Okay,  :thumb gehen tut es,...ist nur nicht sehr scharf.
My Flickr Stream:

http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1

Die Halb-Wahrheit des Tages:
"Hybridizing is like doing wood sculpture with a shotgun" Ross Hella, 2008

(Gott, mein Deutsch ist schlimmer als mein English)! :ka


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5438
Re: Restrepia
« Antwort #29 am: 19.Mär.10 um 18:16 Uhr »
Aber alle Achtung fürs Restrepia-Bestäuben.  :thumb
Grüße
Lisa