gehe zu Seite

Autor Thema: Bletilla striata und cortani  (Gelesen 50202 mal)


Offline FlorianO

  • Beiträge: 1311
Re: Bletilla striata und cortani
« Antwort #330 am: 03.Nov.19 um 08:23 Uhr »
Bletilla striata am besten auf einem Substrat aussäen das gut Feuchtigkeit hält. Sie ist nicht auf einen Pilz angewiesen um zu keimen. Die Aufzucht erfordert aber viel Geduld und Fingerspitzengefühl. Ich habe es nochnicht durchgehalten.


Offline wölfchen

  • Beiträge: 940
Re: Bletilla striata und cortani
« Antwort #331 am: 03.Nov.19 um 11:11 Uhr »
Hallo Florian,

du hast ja selbst geschrieben, daß asymbiotisch wohl der bessere Weg wäre ...


LG wölfchen


Offline Moni-Tropicfan

  • Beiträge: 41
Re: Bletilla striata und cortani
« Antwort #332 am: 03.Nov.19 um 11:24 Uhr »
Ich danke für die Antworten.  Da die Kapsel schon beige bzw. bräunlich ist werde ich es wohl drauf ankommen lassen und die Kapsel in ein paar Tagen ernten. In einem anderen treed habe ich von einem Pappe, seramis, moorbeeterde, holz (orchideen erde? Oder kleintierstreu?) Gemisch gelesen auf das man aussehen kann. Das mit dem regelmäßig feucht halten könnte problematisch werden. Ich vergesse oft das gießen  :blush:
Viele Grüße Moni