gehe zu Seite

Autor Thema: Laelia anceps  (Gelesen 3369 mal)


Offline Muralis

  • Beiträge: 2065
Re: Laelia anceps
« Antwort #15 am: 19.Jan.14 um 13:29 Uhr »
Ich war vorgestern beim Zinterhof und hab dort gesehen, um was es geht. Die Schaupflanze vom Zinterhof, eine normale anceps, hat aus mehreren Bulben geblüht, die wohl mehrheitlich schwächer waren als die Bulbe von meiner Guerrero.

Da lass ich mich aber nicht entmutigen, denn es war die 1. Saison und jetzt werde ich ja mehr düngen, also die nächsten Bulben werden größer.... ;-)


Offline walter b.

  • Beiträge: 6116
Re: Laelia anceps
« Antwort #16 am: 19.Jan.14 um 13:48 Uhr »
Bei Zinterhof gibt es auch die guerrero, Teilstücke aus früheren Aussaaten. Dort ist sie unter ihrem anderen Namen - dawsonii chilapensis - angeschrieben...

Viele Grüße
Walter


Offline klaus

  • Beiträge: 1883
Re: Laelia anceps
« Antwort #17 am: 19.Jan.14 um 15:13 Uhr »
Zwei meiner guerreros blühen regelmäßig.

Diese hier macht heuer den Anfang bei den anceps.

Viele Grüße
klaus


Offline totepe

  • Beiträge: 249
Re: Laelia anceps
« Antwort #18 am: 22.Jan.14 um 12:33 Uhr »
Hallo,

meine blüht jetzt auch.

schönen Gruß Theo


Offline jolly

  • Beiträge: 196
Re: Laelia anceps
« Antwort #19 am: 26.Aug.14 um 23:06 Uhr »
Hallo L. anceps-Fans !
Dank dem Tipp mit der "Blaukornmilch" haben meine L. anceps-Jungpflanzen dieses Jahr einen richtigen Sprung gemacht und zum ersten Mal Blütenrispen angesetzt  :star: L. anceps guerrero, veitchiana und sanderiana (Kultur im Wintergarten, ohne Freilandaufenthalt).
Sind eure auch schon so weit ?
Liebe Grüße, Jolly


Offline klaus

  • Beiträge: 1883
Re: Laelia anceps
« Antwort #20 am: 27.Aug.14 um 07:39 Uhr »
Sind eure auch schon so weit ?


Bei meinen ist das ganz unterschiedlich. Bei zweien sind die Blütenstände schon 20 cm hoch, bei anderen hat sich das Blatt noch nicht mal aufgefaltet.

Sie stehen derzeit noch draußen, haben auch die erste Nacht mit nur 6 Grad schon hinter sich. Vielleicht hole ich sie am Wochenende rein.

Viele Grüße
klaus


Offline walter b.

  • Beiträge: 6116
Re: Laelia anceps
« Antwort #21 am: 27.Aug.14 um 10:42 Uhr »
Bei mir gibt es auch große Unterschiede, es hat die erste sogar schon geblüht! Leider hing sie draußen und wurde Opfer der Begehrlichkeiten irgendwelcher Insekten, so war nicht ausreichend Zeit sie zu fotografieren bevor die Blüten schon wieder verwelkt waren...
Zwei weitere Pflanzen - davon eine Guerrero - haben schon recht lange Blütenstände. Die Guerrero könnte auch in absehbarer Zeit blühen, wenn das Licht reicht. Andere Pflanzen haben gerade (auch zum zweiten Mal) ausgetrieben; ein seltsames anceps-Jahr!

Viele Grüße
Walter


Offline Ohey

  • Beiträge: 1981
Re: Laelia anceps
« Antwort #22 am: 27.Aug.14 um 11:02 Uhr »
Hallo Klaus,
eine von den Pflanzen Laelia anceps Guerrero Form die ich von dir bekommen habe hat auch schon einen  BT angesetzt, wenn er etwas größer ist werde ich ein Bild einstellen.
LG
Dieter


Offline jolly

  • Beiträge: 196
Re: Laelia anceps
« Antwort #23 am: 21.Dez.14 um 10:19 Uhr »
Hallo zusammen,
hier die lang ersehnte Erstblüte meiner L. anceps guerrero  :star.
3 unterschiedl. Belichtungen, 2 mal mit Blitz.
Die Normalform sowie sanderiana und veitchiana sind noch nicht ganz so weit.
Liebe Grüße, Achim


Offline walter b.

  • Beiträge: 6116
Re: Laelia anceps
« Antwort #24 am: 21.Dez.14 um 10:22 Uhr »
Hallo Achim,

die ist aber eine ganz Hübsche!!!

Viele Grüße
Walter


Offline Ohey

  • Beiträge: 1981
Re: Laelia anceps
« Antwort #25 am: 21.Dez.14 um 11:08 Uhr »
Hallo zusammen,

meine brauchen noch ein paar Tage in der letzten Woche war einfach zu wenig Sonne.

LG
Dieter


Offline Ohey

  • Beiträge: 1981
Re: Laelia anceps
« Antwort #26 am: 27.Dez.14 um 15:02 Uhr »
Hallo zusammen,
 5 Tage später als wie im letztem Jahr, blüht sie wieder meine Laelia anceps Guerrero-Form.

LG
Dieter


Offline Felix

  • Beiträge: 375
Re: Laelia anceps
« Antwort #27 am: 27.Dez.14 um 15:18 Uhr »
Wow, die Blüte schaut wirklich gelungen aus. Und die dunkle Lippe ist ja sehr eindrucksvoll.


Offline walter b.

  • Beiträge: 6116
Re: Laelia anceps
« Antwort #28 am: 27.Dez.14 um 22:42 Uhr »
Eine wirklich beeindruckend dunkle Lippe, selbst für eine Guerrero-Form!

Viele Grüße
Walter


Offline Ohey

  • Beiträge: 1981
Re: Laelia anceps
« Antwort #29 am: 02.Jan.15 um 14:50 Uhr »
Hallo zusammen,
habe Gestern bei sehr schönen Sonnenschein noch einmal ein paar Bilder gemacht.

LG
Dieter