gehe zu Seite

Autor Thema: Orchis militaris an der Donau  (Gelesen 394 mal)


Offline Herbert

  • Beiträge: 676
Orchis militaris an der Donau
« am: 26.Apr.20 um 10:48 Uhr »
O. militaris ist in Oberösterreich besonders an den Trockenböschungen und Heißländen entlang der größeren Flüsse verbreitet (Inn, Donau, Traun).
Aufgrund der beiden letzten trockenen Sommer sind die Pflanzen durchschnittlich aber kleiner - aber nächste Woche sollen sie ja gegossen werden
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline purpurea

  • Beiträge: 5934
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Orchis militaris an der Donau
« Antwort #1 am: 26.Apr.20 um 14:32 Uhr »
sehr schön :thumb :thumb
das weisse pärchen ist ja eine pracht :blume :blume
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline walter b.

  • Beiträge: 6345
Re: Orchis militaris an der Donau
« Antwort #2 am: 02.Jul.20 um 10:18 Uhr »
Gerade erst entdeckt.
Die Albinos sind wirklich ganz toll, ein Wahnsinn!!!


Offline Muralis

  • Beiträge: 2136
Re: Orchis militaris an der Donau
« Antwort #3 am: 02.Jul.20 um 16:40 Uhr »
Echte militaris-Albinos habe ich noch nie gesehen, gratuliere!
Ich hatte einmal einen echten tridentata-Albino mit grünen Streifen, aber das ist schon lange her und auch das Biotop wird schon lange verloren sein.