gehe zu Seite

Autor Thema: Coelogyne cristata  (Gelesen 35642 mal)


Offline Hermann

  • Beiträge: 72
Re: Coelogyne cristata
« Antwort #270 am: 13.Dez.17 um 14:00 Uhr »
meine Coelogyne cristata stand bis 2.12. im Freien an der Hauswand bei Temperaturen um +2°C nachts, erfahrungsgemäß verträgt sie sogar leichten Frost wenn sie nicht naß wird. jetzt steht sie im Kalthaus bei Nachttemperaturen um 7°C. Blühen wird sie dann(wenn überhaupt)im Mai. :classic
LG
Hermann


Offline Berthold

  • Beiträge: 70396
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Coelogyne cristata
« Antwort #271 am: 13.Dez.17 um 14:04 Uhr »
Hermann, hat sie schon mal geblüht? Hast Du ein Foto zur Hand?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)