gehe zu Seite

Autor Thema: Farn - Eichenfarn?  (Gelesen 942 mal)


Offline Jill

  • Beiträge: 4780
  • automobile Randgruppe
Farn - Eichenfarn?
« am: 14.Mai.16 um 20:28 Uhr »
Dieser Farn wohnt schon länger hier als ich  :classic Er treibt gerade aus, die Wedel bleiben nicht über den Winter grün.
Ist es ein Eichen- oder Buchenfarn? Danke für die Hilfe beim Ident!
Winterhärtezone tF


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1031
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #1 am: 14.Mai.16 um 20:54 Uhr »
Weder noch  :-D
Ich denke mal Gattung Dryopteris.
Versuchs mal hiermit : http://offene-naturfuehrer.de/web/Bestimmungshilfe_f%C3%BCr_h%C3%A4ufigere_Waldfarne_(J%C3%B6rg_Ewald)
« Letzte Änderung: 15.Mai.16 um 12:52 Uhr von Tobias TJ »
Liebe Grüße,
Tobias


Online Berthold

  • Beiträge: 72291
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #2 am: 14.Mai.16 um 20:54 Uhr »
Iris bei Eichenfarn und Buchenfarn treiben die Wedel einzeln aus dem Boden und bilden keine Rosetten.
Es sind zierliche Farne mit sehr dünnen Wedelstielen. Ich habe gerade heute welche hier im Garten entdeckt

http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=36016.0
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Jill

  • Beiträge: 4780
  • automobile Randgruppe
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #3 am: 14.Mai.16 um 22:08 Uhr »
Danke schonmal. Oh weh, Dryopteris gibt es aber viele, Tobias. Offene Naturführer ist kaputt, aber es gibt noch mehr Möglichkeiten der Suche. Dryopteris hilft mir schonmal weiter. Er wuchert nicht und ist nicht wintergrün.

Ah, Danke, Berthold. Ich werde mal nachlesen, wie man Farne bestimmt und die Lupe suchen gehn  :classic
Winterhärtezone tF


Online Berthold

  • Beiträge: 72291
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #4 am: 14.Mai.16 um 22:13 Uhr »
Ich werde mal nachlesen, wie man Farne bestimmt und die Lupe suchen gehn  :classic
Ja, sehr gut, aber sei Dir bewusst, die Bestimmung von Farnen oder erst recht von Moosen und Flechten grenzt schon an Wissenschaft. grins
Hast Du ein Mikroskop?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1031
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #5 am: 14.Mai.16 um 22:57 Uhr »
Das mit dem Naturführer ist komisch. Auf dem PC hat er funktioniert,  auf dem Android tut er es nicht.
Ich denke aber,  du kannst bei dem Farn davon ausgehen,  dass es sich um einen einheimischen handelt. Das grenzt die Artenzahl etwas ein.
Zum Bestimmen braucht man meist Wedel mit Sori und  eine gute Lupe.
Liebe Grüße,
Tobias


Offline Jill

  • Beiträge: 4780
  • automobile Randgruppe
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #6 am: 14.Mai.16 um 23:21 Uhr »
Ja, sehr gut, aber sei Dir bewusst, die Bestimmung von Farnen oder erst recht von Moosen und Flechten grenzt schon an Wissenschaft. grins

Ups, das war mir nicht bewußt, Danke für den Hinweis, Berthold. Ich Garten-Dummerchen dachte, da muß ein Experte nur draufgucken und weiß, was es ist  :classic

Hast Du ein Mikroskop?

Nein, nur Papas Lupe. Die dürfte aber gehen.  :classic

Das mit dem Naturführer ist komisch. Auf dem PC hat er funktioniert,  auf dem Android tut er es nicht.
Ich denke aber,  du kannst bei dem Farn davon ausgehen,  dass es sich um einen einheimischen handelt. Das grenzt die Artenzahl etwas ein.
Zum Bestimmen braucht man meist Wedel mit Sori und  eine gute Lupe.

Ich glaube auch, daß es ein einheimischer Farn ist, Tobias. Schwanke gerade zwischen Frauen- und Männerfarn, das sind aber nur Mutmaßungen. Morgen guck ich mal unter die Wedel und mach ein Stückchen ab, wenn ich die Lupe gefunden habe. Weit kann sie nicht sein, ich habe sie erst kürzlich genutzt, um zu gucken, wo beim Zygo der Pollen reinmuß und das Haus verliert nichts, wie meine Mami immer sagte.

Danke für eure Hilfe  :prost
Winterhärtezone tF


Offline Zwockel

  • Beiträge: 1388
  • Et kütt wie et kütt.
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #7 am: 15.Mai.16 um 07:20 Uhr »
Hi,
sowas steht hier auch rum und noch andere.

Bei den Moosen gebe ich Berthold recht.
Meine Kunden,die Förster,müßen 100 Arten bestimmen können während Ihrer Ausbildung.
Geht nur mit Lupe.
Hat mir mal einer erzählt.
Iris,das kennst Du doch bei der Moossuche für die SGK. :-) :-)

Liebe Grüße

Will


Offline Jill

  • Beiträge: 4780
  • automobile Randgruppe
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #8 am: 15.Mai.16 um 08:50 Uhr »
Für das Moos im Glas schreib ich aber kein Schildchen, Will  :classic
Winterhärtezone tF


Online Berthold

  • Beiträge: 72291
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #9 am: 15.Mai.16 um 09:48 Uhr »
Iris, dann sehe ich bei Dir aber auch noch einen weiten Weg bis zum Aufbau einer ansehnlichen Flechtensammlung
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline dancer_m

  • Beiträge: 1390
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #10 am: 15.Mai.16 um 12:11 Uhr »
Dryopteris filix-femina ...
Grüßle Martin


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1031
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #11 am: 15.Mai.16 um 12:31 Uhr »
Dryopteris filix-femina ...

Den gibbet doch gar nicht...

Denke es wird Dryopteris filix-mas sein.
Für Athyrium filix-femina sind die Blättchen zu wenig gezähnt (oder täuscht das auf deinen Bildern?). Hier gibt es wieder gute Detailbilder (gleiche Seite, wie für die Luzulas): http://www.gerhard.nitter.de/Steckbriefe/Athyrium-filix-femina.html / http://www.gerhard.nitter.de/Steckbriefe/Dryopteris-filix-mas.html
Liebe Grüße,
Tobias


Offline Jill

  • Beiträge: 4780
  • automobile Randgruppe
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #12 am: 15.Mai.16 um 12:32 Uhr »
Berthold, nein, das dauert noch. ich finde Farne aber schön.

Dryopteris filix-femina ...

 :thumb Danke, Martin! Genau zum gleichen Schluß bin ich nach viel Recherche auch gekommen. U.a., weil die Pflanze zwei 'Köpfe' hat. Hier zwei Detailfotos, die Spori sind noch nicht sehr deutlich ausgeprägt.

Tobias, ich denke, Martin hat Athyrium filix-femina gemeint  :classic Du warst gerade schneller mit tippen, ich gucke die Links gleich an.

P.S. Die Bestimmungsseite geht wieder, ich fand sie sehr hilfreich.
Winterhärtezone tF


Offline Jill

  • Beiträge: 4780
  • automobile Randgruppe
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #13 am: 15.Mai.16 um 12:38 Uhr »
Nach den Fotos von Herrn Nitter neige ich erneut zu Athyrium filix-femina, was meinst Du, Tobias? Hilft die Detailaufnahme weiter?
Winterhärtezone tF


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1031
Re: Farn - Eichenfarn?
« Antwort #14 am: 15.Mai.16 um 12:43 Uhr »
Ja, aufgrund deines letztens Bildes, würde ich auch zu Athyrium umschwenken.
Liebe Grüße,
Tobias