gehe zu Seite

Autor Thema: Maxillaria und Verwandte  (Gelesen 26488 mal)


Offline Ruediger

  • Beiträge: 12496
Re: Maxillaria
« Antwort #180 am: 03.Jan.16 um 01:39 Uhr »
Mir gefällt die Art sehr gut, leider ist mein etwas schwächliches Importpflänzchen weggegammelt.
Beste Grüße

Rüdiger


Offline klaus

  • Beiträge: 1628
Re: Maxillaria
« Antwort #181 am: 20.Aug.16 um 17:32 Uhr »
Maxillaria-Hybriden bekommt man bei uns ja eher selten. Diese Sangai x molitor habe ich bei Ecuagenera ausgesucht. Es blühten sehr viele dieser Pflanzen, alle in einem eher trüben, orangebraunen Farbton, aber diese eine leuchtete raus  :thumb

viele Grüße
klaus
« Letzte Änderung: 22.Aug.16 um 20:02 Uhr von Eerika »


Offline Eerika

  • Beiträge: 25320
    • eerikas bilder
Re: Maxillaria
« Antwort #182 am: 18.Sep.16 um 15:12 Uhr »
Schöne Farbe! :thumb

Hier blüht Maxillaria fractiflexa wieder




Offline PaTaDaLo

  • Beiträge: 79
Re: Maxillaria
« Antwort #183 am: 29.Mai.17 um 16:03 Uhr »
Na hier muss aber mal wieder Leben rein  :-D

Bei mir kam am Samstag meine Maxillaria variabilis an und sie hat sogar blüten *freu*
Finde zu ihr leider keinen Fachthread und hab nur diesen Blütenfotothread gefunden.

Sie ist aufgebunden wirkt wie das reinste chaos ohne vorne und hinten  :rofl
Hab sie nun im Westfenster hängen und sprühe sie täglich, nehme aber gern weitere Tips entgegen. Hatte sie unter der Rubrik miniaturpflanze gefunden und wollte sie eig in mein Orchideen-Becken hängen aber dafür ist sie def zu groß  :lol



Offline PaTaDaLo

  • Beiträge: 79
Re: Maxillaria
« Antwort #184 am: 06.Jun.17 um 09:25 Uhr »
Auch eine Maxillaria juergensis ist seit Samstag bei mir, sie habe ich entdeckt und fand sie total niedlich und hab dann an ihr Gerochen (wer weis könnte ja duften) und sie duftete nach Waldboden weswegen sie einfach mit musste. Sie war die einzige die dort Stand.

Die kleine mag es wohl feucht jedoch nicht nass und halbschattig-sonnig.

Ich habe sie eingeglast, aktuell am Nordfenster. Mal sehen ob sie da bleibt.



Offline Eerika

  • Beiträge: 25320
    • eerikas bilder
Re: Maxillaria
« Antwort #185 am: 10.Jul.17 um 16:25 Uhr »
Kokosduft im ganzen GWH - die Maxillaria tenuifolia blüht


Offline Eerika

  • Beiträge: 25320
    • eerikas bilder
Re: Maxillaria
« Antwort #186 am: 12.Aug.17 um 19:08 Uhr »
Die tenuifolia blüht immer noch...

Jetzt blüht auch Maxillaria fractiflexa


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2234
Re: Maxillaria
« Antwort #187 am: 13.Aug.17 um 20:09 Uhr »
Hallo Eerika,
die mit dem geringelten Schnurbart finde ich besonders hübsch. grins :thumb :thumb :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline orchium

  • Beiträge: 11
Re: Maxillaria
« Antwort #188 am: 05.Sep.17 um 09:11 Uhr »
Das neueste Uptade von Maxillaria tenuifolia
Lg.

Fritz


So Gott will Gedeihen die, die nicht Gedeihen


Offline Zwockel

  • Beiträge: 1410
  • Et kütt wie et kütt.
Brasiliorchis schunkeana
« Antwort #189 am: 25.Okt.17 um 19:00 Uhr »
Erstblüte der neulich erworbenen Orchidee.

Brasiliorchis schunkeana by Will Pfennig, auf Flickr

Brasiilorchis schunkeana by Will Pfennig, auf Flickr

Liebe Grüße

Will


Offline KarMa

  • Beiträge: 262
  • green is my favorite color
Re: Brasiliorchis schunkeana
« Antwort #190 am: 25.Okt.17 um 19:50 Uhr »
Hallo Will,
das ist ja eine eigenartige Blüte, interessant!
Liebe Grüße,
Karin


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1167
Re: Brasiliorchis schunkeana
« Antwort #191 am: 25.Okt.17 um 20:12 Uhr »
Intressant, gibt es einen Geruch?


Offline Ralla

  • Beiträge: 19552
Re: Brasiliorchis schunkeana
« Antwort #192 am: 25.Okt.17 um 20:39 Uhr »
War das mal eine Maxillaria?
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Zwockel

  • Beiträge: 1410
  • Et kütt wie et kütt.
Re: Brasiliorchis schunkeana
« Antwort #193 am: 26.Okt.17 um 19:49 Uhr »
Ich denke ja.
Nein,kein Geruch.

Test ob es geht in SGK.

Liebe Grüße

Will


Offline Eerika

  • Beiträge: 25320
    • eerikas bilder
Re: Maxillaria und Verwandte
« Antwort #194 am: 18.Nov.17 um 20:05 Uhr »
Camaridium (Maxillaria) carinulatum