gehe zu Seite

Autor Thema: C. walkeriana 'Kenny'  (Gelesen 16214 mal)


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5100
Blattdüngung
« Antwort #45 am: 06.Jul.10 um 19:48 Uhr »
unter uns walkeriana Hobbits, und im Garten...ist es am elegantesten...die walkerianas im Baum...wärend des Wachstums, mit um die 1000µS alle 2 Wochen über das Laub!!!, only zu versorgen!

Bei den Getopften geht das ja einigermaßen, hauptsächlich die Blattunterseiten zu besprühen. Aber bei den Aufgebundenen werden die Wurzeln genauso nass wie die Blätter. Sollte ich da vorsichtiger sein mit der Konzentration?

Alle bekommen morgens und abends Wasser; wenn ich stärker dünge, dann abends. Am nächsten morgen werden sie dann mit reinem Regenwasser gespült.
Ist das ok?
Grüße
Lisa


Offline orchitim

  • Beiträge: 6000
  • Engagierter Sachse
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #46 am: 08.Jul.10 um 00:10 Uhr »
Hallo Moli, Du möchtest von mir einen Tip zum düngen, aber gern. Einmal die Woche den Hahn der Düngerleitung aufdrehen und dann auf alles was grün ist draufhalten. So mache ich's. Alles andere macht der Computer, regisstriert welches Haus am Hahn hängt und wie das bisherige Düngeverhalten war und dosiert in Abhängigkeit zum Durchschnittswetter der letzten Woche und so weiter.
Eigentlich ganz einfach, oder? grins
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Frodo

  • Beiträge: 1980
  • Yes we can!
    • My Pictures
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #47 am: 08.Jul.10 um 00:14 Uhr »
Angeber!!!  :rot :thumb
My Flickr Stream:

http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1

Die Halb-Wahrheit des Tages:
"Hybridizing is like doing wood sculpture with a shotgun" Ross Hella, 2008

(Gott, mein Deutsch ist schlimmer als mein English)! :ka


Offline orchitim

  • Beiträge: 6000
  • Engagierter Sachse
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #48 am: 08.Jul.10 um 00:20 Uhr »
Garnicht wahr, ist tatsächlich so und bisher lief'S damit ganz gut. Irgendwann hat mal jemand Jahresmengen für einzelne Pflanzengruppen, terrestrische, epis etc. deffiniert und daraus erstellt das Programm seine Dosierung. Habe mir bisher die Mühe erspart, mal den Versuch einer Analyse zu unternehmen, da alles ganz gut vorwärts kommt. Problematisch wird's nur, wenn die Osmoseanlage spinnt, das sehe ich dann an braunen Knusperrändern meiner Sphagnum-Testtöpfe, und da werd ich dann richtig sauer. :devil
Diskutiere niemals mit Idioten. Sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung.


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5100
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #49 am: 11.Sep.11 um 16:53 Uhr »
Dieses Jahr habe ich kräftig gedüngt - wieder nix.  :sad:
Sie ist nun zweitriebig. Die Neutriebe sehen gut aus, finde ich. Demnächst bekommt sie ganzjährig einen festen Platz. Mal sehen, was sie dann macht.
Grüße
Lisa


Offline Frodo

  • Beiträge: 1980
  • Yes we can!
    • My Pictures
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #50 am: 11.Sep.11 um 17:13 Uhr »
Hmm, Deine Pflanze ist auf alle Fälle fällig zum blühen, doch evtl. bekommst Du die Tag Nacht Gefälle nicht richtig hin? :ka

Hier ist eine von meinen knospigen Kenny, 





und gleich dazu einer Ihrer bereits blühenden Pollenspender:
My Flickr Stream:

http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1

Die Halb-Wahrheit des Tages:
"Hybridizing is like doing wood sculpture with a shotgun" Ross Hella, 2008

(Gott, mein Deutsch ist schlimmer als mein English)! :ka


Offline Regina.

  • Beiträge: 647
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #51 am: 11.Sep.11 um 17:14 Uhr »
Das sieht ja gut aus bei Dir!


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5100
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #52 am: 11.Sep.11 um 17:16 Uhr »
Hmm, Deine Pflanze ist auf alle Fälle fällig zum blühen, doch evtl. bekommst Du die Tag Nacht Gefälle nicht richtig hin? :ka

Sie ist draussen.  :ka
Allerdings war ich im Frühjahr sehr vorsichtig mit der Sonne, denn es wurde doch heuer so schnell sommerlich und ich wollte keine Verbrennungen riskieren.
Grüße
Lisa


Offline Ute Rabe

  • Beiträge: 1620
    • Flickr
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #53 am: 11.Sep.11 um 17:25 Uhr »
Lisa, deine Pflanze sieht klasse aus! :thumb  Warts mal ab, wenn die erst anfängt, dann ballert sie aus allen Rohren. grins

@ Frodo
Gefällt mir was da schon blüht! Hat ne schöne Form!
Gruß, Ute

“I've learned that people will forget what you said, people will forget what you did, but people will never forget how you made them feel.” - Maya Angelou

http://www.flickr.com/photos/wendy0307


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5100
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #54 am: 14.Okt.11 um 00:46 Uhr »
Nochmal zu Hybride-oder-nicht...
Regina schreibt da sowas: http://www.forum.orchideen-forum.de/showthread.php?50202-Am-01.10.2011-bei-O-amp-M&p=672957&viewfull=1#post672957

Regina sagt, laut Slippertalk sei ihre 'Kenny' C. Angelwalker x C. walkeriana.

Soll das für alle 'Kenny' gelten oder nur für ihre? Sie redet ja nicht mehr mit uns.

Ist nur allgemeines Interesse, mein blühfaules Stück mag ich so oder so.  ;-)
Grüße
Lisa


Offline Gitti

  • Beiträge: 1317
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #55 am: 14.Okt.11 um 08:43 Uhr »
Lisa, so wie ich das verstanden habe, ja.

Die "Kenny" wird schon immer als walkeriana angeboten und ich hatte bisher auch keine Zweifel daran, dass es eine walkeriana ist.

Was jetzt im Slipper Forum steht, kann stimmen, muss aber nicht.
Bei KEW wird auch viel geschrieben und fest gelegt, was aber nicht stimmt und auch nicht stimmen kann.

viele Grüße
Gitti


Offline Frodo

  • Beiträge: 1980
  • Yes we can!
    • My Pictures
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #56 am: 14.Okt.11 um 08:52 Uhr »
naja, unter uns: mir war immer schon klar, das Kenny keine echte walkeriana ist, doch: what the hell!!! Es ist eine der geilsten Cattleyen die ich kenne. Da ist mir der Name so dermassen egal, das ich von 10 Tagen 8 andere Cattleyen damit bestäubt habe.... :rot
My Flickr Stream:

http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1

Die Halb-Wahrheit des Tages:
"Hybridizing is like doing wood sculpture with a shotgun" Ross Hella, 2008

(Gott, mein Deutsch ist schlimmer als mein English)! :ka


Offline Eerika

  • Beiträge: 25279
    • eerikas bilder
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #57 am: 15.Okt.11 um 11:17 Uhr »
Mir ist das auch egal, ich mag mein Kenny so, wie es ist! :heart


Offline Lisa.

  • Beiträge: 5100
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #58 am: 24.Mai.18 um 18:15 Uhr »
Mal sehen, ob es doch bloß ein trifoliater Trieb wird.

Es scheint ihr außerhalb des Topfes gut zu gefallen.
Grüße
Lisa


Offline Eerika

  • Beiträge: 25279
    • eerikas bilder
Re: C. walkeriana 'Kenny'
« Antwort #59 am: 24.Mai.18 um 18:42 Uhr »
Das sieht nach Knospe aus.

Ich denke, wenn das noch ein Blatt werden würde, wäre das Blatt da drin nicht so rund, sondern noch flach.

Das kann natürlich sein, dass es ausserhalb des Topfes gut gefällt. Meine trinae wuchs im Topf recht schlecht, kam der NT über die Topfkante, hat sie sehr viele Wurzel gemacht und den Topf fast umrundet.