gehe zu Seite

Autor Thema: Clematis  (Gelesen 2010 mal)


Offline Eveline

  • Beiträge: 12799
Re: Clematis
« Antwort #30 am: 13.Apr.17 um 16:13 Uhr »
Clematis columbiana var tenuiloba ist nun aufgeblüht.

Clematis alpina in einem Amerikanischen Blumenhartriegel, der weiße Hochblätter haben sollte, was wie weiße Blüten aussieht. Nur das Mistvieh denkt überhaupt nicht daran, üppig zu blühen.


Offline Berthold

  • Beiträge: 66781
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Clematis
« Antwort #31 am: 20.Mai.17 um 20:15 Uhr »
Clematis spec. Foto von oben vom Dach aus.

Wächst auf einem Fikai-Sämling einer Pinus parviflora
« Letzte Änderung: 12.Jul.17 um 22:56 Uhr von Berthold »


Offline sokol

  • Beiträge: 2092
Re: Clematis
« Antwort #32 am: 18.Sep.17 um 21:11 Uhr »
Dieses Jahr blüht Clematis tibetana sehr üppig.
LG Stefan


Offline Berthold

  • Beiträge: 66781
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Clematis
« Antwort #33 am: 18.Sep.17 um 21:27 Uhr »
Dieses Jahr blüht Clematis tibetana sehr üppig.
Dann zeuge doch mal die gesamte Pflanze :yes


Offline sokol

  • Beiträge: 2092
Re: Clematis
« Antwort #34 am: 18.Sep.17 um 21:55 Uhr »
Ich wusste, dass ich so eine Antwort bekomme, wenn ich nur eine Blüte zeige. Werde ich nachholen.
LG Stefan


Offline sokol

  • Beiträge: 2092
Re: Clematis
« Antwort #35 am: 24.Sep.17 um 07:22 Uhr »
Hier sind die beiden Pflanzen, wie versprochen.
LG Stefan


Offline Berthold

  • Beiträge: 66781
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Clematis
« Antwort #36 am: 24.Sep.17 um 13:33 Uhr »
Ich wusste, dass ich so eine Antwort bekomme, wenn ich nur eine Blüte zeige. Werde ich nachholen.

sehr gut.

Hier ist in diesem Jahr eine Pflanze auch sehr üppig gewachsen (am Carport).
Ich nenne sie Clematis tangutica, weiss aber nicht, ob es wirklich diese Art ist.


Offline sokol

  • Beiträge: 2092
Re: Clematis
« Antwort #37 am: 24.Sep.17 um 21:37 Uhr »
Clematis tangutica habe ich auch, die blüht nur viel früher und die Blütenblätter spreizen nicht so stark. Sie hat bei mir das Dach erreicht und das Zurückschneiden ist nicht so einfach. Da muss ich dann wohl auch noch ein Bild machen.
LG Stefan


Offline walter b.

  • Beiträge: 3031
Re: Clematis
« Antwort #38 am: 25.Sep.17 um 13:03 Uhr »
Ja, Clematis tangutica ist eine starke Wachserin. Das haber ich schon vor über 25 Jahren im Garten meines Großvaters gesehen, wo ich die Art wegen ihrer attrktiven Blüten an den Zaun gesetzt hatte und sie rasch sehr dominant wurde.
In meinem Garten würde ich tangutica nur mehr mit viel Bedacht verwenden...

Viele Grüße
Walter


Offline Berthold

  • Beiträge: 66781
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Clematis
« Antwort #39 am: 09.Mai.18 um 11:23 Uhr »
Clematis montana hat nun etwa 8 Meter Höhe erreicht.


Offline Berthold

  • Beiträge: 66781
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Clematis
« Antwort #40 am: 24.Mai.18 um 21:46 Uhr »
Eine Sorte in dezentem lila mit grossen Blüten (20 cm Durchmesser)


Offline Ralla

  • Beiträge: 19679
Re: Clematis
« Antwort #41 am: 24.Mai.18 um 22:16 Uhr »
Sehr dezent, die Pflanze.
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Eveline

  • Beiträge: 12799
Re: Clematis
« Antwort #42 am: 24.Mai.18 um 22:21 Uhr »
Sehr hübsch!