gehe zu Seite

Autor Thema: Cymbidium hookerianum  (Gelesen 7231 mal)


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1238
Re: Cymbidium hookerianum
« Antwort #105 am: 31.Jul.19 um 12:42 Uhr »
Die könnten fast fertig sein. Bist du Dir sicher das die Samen taub waren? Bei Cymbidium ist der Embryo in der Testa kaum im Hellfeld zu sehen.


Offline Berthold

  • Beiträge: 73135
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Cymbidium hookerianum
« Antwort #106 am: 31.Jul.19 um 12:48 Uhr »
Sicher bin ich nicht, Florian, aber die braunen Kapseln waren fast leer und noch merklich kleiner als die gezeigten grünen.
Deshalb vermute ich, es ist mit der Entwicklung schief gelaufen.
Es existiert noch eine braune Kapsel in der Grösse der grünen an der Pflanzen. Ich möchte warten, bis sie sich von allein öffnet.

Sage bitte, was Du wann haben möchtest, ich schicke umgehend.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1238
Re: Cymbidium hookerianum
« Antwort #107 am: 31.Jul.19 um 14:21 Uhr »
Ja ok, so prall sollten sie schon sein ansonsten kann man von ausgehen das sie tatsächlich taub waren.
Ich warte bis sie sich öffnet und dann würde ich soviel Samen wie du entbehren kannst nehmen.