gehe zu Seite

Autor Thema: Oncidium varicosum  (Gelesen 340 mal)


Offline Uhu

  • Beiträge: 2005
Oncidium varicosum
« am: 26.Dez.18 um 12:40 Uhr »
Die Pflanze habe ich im Frühjahr gekauft. Nun die 2. Blüte. Leider sind die Bulben arg verschrumpelt. Bisher bin ich nur dazu gekommen in frisches Substrat zu topfen - ich hoffe sie kommt danach wieder in die Spur. Wäre sonst schade drum.

Die angehängte hellere Pflanze stammt namenlos aus einem Nachlass. Ist evt. eine Hybride.
Grüße Jürgen


Offline Berthold

  • Beiträge: 71899
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #1 am: 26.Dez.18 um 17:17 Uhr »
Von Eerika Herrenhausen am 27.10.2013


Oncidium varicosum

Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Ralla

  • Beiträge: 19524
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #2 am: 26.Dez.18 um 19:55 Uhr »
Mmmhh, wenn man pingelig ist, können das auch drei unterschiedliche Arten sein. :ka
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Lucas

  • Beiträge: 409
  • Lucas mit c
    • flickr
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #3 am: 26.Dez.18 um 20:48 Uhr »
Die zweite von Uhu gezeigte Pflanze ist auf jeden Fall Oncidium Sweet Sugar.
Liebe Grüße,
Lucas


Offline Berthold

  • Beiträge: 71899
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #4 am: 26.Dez.18 um 20:54 Uhr »
Aber das 3. Foto aus Herrenhausen unterscheidet sich auch deutlich von Jürgens erstem Bild.

Es gibt ein Oncidium varicosum 'Baldin', das dem ersten Foto von Jürgen entspricht
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Uhu

  • Beiträge: 2005
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #5 am: 26.Dez.18 um 21:40 Uhr »
Die zweite von Uhu gezeigte Pflanze ist auf jeden Fall Oncidium Sweet Sugar.

Danke für den Namen.
Grüße Jürgen


Offline walter b.

  • Beiträge: 3537
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #6 am: 26.Dez.18 um 23:17 Uhr »
Hallo Jürgen,

bei der ersten Pflanze handelt es sich wohl um Gomesa insignis. Die springt durch die starken farblichen Kontraste besonders ins Auge! Leider nicht einfach in Kultur. Wenn sie schon schrumpelt, wünsche ich viel Glück bei der Rettung...

Viele Grüße
Walter
« Letzte Änderung: 30.Dez.18 um 17:34 Uhr von walter b. »


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2227
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #7 am: 27.Dez.18 um 20:03 Uhr »
Wunderschöne Blüten, meine zweite Liebe.  :thumb :thumb :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline chriseon

  • Beiträge: 8
  • Gruß Christian
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #8 am: 08.Jan.19 um 13:58 Uhr »
Hallo,

bis in den Dezember hinein hat mich mein Onc. varicosum mit vielen Blüten erfreut



Offline chriseon

  • Beiträge: 8
  • Gruß Christian
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #9 am: 08.Jan.19 um 14:21 Uhr »
Die Infloreszenzen waren ca. 1,2 m lang und ich habe 155 Blütenknospen gezählt, die fast alle aufgegangen sind.
Vom Öffnen der ersten Knospen bis zum Veblühen der letzten sind ungefähr 6 Wochen vegangen.

Gruß
Christian


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2227
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #10 am: 09.Jan.19 um 06:36 Uhr »
 :thumb :thumb :thumb WOOOOOW wunderschön, ist ganz mein Ding :yes
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline Ralla

  • Beiträge: 19524
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #11 am: 09.Jan.19 um 15:43 Uhr »
Sehr beeindruckend.
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline walter b.

  • Beiträge: 3537
Re: Oncidium varicosum
« Antwort #12 am: 09.Jan.19 um 16:11 Uhr »
Ein schöner Blütenregen!