Phragmipedium für Kühle?
gehe zu Seite

Autor Thema: Phragmipedium für Kühle?  (Gelesen 271 mal)


Offline Berthold

  • Beiträge: 67893
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Phragmipedium für Kühle?
« am: 27.Sep.17 um 11:44 Uhr »
Welche Arten können empfohlen werden, die im Winter niedrige Temperaturen bis ca. 7° runter in feuchter Luft vertragen.

Ich werde einen Test mit Phragmipedium longifolium durchführen.

Ev. würde sich auch Phragmipedium kovachii eignen. Aber damit möchte ich aus ökonomischen Gründen nicht zu grosse Risiken eingehen.


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1012
Re: Phragmipedium für Kühle?
« Antwort #1 am: 27.Sep.17 um 13:43 Uhr »
Phragmipedium schlimii ist recht robust, die stehen mit den kovachii jetzt noch draußen. Phrag. longifolium hat ein großes Verbreitungsgebiet. Das könnte auch funktunieren, nehme da aber besser eine große Variante. Wenn die Temperaturen runter gehen würde ich sie auch nichtmehr im Wasser stehen lassen sondern nur gut feucht halten.

Ausserdem halte ich noch Phragmipedium humboldtii für relativ robust, das ist aber eine epiphytische Art die feucht aber nicht nass gehalten werden muss. Substat kann Kokoswürfel mit Styroporbrocken als Drainage sein.