gehe zu Seite

Autor Thema: Phal. Hyb. mit schilleriana?  (Gelesen 2209 mal)


Offline Berthold

  • Beiträge: 73520
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phal. Hyb. mit schilleriana?
« Antwort #15 am: 15.Nov.15 um 20:14 Uhr »
FYI:
... Die bekam ich blühend mit wunderschönen, recht kurzen, rundlich-ovalen Blättern. Seit sie bei mir ist, macht sie nur noch sehr schmale und vor allem sehr lange Blätter... die Blattform kann also durchaus auch aus der Kultur resultieren.

Die Blattform kann auch am Alter der Pflanze liegen. Wenn sie jung ist, macht sie rundliche Babyblätter und später lange dünne, ähnlich wie beim Menschen, wo die Extremitäten mit zunehmendem Alter noch nachwachsen

Was bedeutet FYI:
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Ralla

  • Beiträge: 19175
Re: Phal. Hyb. mit schilleriana?
« Antwort #16 am: 15.Nov.15 um 20:34 Uhr »
FYI - for your information
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Berthold

  • Beiträge: 73520
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phal. Hyb. mit schilleriana?
« Antwort #17 am: 15.Nov.15 um 20:47 Uhr »
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline juba

  • Beiträge: 531
  • engagierter Spatz
Re: Phal. Hyb. mit schilleriana?
« Antwort #18 am: 15.Nov.15 um 21:15 Uhr »
Das Alter meiner Pflanze kenne ich nicht. Allerdings war die plötzliche Änderung der Blattform ziemlich auffällig. Das hat aber nicht nur die schilleriana bei mir gemacht, sondern z.B. auch lueddemanniana und Phal. Bronze Maiden. Erhalten mit rundlichen Blättern und bei mir sind dann längliche/schmale Blätter gewachsen.


Offline Berthold

  • Beiträge: 73520
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phal. Hyb. mit schilleriana?
« Antwort #19 am: 15.Nov.15 um 21:21 Uhr »
Welche Besonderheiten in der Kultur vermutest Du bei Dir gegenüber dem normalen Standard von Temperatur, Feuchtigkeit, Beleuchtung, Wasserqualität und Nährstoffversorgung?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline juba

  • Beiträge: 531
  • engagierter Spatz
Re: Phal. Hyb. mit schilleriana?
« Antwort #20 am: 16.Nov.15 um 15:33 Uhr »
Keine Besonderheit. Die Pflanzen mussten halt eine Umstellung vom Gewächshaus zur Fensterbank durchleben.
Ich dünge mit Kristalon Grün, Plumeriadünger und hin und wieder mit verschiedenen Flaschen handelsüblichen "Orchideendüngers".


Offline Berthold

  • Beiträge: 73520
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Phal. Hyb. mit schilleriana?
« Antwort #21 am: 16.Nov.15 um 15:41 Uhr »
Unterstellen wir mal, dass der Dünger keine Rolle spielt, denn die meisten Dünger haben die gleiche Wirkung, wenn sie in der gleichen Konzentration eingesetzt werden.
Ich kann mir vorstellen, dass die Luft auf der Fensterbank bei Dir deutlich trockener ist als im Gewächshaus und dass die Feuchtigkeit um die Wurzeln stärker schwankt, oder? Vielleicht ist auch die Beleuchtung geringer.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Reinhold.

  • Beiträge: 936
Re: Phal. Hyb. mit schilleriana?
« Antwort #22 am: 17.Nov.15 um 09:49 Uhr »
Nachtrag
Gerade habe ich auf der Webseite
https://www.orchidweb.com/products/phal-schilleriana-var-purpurea-3n-~145.html
Fotos zu verschiedenen Varietäten der Schilleriana und deren Kreuzung gesehen.
Die Streuung von Blütenform und Blattzeichnung scheint groß zu sein. Diese Merkmale sind wohl
nur bedingt zur Bestimmung der Arten geeignet.
Man beachte auch den Preis, 85 $, den die Amis für eine Pflanze verlangen und wohl auch zahlen.

Meine Hybride wird eine Wiganiae sein. Oder sehr dicht daran. Sie hat jetzt ihren Namen. Wie schön.
Ich freue mich auf 50 Blüten. Sowas gab es auf meiner Fensterbank noch nicht.
BOG
R.
« Letzte Änderung: 18.Nov.15 um 06:48 Uhr von Reinhold »


Offline juba

  • Beiträge: 531
  • engagierter Spatz
Re: Phal. Hyb. mit schilleriana?
« Antwort #23 am: 18.Nov.15 um 07:34 Uhr »
Toll! Mach doch noch einmal ein Foto, wenn der gesamte Blütentrieb aufgeblüht ist  :thumb


Offline Reinhold.

  • Beiträge: 936
Re: Phal. Hyb. mit schilleriana?
« Antwort #24 am: 18.Nov.15 um 15:10 Uhr »
Toll! Mach doch noch einmal ein Foto, wenn der gesamte Blütentrieb aufgeblüht ist  :thumb
Gerade blühen 11; Knospen gibt es noch 42.
Mal schauen, ob sie es zu einem Gruppenbild schaffen.
BOG
R.