gehe zu Seite

Autor Thema: Aerangis articulata  (Gelesen 3925 mal)


Offline Alexa

  • Beiträge: 7042
Aerangis articulata
« am: 25.Mär.10 um 20:35 Uhr »
Hi!

Ja, genau das ist meins!
Weiße Infloreszenzen an langen Blütentrieben mit herrlichem Jasminduft.

Habe ich als Aerangis stylosa erstanden, bin mir aber nicht sicher.
Könnte es auch modesta oder articulata sein?

Kennt jemand die marginalen Identifikationsunterschiede?







Titel geändert
« Letzte Änderung: 26.Mär.10 um 12:46 Uhr von Alexa »


Offline Phil

  • Beiträge: 2721
    • Photo-Stream
Re: Aerangis stylosa?
« Antwort #1 am: 25.Mär.10 um 20:40 Uhr »
Aerangis stylosa soll, laut dieser Zeichnung, eine nach Hinten gebogene Lippe haben.
http://orchid.unibas.ch/phpMyHerbarium/305805/1/Aerangis/stylosa/Rolfe_Robert_Allen/Schlechter_Fridrich_Richard_Rudolf/img/305805m.jpg
Unten links ist auch nochmal eine Zeichnung der Lippe. Dieses Bild zeigt dann wohl auch die echte Art.
http://www.flickr.com/photos/afriorchids/948223371/

Wird also etwas anderes sein, leider.

Zu Aerangis modesta findet man bei der SOF eine gute Zeichnung von Rudolf Schlechter. (unten links als Aerangis crassipes)
http://orchid.unibas.ch/phpMyHerbarium/306846/1/Aerangis/modesta/Hooker_Joseph_Dalton/Schlechter_Fridrich_Richard_Rudolf/img/306846m.jpg

Für Aerangis articulata gibt's das auch.
http://orchid.unibas.ch/phpMyHerbarium/306856/1/Aerangis/articulata/Reichenbach_Heinrich_Gustav/Schlechter_Fridrich_Richard_Rudolf/img/306856m.jpg

Unten rechts als Aerangis venusta.
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Alexa

  • Beiträge: 7042
Re: Aerangis stylosa?
« Antwort #2 am: 25.Mär.10 um 20:46 Uhr »
Nee, die ist es auf keinen Fall.

Sehr gut, dann bleiben nur noch modesta und articulata.

Morgen geht bei mir noch was ähnliches, unbekanntes auf, dann können wir vergleichen.
Blüten sind auf jeden Fall kleiner als die, die ich von dir bekommen habe, Süßer.


Offline Phil

  • Beiträge: 2721
    • Photo-Stream
Re: Aerangis stylosa?
« Antwort #3 am: 25.Mär.10 um 20:50 Uhr »


Aerangis articulata                                            Aerangis modesta

Hier mal im direkten Vergleich.
Die Unterscheide sind gar nicht so marginal. In der Lippe sind sie nicht ganz sooo groß. Aber das Staminodium unterscheidet sich doch schon sehr.
Faulheit ist die Furcht vor bevorstehender Arbeit.
Marcus Tullius Cicero


Offline Alexa

  • Beiträge: 7042
Re: Aerangis stylosa?
« Antwort #4 am: 25.Mär.10 um 21:22 Uhr »
hmmm...

ok, ich opfere eine Blüte:





Offline Eerika

  • Beiträge: 25724
    • eerikas bilder
Re: Aerangis stylosa?
« Antwort #5 am: 25.Mär.10 um 22:11 Uhr »
Toll!
:swoon


Offline Burki

  • Beiträge: 3192
    • Homepage Modellmotoren
Re: Aerangis stylosa?
« Antwort #6 am: 26.Mär.10 um 10:13 Uhr »
Nur, um einen Namen dran zu schreiben. :swoon

Grüße
Burki
Grüße, Burki     http://bulbophyllum.de/Bulbophyllum/

Die billigen Tricks sind oft die preiswertesten.
Verdorbener Spaß muß nicht sofort weggeworfen werden.
Zwei accounts kosten nicht das doppelte sondern Nerven.
Hat die Sache einen Haken, hänge was Aufgebundenes dran.


Offline Alexa

  • Beiträge: 7042
Post
« Antwort #7 am: 26.Mär.10 um 12:43 Uhr »
Hi!

Habe heute eine Email von Joyce Stewart bekommen (Mitautorin des Buches "Angraecoid Orchids")

Sie schreibt:

Dear Alexa,

I think your plant is Aerangis articulata (Reichenbach.f.) Schlechter from Madagascar.

The inflorescence has fewer flowers and the spur on each flower is longer than in the closely related A. modesta which has very long spikes. I am sorry that the two pictures on p. 237 of the book you mention do not look all that different, but the picture on p. 236 looks quite like your plant. Often the apical flower opens first and is larger than the others. Both species have a characteristic 'beak' (little point) on the apex of the anther cap. Some botanists think that these are two forms of one species, but the plants I have seen can always be referred to one species or the other. Aerangis articulata is the older name.


Also: Schildchen schreiben!


Offline Ralla

  • Beiträge: 20162
Re: Post
« Antwort #8 am: 26.Mär.10 um 12:50 Uhr »
Da hast du aber schnell Antwort bekommen.  :thumb
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Ricarda

  • Beiträge: 3629
Re: Aerangis articulata
« Antwort #9 am: 26.Mär.10 um 14:33 Uhr »
Super, Alexa  :thumb

Wenn meine eventuelle articulata sich nochmal zum Blühen entscheiden sollte, kann mir Dein Thread hier vielleicht zur Bestimmung helfen.

(Sie erholt sich gerade von Blattflecken, Umtopfen und Umstellen, wächst aber wieder...)

Hättest Du eventuell für mich noch mal ein Habitusbild oder eins nur mit Blättern?


Offline Alexa

  • Beiträge: 7042
Re: Aerangis articulata
« Antwort #10 am: 26.Mär.10 um 18:08 Uhr »
Latürnich!



Offline Ricarda

  • Beiträge: 3629
Re: Aerangis articulata
« Antwort #11 am: 27.Mär.10 um 11:57 Uhr »
Danke, Alexa  :blume

Sieht proper aus, jedes neue Blatt größer, aber hat auch gar nicht mal so viele Blätter. Das gibt mir Zuversicht für meine  :-)


Offline Alexa

  • Beiträge: 7042
Re: Aerangis articulata
« Antwort #12 am: 27.Mär.10 um 17:21 Uhr »
Der BT war schon ein Knubbel, als ich sie gekauft habe.
Hoffe, dass sie weiter in dem Tempo blüht ;-)


Offline Ricarda

  • Beiträge: 3629
Re: Aerangis articulata
« Antwort #13 am: 27.Mär.10 um 17:27 Uhr »
...von wegen Tempo: wie lange wars vom Knubbel zur Blüte?


Offline Alexa

  • Beiträge: 7042
Re: Aerangis articulata
« Antwort #14 am: 27.Mär.10 um 21:54 Uhr »
Oh je...
Weiß gar nicht mehr genau...

Ah, aber ich habe ja Riccis Orchideenprogramm  :thumb
September 09 habe ich sie mit dem Knubbel gekauft.
Man, ganz schön lange.