gehe zu Seite

Autor Thema: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel  (Gelesen 9569 mal)


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1017
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #285 am: 29.Aug.18 um 22:02 Uhr »
Samenstand einer Clematis?
Liebe Grüße,
Tobias


Online Eveline

  • Beiträge: 13094
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #286 am: 29.Aug.18 um 22:25 Uhr »
Jawohl! Super!  :blume :blume :blume


Offline sokol

  • Beiträge: 2248
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #287 am: 03.Sep.18 um 20:47 Uhr »
Das kommt hier spargelähnlich aus dem Boden. Was mag es wohl sein?
LG Stefan


Offline Berthold

  • Beiträge: 68800
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #288 am: 03.Sep.18 um 20:58 Uhr »
Eine Albuca oder eine Drimia?


Offline sokol

  • Beiträge: 2248
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #289 am: 03.Sep.18 um 21:02 Uhr »
Letzteres, wenn man sie nicht als Urginea führt und hier die schönen Blätter:

http://www.flowersinisrael.com/Urgineaundulata_page.htm

War wohl zu einfach oder es gibt hier zu gute Experten, als dass man lange auf eine Antwort warten muss. Bin gespannt, wie lange es noch bis zur Blüte dauert.
LG Stefan


Offline Ahriman

  • Beiträge: 2536
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #290 am: 14.Sep.18 um 18:59 Uhr »
Hier mal was nicht so einfaches aus meinem Gewächshaus.
Ein Tip, die Pflanze ist so unangenehm wie sie aussieht. Und groß. Sehr groß und sehr unangenehm. :yes



Offline Berthold

  • Beiträge: 68800
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #291 am: 14.Sep.18 um 20:15 Uhr »
Stechapfel ???


Offline Ahriman

  • Beiträge: 2536
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #292 am: 14.Sep.18 um 20:36 Uhr »
Nein, nichtmal ansatzweise, so leicht mach ich's euch nicht.
Es ist nichts was einem hierzulande normalerweise unterkommt oder das allgemein bakannt ist, ich bin auch eher zufällig um nicht zu sagen unfreiwillig zu dem Ding  gekommen. Quasi als Begleitpflanze.
Ich warte mal auf weitere Vorschläge bevor ich noch ein bisschen helfe.


Online Eerika

  • Beiträge: 25528
    • eerikas bilder
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #293 am: 14.Sep.18 um 20:43 Uhr »
Solche Stachelige Blätter habe ich irgendwo in Ecuador gesehehen....  :ka
Aber Solanum acerifolium ist es nicht
« Letzte Änderung: 14.Sep.18 um 20:51 Uhr von Eerika »


Offline Ahriman

  • Beiträge: 2536
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #294 am: 14.Sep.18 um 20:50 Uhr »
Das kann durchaus sein, Eerika!
Herkunft tropisches Südamerika.

Wie gesagt, keine Solanaceae oder verwandte Familien.

Nur um die Dimensionen nochmal klarzmachen - der Stamm im 1. Bild hat einen Durchmesser von ca. 5cm, die Blätter werden etwa 40cm lang. Die Pflanze verholzt und wird ein Kleinbaum.
« Letzte Änderung: 14.Sep.18 um 20:57 Uhr von Ahriman »


Offline partisanengärtner

  • Beiträge: 999
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #295 am: 14.Sep.18 um 22:59 Uhr »
Litschitomate oder gar was aus der Brennnesselfamilie?
« Letzte Änderung: 14.Sep.18 um 23:22 Uhr von partisanengärtner »


Offline Ahriman

  • Beiträge: 2536
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #296 am: 15.Sep.18 um 00:21 Uhr »
Keine Solanaceae, keine Urticaceae - aber in der Tat stark nesselnd.
Ich habe selbst sehr lange gebraucht um draufzukommen was das ist - bin gespannt ob es jemand schafft. Schon die Familie herauszufinden ist zugegebenermaßen nicht trivial. Geblüht hat es noch nicht, das hätte die Sache zumindest etwas vereinfacht.

Es ist übrigens ein entfernter Verwanter einer bekannten Nutzpflanze und ein sehr naher Verwandter einer bei uns gänzlich unbekannten Nutzpflanze. Keine Zierpflanze aus naheliegenden Gründen! Ich mag sie trotzdem.


Offline Tobias TJ

  • Beiträge: 1017
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #297 am: 15.Sep.18 um 08:23 Uhr »
Eine Loasaceae (Blumennesselgewächs)?
Liebe Grüße,
Tobias


Offline Ahriman

  • Beiträge: 2536
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #298 am: 15.Sep.18 um 18:14 Uhr »
Ich dachte jahrelang dass es eine Loasaceae ist zumal ich einmal Samen aus CostaRica mitgebracht hatte, die hätten tolle Blüten gehabt.

Aber nein, keine Loasaceae oder ähnliches. Blüten unspektakulär, hat bei mir aber trotz enormer Größe noch nicht geblüht.

Ich warte noch ein bisschen auf weitere Vorschläge, so viele Pflanzenfamilien mit Brennhaaren gibt es nicht, aber doch mehr als ich für möglich gehalten hätte. Zugegebenermaßen sieht diese Pflanze recht untypisch für die heimischen Vertreter ihrer Familie aus aber die nah verwandte Nutz-und Nahrungspflanze hat ohne Brennhaare doch eine gewisse Ähnlichkeit.


Online Eveline

  • Beiträge: 13094
Re: Neues aus der Rubrik Pflanzenrätsel
« Antwort #299 am: 15.Sep.18 um 21:43 Uhr »
Familie der Polygonaceae?