gehe zu Seite

Autor Thema: Dactylorhiza Hybride  (Gelesen 1165 mal)


Offline crissi

  • Beiträge: 35
Dactylorhiza Hybride
« am: 02.Jun.14 um 10:48 Uhr »
Gestern habe ich Sämlinge abgeholt,eine Dact.Hybride mit praetermissa Anteilen,die Elternpflanzen waren riesig,etwa 50/60cm groß mit 10/15 cm Blütendolde ,irgendwie waren mir die früher dadurchgegangen,ich habe einfach nicht dran gedacht.Nun sind sie da.Und beim vorbereiten zum auspikieren fällt mir ein,die haben ja noch nicht "gefroren".Jetzt überlege ich,einen Teil, die Gläser mit den etwas kleineren Pflänzchen zu lassen und dunkel-kühl über den Sommer bringen und im Herbst zu pikieren.Den anderen Teil ,die Pflänzchen stoßen schon an den Glasdeckel, zu pikieren und abzuwarten,ob sie ohne vernalisieren etwas werden.Oder hat jemand eine bessere Idee?Oder sollte ich so verfahren?Gruß Christoph


Offline Berthold

  • Beiträge: 76331
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Dactylorhiza Hybride
« Antwort #1 am: 02.Jun.14 um 10:58 Uhr »
Wenn die Sämlinge im Glas noch in einer Wachstumsphase stecken, kannst Du sie immer raus holen. Du musst sie dann nur im Winter kühl bis kalt stellen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline crissi

  • Beiträge: 35
Re: Dactylorhiza Hybride
« Antwort #2 am: 02.Jun.14 um 17:03 Uhr »
Danke,Berthold,das hilft mir weiter.Gruß Christoph


Offline Manne

  • Beiträge: 7316
Re: Dactylorhiza Hybride
« Antwort #3 am: 14.Jan.20 um 17:12 Uhr »
d. coccinea hybriden sind das schönste was es an dactylorhizen gibt.

auf dem ersten bild ganz links.
die kleine ist d. russowii.