gehe zu Seite

Autor Thema: Stinker für Eerika  (Gelesen 12500 mal)


Offline klaus

  • Beiträge: 1642
Re: Stinker für Eerika
« Antwort #90 am: 21.Mär.14 um 07:36 Uhr »
Achgottchen, ist der Am. noch niedlich  :rofl

Wenn du die Knolle mal auf ein bis zwei Kilo rausgefüttert hast, kannst du sei auf den Boden stellen und sie ist so groß wie du. Bei der letzten Blüte, die ich zugelassen habe, war allein die Blüte gut 70 cm hoch.

Trotzdem: herzlichen Glückwunsch zu dem Erfolg!

liebe Grüße
klaus


Offline Eerika

  • Beiträge: 25213
    • eerikas bilder
Re: Stinker für Eerika
« Antwort #91 am: 21.Mär.14 um 08:53 Uhr »
Bestimmt stinkt es dann auch doppelt so viel.....  :bad

Im GWH hat es gestern gar nicht so viel gestunken. Bei den Temperaturen gestern, über 20*, war doch die Tür und die Fenster offen.


Offline Eerika

  • Beiträge: 25213
    • eerikas bilder
Re: Stinker für Eerika
« Antwort #92 am: 22.Jul.14 um 10:47 Uhr »
So, der Stinker hat ja geblüht, bis jetzt aber nicht ausgetrieben. Kann das sein, dass die Knolle mal ein Ruhejahr einlegt?

Giessen kann man nicht, da Wurzel nicht da sind. Neben der Stelle, wo die Blüte war, ist ein grünliches Knubbel, aber das ist schon lange so und es tut sich dort nichts.

Was machen?


Offline klaus

  • Beiträge: 1642
Re: Stinker für Eerika
« Antwort #93 am: 22.Jul.14 um 11:49 Uhr »
Ein Ruhejahr kann schon mal vorkommen, ist aber für konjak eher untypisch. Aber die Biester treiben aus, wann sie wollen, die sind nicht an eine Jahreszeit gebunden.

Ich würde sie in angefeuchtetes, nährstoffreiches Substrat einsetzen und warm stellen. Ab und zu ein bisschen gießen, damit das Substrat nicht wieder völlig austrocknet und warten  :traurig:  irgendwann kommt das Blatt  :star

liebe Grüße
klaus


Offline Eerika

  • Beiträge: 25213
    • eerikas bilder
Re: Stinker für Eerika
« Antwort #94 am: 22.Jul.14 um 16:49 Uhr »
Ich habe die Knolle nach der Blüte eingetopft und hin und wieder besprüht.
Ich mache morgen ein Bild von dem Zipfel.


Offline silketauer

  • Beiträge: 142
Re: Stinker für Eerika
« Antwort #95 am: 22.Jul.14 um 17:09 Uhr »
Sehr schöne Bilder :thumb
Hat auch jemand eine Amorphophallus bulbifer?