gehe zu Seite

Autor Thema: Die besten heimischen Wildpflanzenarten Europas  (Gelesen 315 mal)


Online Berthold

  • Beiträge: 73079
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Die besten heimischen Wildpflanzenarten Europas
« am: 03.Apr.19 um 19:57 Uhr »
Für mich gehört eindeutig die Schachbrettblume Fritillaria meleagris dazu.
Sie besitzt fast nur positive Eigenschaften, die den Naturfreund erfreut.

Ich bitte alle Pflanzen(be)freunde(te), ihre Vorschläge hier zu erwähnen.
« Letzte Änderung: 03.Apr.19 um 20:05 Uhr von Berthold »
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Online orchis pallens

  • Beiträge: 2939
  • Orchideenfan 😊
Re: Die besten heimischen Wildpflanzenarten Europas
« Antwort #1 am: 03.Apr.19 um 21:08 Uhr »
Ich zähle auf jeden Fall die Pfingstrosen dazu, wie hier Paeonia officinalis im Gardaseegebiet
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Eveline

  • Beiträge: 14170
Re: Die besten heimischen Wildpflanzenarten Europas
« Antwort #2 am: 03.Apr.19 um 21:12 Uhr »
Cardamine finde ich hübsch. Ich habe 4 Arten gepflanzt, wobei ich die Cardamine kitaibelii als elegante Pflanze empfinde.
Cardamine glanduligera, C. pentaphyllos, C. kitaibelii.
Cardamine trifolia blüht noch nicht, auf dem 4. Bild sieht man hinter der Primula elatior die knospigen Blütenstände der C. trifolia.

 


Online Berthold

  • Beiträge: 73079
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Die besten heimischen Wildpflanzenarten Europas
« Antwort #3 am: 03.Apr.19 um 21:37 Uhr »
Ich zähle auf jeden Fall die Pfingstrosen dazu, wie hier Paeonia officinalis im Gardaseegebiet

Volle Zustimmung :thumb
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1235
Re: Die besten heimischen Wildpflanzenarten Europas
« Antwort #4 am: 05.Apr.19 um 21:00 Uhr »
Eigentlich ja nichts besonderes, aber keine andere Art macht mir im Frühling soviel Spaß wie das Buschwindröschen.


Offline GuRu

  • Beiträge: 1530
Re: Die besten heimischen Wildpflanzenarten Europas
« Antwort #5 am: 06.Apr.19 um 11:13 Uhr »
Mich wundert es, dass in einem Orchideenforum noch niemand auf die Idee gekommen ist, hier eine Orchidee zu erwähnen. Deshalb tue ich das jetzt. Cypripedium calceolus ist eindeutig mein Favorit.



Offline Eveline

  • Beiträge: 14170
Re: Die besten heimischen Wildpflanzenarten Europas
« Antwort #6 am: 27.Apr.19 um 20:43 Uhr »
Ich würde auch gerne Cardamine pratensis hier einreihen. Die Blütchen sind doch hinreißend.


Offline walter b.

  • Beiträge: 3780
Re: Die besten heimischen Wildpflanzenarten Europas
« Antwort #7 am: 01.Mai.19 um 08:32 Uhr »
Um nur drei europäische Pflanzen zu nenen ohne die ich mir (m)einen Garten nicht vorstellen kann:

Ajuga reptans
Iris pallida
Melittis melissophyllum

Diese drei auch nur weil sie gerade blühen (wollen), es gibt viele andere...

Viele Grüße
Walter