gehe zu Seite

Autor Thema: Sternbergia Goldkrokus  (Gelesen 12132 mal)


Offline Eveline

  • Beiträge: 15292
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #150 am: 06.Sep.20 um 11:46 Uhr »
Gern geschehen. Mit 15 Stück hast Du ordentlich geklotzt, das wird eine Pracht werden. Ich habe bescheidene 3 Stück bestellt.


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 4567
  • Orchideenfan 😊
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #151 am: 06.Sep.20 um 11:49 Uhr »
Ich will sie an verschiedenen Stellen pflanzen, da brauche ich mehrere.

Mich wundert es nur, wie günstig die sind, man findet meist Preise um 7-10€ je Stück. Allerdings sind sie bei den Anbietern seit Jahren out of stock
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline walter b.

  • Beiträge: 5491
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #152 am: 06.Sep.20 um 12:29 Uhr »
Ein Wahnsinn, noch mehr verführerische Websites...    :swoon


Offline Herbert

  • Beiträge: 583
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #153 am: 06.Sep.20 um 13:28 Uhr »
Eveline,

natürlich clusiana
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline sokol

  • Beiträge: 2836
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #154 am: 06.Sep.20 um 17:43 Uhr »
Tausend Dank, liebe Eveline, als ich letztens bei Nijssen bestellt habe, waren die Sternbergia clusiana noch nicht verfügbar. Ich habe jetzt gleich 15 Stück bestellt :blume

Eine Sternbergia clusii gibt es nicht, der richtige Name lautet clusiana.

Sternbergia sicula gibts auch in verschiedenen Klonen bei Paul Christian, von dort habe ich meine.

Ging mir genauso. Dann hoffe mal, dass auch eine clusiana dabei ist und nicht lauter lutea.
LG Stefan


Offline Herbert

  • Beiträge: 583
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #155 am: 12.Sep.20 um 18:34 Uhr »
Meine wüchsigste Sternbergia ist als erste aufgetaucht: S. siclua "Pantokrator", weil sie vom höchsten Berg Korfus, dem Pantokrator, kommt.
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline Jörg

  • Beiträge: 410
    • Naturgarten-24
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #156 am: 12.Sep.20 um 19:32 Uhr »
Klasse. Irgendetwas muss ich leider falsch machen bei uns kommen sie nie wieder
Ein gestylter Garten kommt mir vor wie eine Besserungsanstalt für die Natur

Gruss aus Wernigerode
Wer Schreibfehler findet darf sie behalten


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 4567
  • Orchideenfan 😊
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #157 am: 12.Sep.20 um 21:45 Uhr »
Vielleicht ist die Narzissenfliege schuld an Deinen Verlusten
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 4567
  • Orchideenfan 😊
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #158 am: 13.Sep.20 um 14:08 Uhr »
Heute eingesetzt: Sternbergia clusiana. Ich bin mit der Qualität sehr zufrieden
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Eveline

  • Beiträge: 15292
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #159 am: 13.Sep.20 um 14:43 Uhr »
Meine sehen auch so aus und ich dachte eigentlich, daß diese platten, vertrockneten Dinger oben die Austriebe sind. Aber wenn Du zufrieden bist, bin ich es auch.  grins


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 4567
  • Orchideenfan 😊
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #160 am: 16.Sep.20 um 00:06 Uhr »
Die ersten Sternbergia lutea...
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 4567
  • Orchideenfan 😊
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #161 am: 16.Sep.20 um 00:11 Uhr »
... und die letzten Sternbergia sicula
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Herbert

  • Beiträge: 583
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #162 am: 18.Sep.20 um 15:20 Uhr »
Eine winzige Sternbergia aus dem Osten Kretas, vermutlich greuteriana. Im zweiten Bild im Vergleich zu einer abgepflückten sicula "Pantokrator"
Liebe Grüße aus Linz!
Herbert


Offline Dr. No

  • Beiträge: 141
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #163 am: 18.Sep.20 um 16:29 Uhr »
Ich wusste gar nicht, dass in Ost-Kreta Schneckenkorn gestreut wird. :classic


Offline Eveline

  • Beiträge: 15292
Re: Sternbergia Goldkrokus
« Antwort #164 am: 18.Sep.20 um 17:18 Uhr »
Doch, doch, Dottore, nur das griechische ist etwas heller als das unsrige.