gehe zu Seite

Autor Thema: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden  (Gelesen 7279 mal)


Offline Uhu

  • Beiträge: 2011
Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« am: 05.Apr.15 um 20:39 Uhr »
Bei  mir nicht im Freiland, sondern im  Topf

Op.fuciflora

Op.fuciflora x tenthredinifera
« Letzte Änderung: 15.Okt.19 um 23:03 Uhr von Uhu »
Grüße Jürgen


Offline kkaugusta

  • Beiträge: 52
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #1 am: 29.Mai.15 um 22:08 Uhr »
Hallo Ragwurzfreunde,

heute habe ich mal ein paar Bilder von meiner letzten Tour von einer Pflanze, die man nicht jeden Tag sieht.... - leider nur Handykamera.

Weiß jemand ob diese Form bei Selbstbestäubung stabil bleibt?

Viele Grüße
Klaus

« Letzte Änderung: 31.Mai.15 um 18:07 Uhr von kkaugusta »


Offline Ralla

  • Beiträge: 19073
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #2 am: 29.Mai.15 um 22:19 Uhr »
Das ist ja mal was.

Hast du da herumgeferkelt?  :lupe
Liebe Grüsse, Carola     

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline Berthold

  • Beiträge: 75984
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #3 am: 29.Mai.15 um 23:49 Uhr »
Weiß jemand ob diese Form bei Selbstbestäubung stabil bleibt?

Viele Grüße
Klaus

Vermutlich ja, aber es werden nur wenige Embryonen bei Selbstbestäubung gebildet. Bei Fremdbestäubung mit ebenfalls Albino-Pollen gibt es wenige weisse Nachkommen. Das habe ich mit Orchis morio getestet.

Bei Ophrys apifera wäre die Lage besser
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline kkaugusta

  • Beiträge: 52
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #4 am: 30.Mai.15 um 00:03 Uhr »
Hallo Carola,

nein, ich habe die Pflanze nicht berührt - die Frage kam lediglich auf, als ich vor ihr stand.

Berthold, danke für Deine Info - gibt es Leute, die so eine Pflanze in Kultur vermehrt haben?

Viele Grüße
Klaus


Offline Berthold

  • Beiträge: 75984
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #5 am: 30.Mai.15 um 00:31 Uhr »
Berthold, danke für Deine Info - gibt es Leute, die so eine Pflanze in Kultur vermehrt haben?

Viele Grüße
Klaus

Klaus, ist mir nicht bekannt. Die Albinos sind in der Regel sehr kurzlebig, eigentlich von allen Arten der europäischen Orchideen.
Nur Orchis morio alba wird bzw. wurde von Beyrle angeboten. Ich vermute, dass er Albinos geselbstet hat.

Schau auch hier über eine Kreuzbestäubung von 2 Albions
http://www.orchideenkultur.net/index.php?topic=27026.msg28910#msg28910
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Uhu

  • Beiträge: 2011
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #6 am: 30.Mai.15 um 21:34 Uhr »
Orchis mascula alba hält am Standtort auch schon mal ein paar Jahre durch.
Grüße Jürgen


Offline Berthold

  • Beiträge: 75984
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #7 am: 30.Mai.15 um 21:36 Uhr »
Jürgen, hier halten nicht einmal normale Orchis mascula, die sich selber ausgesät haben, längere Zeit durch.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Uhu

  • Beiträge: 2011
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #8 am: 30.Mai.15 um 21:51 Uhr »
weiße masculas kenne ich auch nur vom Standort, vor ca 30 Jahren hab ich im Studium mal eine in einem NSG nahe Gießen  gefunden. Seit 4 Jahren blüht eine an einem gepflegten Standort in der Nähe.

Kulturversuche in Topf und Garten von O.mascula hab ich auch dran gegeben. Im Universitätswald gibt es einen schönen Bestand. Ich habe eine Ansaat im botanischen Garten angeregt. Dort ist man dem Gedanken gegenüber aufgeschlossen :blume
Grüße Jürgen


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 4304
  • Orchideenfan 😊
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #9 am: 30.Mai.15 um 23:33 Uhr »
Ich hab kürzlich bei Ebay eine weisse mascula ersteigert, hoffe, dass ich sie durchkriege. Normale Mascula sind bei mir kein Problem
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline purpurea

  • Beiträge: 6070
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #10 am: 31.Mai.15 um 09:11 Uhr »
Bei mir :thumb


« Letzte Änderung: 03.Sep.19 um 21:10 Uhr von Berthold »
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline michael z

  • Beiträge: 73
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #11 am: 31.Mai.15 um 09:40 Uhr »
Hallo,

vielen Dank für die tollen Bilder - ich finde die weissen Formen super!

Michael


Offline Eerika

  • Beiträge: 25266
    • eerikas bilder
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #12 am: 31.Mai.15 um 11:36 Uhr »
Schön!

Rudolf, kannst Du bitte von O. fuciflora alba grössere Bilder machen?
Da ist bei dir beim Upload etwas schief gelaufen.
Man kann die Bilder nicht vergrössern. Statt Vergrösserung bekommt man die Seite von directupload.


Offline Berthold

  • Beiträge: 75984
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #13 am: 31.Mai.15 um 18:18 Uhr »
Rudolf, wie lange haben die Albinos bei Dir überlebt? Hast Du generelle Erfahrung mir der Lebensdauer der Albinos.
Ophrys apifera ist ja schon als Normalform sehr kurzlebig.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline purpurea

  • Beiträge: 6070
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Ophrys holosericea (fuciflora) Gruppe und Hybriden
« Antwort #14 am: 01.Jun.15 um 14:37 Uhr »
Berthold,das Bild ist von 2013,glaube ich.Die Pflanze ist noch da,aber blüht nicht.Dagegen die purpurea(ist keine echte alba, aber sehr hell) und die militaris alba kommen jedes Jahr.

« Letzte Änderung: 03.Sep.19 um 21:11 Uhr von Berthold »
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.