gehe zu Seite

Autor Thema: Paphiopedilum spec.  (Gelesen 660 mal)


Offline Herbert

  • Beiträge: 492
Paphiopedilum spec.
« am: 27.Jul.11 um 19:03 Uhr »
Hallo,

hier eine Seltenheit - leider ist der Schuh verkrüppelt!

Wo soll man es unterbringen - die Blätter sind Parvisepalum, wenn auch recht klein, aber die Blüte, die Petalen, das Staminodium?
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline Regina.

  • Beiträge: 667
Re: Paphiopedilum spec.
« Antwort #1 am: 27.Jul.11 um 19:08 Uhr »
Hast Du es denn als canhii erworben?


Offline Herbert

  • Beiträge: 492
Re: Paphiopedilum spec.
« Antwort #2 am: 27.Jul.11 um 19:21 Uhr »
Ist leider nicht meines - wurde als spec. nova ex Vietnam erworben!
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline Frodo

  • Beiträge: 2145
  • Yes we can!
    • My Pictures
Re: Paphiopedilum spec.
« Antwort #3 am: 27.Jul.11 um 19:22 Uhr »
was ja auch stimmt.... nur das es halt jetzt, da es ein Paphie ist: bemant wurde. :thumb
My Flickr Stream:

http://www.flickr.com/photos/10293393@N02/?saved=1

Die Halb-Wahrheit des Tages:
"Hybridizing is like doing wood sculpture with a shotgun" Ross Hella, 2008

(Gott, mein Deutsch ist schlimmer als mein English)! :ka


Offline Regina.

  • Beiträge: 667
Re: Paphiopedilum spec.
« Antwort #4 am: 27.Jul.11 um 19:23 Uhr »
Vielleicht ist´s ja nichts genetisch deformiertes, womöglich hat die Knospe mal was abbekommen....


Offline Carsten

  • Beiträge: 976
Re: Paphiopedilum spec.
« Antwort #5 am: 28.Jul.11 um 09:20 Uhr »
Bezieht sich Deine Frage (Unterbringung) auf die Taxonomie oder auf die Pflege?

Taxonomie: es ist canhii, vielleicht durch die "Umstände" in der Blütenentwicklung gestört. Für Paph. canhii haben Braem und Gruss eine neue Untergattung Megastaminodium kreiert (siehe im neuen Orchid Digest).
Auf Slippertalk.com gibt es eine Diskussion zur Art, dort wird ein Report von Averyanov et al. verlinkt, in dem die Ökologie dieser Art recht gut beschrieben ist. Danach kommt die Art oft mit Paph. coccineum vor und ist wohl genauso zu pflegen: http://www.ruffordsmallgrants.org/final_report_801

Mir wurde gesagt, die Art würde in Kultur gut wachsen. Die Person ,die diese Aussage gemacht hat, ist ein erfahrener und erfolgreicher Paphi-Kultivateur.


Offline Herbert

  • Beiträge: 492
Re: Paphiopedilum spec.
« Antwort #6 am: 28.Jul.11 um 17:11 Uhr »
Danke Carsten,

damit ist alles gesagt! :thumb

Neue Sektion klingt gut, den Artikel im OD kenne ich (noch) nicht.

Kultur haben wir vermutet - so wie alle vietnamesischen Paphis.

Liebe Grüße aus Linz!
Herbert