gehe zu Seite

Autor Thema: Nepenthes Aussaat und in vitro Vermehrung  (Gelesen 442 mal)


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1154
Nepenthes Aussaat und in vitro Vermehrung
« am: 06.Jul.18 um 12:38 Uhr »
Ich habe Samen von 2 Nepenthes Arten bekommen, N. lowii und N. ventricosa. Nepenthes ist zweihäusig, deshalb bekommt man recht selten Samen aus Kultur.
Die Samen sind etwa 1cm lang und sind äusserlich den der Orchideen ähnlich.

Aussaat war am 9.6.18. Ich habe den Samen etwa 8 Minuten in 0,5% NaOCI gebleicht und auf "Ronald de Fossard's Nepenthes Salze" mit 20g Zucker ausgesät.

Jetzt müssen sie erstmal ein bisschen wachsen, dann werde ich versuchen Gewebekulturen von den wüchsigen Pflanzen zu machen.


Offline walter b.

  • Beiträge: 3426
Re: Nepenthes Aussaat und in vitro Vermehrung
« Antwort #1 am: 10.Jul.18 um 16:41 Uhr »
Klingt aufregend, gutes Gelingen!!!

Viele Grüße
Walter


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1154
Re: Nepenthes Aussaat und in vitro Vermehrung
« Antwort #2 am: 25.Aug.18 um 14:33 Uhr »
10 Wochen später bei N. lowii die ersten Kannen.


Offline walter b.

  • Beiträge: 3426
Re: Nepenthes Aussaat und in vitro Vermehrung
« Antwort #3 am: 25.Aug.18 um 16:55 Uhr »
Und sitzt auch schon aien Hörnchen drauf! Super, wie schnell das geht!!!

 :lol

Weiter so!
Nepenthes lowii ist toll!

Viele Grüße
Walter


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1154
Re: Nepenthes Aussaat und in vitro Vermehrung
« Antwort #4 am: 09.Mär.19 um 18:18 Uhr »
Nepenthes lowii wächst sehr langsam, aber es geht voran. Vielleicht sollte die Hochland Art etwas kühler stehen? Dagegen wächst Nepenthes ventricosa das etwas später ausgesät wurde auf Foto 2 wie Unkraut.


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 1235
Re: Nepenthes Aussaat und in vitro Vermehrung
« Antwort #5 am: 10.Mär.19 um 09:47 Uhr »
Bei der Auswahl der zu vemehrenden Klone solltest Du im Auge behalten, dass es eine begründete Vermutung gibt das die Geschlechter unterschiedliches Wachstum zeigen könnten.
Also nicht nur die wüchsigsten Klone vermehren.