gehe zu Seite

Autor Thema: Spiranthes spiralis Selbstaussaat  (Gelesen 11723 mal)


Offline marcel van den Berg

  • Beiträge: 7
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #120 am: 13.Sep.18 um 16:17 Uhr »

I have sowen this species last year

Marcel, how did You sow?

Symbiotic with cardboard as nutrient source for the fungi.


Offline Berthold

  • Beiträge: 69869
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #121 am: 13.Sep.18 um 16:47 Uhr »
Which fungi, Marcel, a defined species like B1 or B36 or just from th garden ground?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline marcel van den Berg

  • Beiträge: 7
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #122 am: 13.Sep.18 um 17:11 Uhr »
Which fungi, Marcel, a defined species like B1 or B36 or just from th garden ground?

Just the fungi out of leaf litter out of the garden, probably the well known Tulasnella fungi.
Those fungi are all over the place.
Funny how such ordinary fungi can let these beautiful plants grow.


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2273
  • Orchideenfan 😊
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #123 am: 13.Sep.18 um 19:39 Uhr »
In meinem Balkonkasten sind in dem rein mineralischen Substrat im letzten Jahr über 10 Sämlinge aufgetaucht. Ich vergesse immer, die Samenstände der Spiranthes spiralis zu kappen
« Letzte Änderung: 13.Sep.18 um 22:26 Uhr von orchis pallens »
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Berthold

  • Beiträge: 69869
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #124 am: 13.Sep.18 um 19:52 Uhr »
Ich vergesse immer, dies Samenstände der Spiranthes spiralis zu kappen

Warum willst Du sie kappen? Ist die Art zu invasiv bei Dir?
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2273
  • Orchideenfan 😊
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #125 am: 13.Sep.18 um 21:21 Uhr »
Sie sind schon zwischen den Rosen aufgetaucht, Berthold 😂
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2273
  • Orchideenfan 😊
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #126 am: 13.Sep.18 um 22:30 Uhr »
Wie sieht es in diesem Jahr in der Natur aus mit Spiranthes spiralis? Kommen weniger Exemplare zur Blüte als nach regenreichen Sommern?

Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline walter b.

  • Beiträge: 3200
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #127 am: 13.Sep.18 um 23:18 Uhr »
Ich war letzten Sonntag an einem normalerweise sicheren Standort. (Noch) nichts zu sehen, aber wirklich gar nichts!

Viele Grüße
Walter


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2273
  • Orchideenfan 😊
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #128 am: 13.Sep.18 um 23:23 Uhr »
Das würde die Erfahrungen bestätigen, die PRESSER in seinem Buch beschrieben hat.

Ich werde im Oktober in Italien einige Standorte aufsuchen und davon berichten
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline walter b.

  • Beiträge: 3200
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #129 am: 13.Sep.18 um 23:34 Uhr »
Ich hatte mir vorgenommen, nach acht oder zehn Tagen nochmal nachzusehen. Trockene Sommer sollte die Art aus dem Mittelmeergebiet gewohnt sein...


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 2273
  • Orchideenfan 😊
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #130 am: 13.Sep.18 um 23:41 Uhr »
Dort stehen die Pflanzen aber eher halbschattig bis schattig, im Gegensatz zu den mitteleuropäischen Populationen, die in Trockenrasen der vollen Sonne ausgesetzt sind.

In Ligurien habe ich die Art nur im Schatten von Castanea sativa gefunden.

Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline walter b.

  • Beiträge: 3200
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #131 am: 14.Sep.18 um 13:18 Uhr »
Auf Zypern und in Sizilien habe ich die Rosetten zwischen Orchis s.l. (incl. Anacamptis und Neotinea) und Ophrys stehen sehen.
In den Boboli-Gärten in Florenz blühten die Pflanzen allerdings wirklich im Gebüsch...

Ich bin recht optimistisch dass hier auch noch Pflanzen blühen werden ich hoffe dass der Regen zuletzt die Blüte induziert hat!

Viele Grüße
Walter


Offline sokol

  • Beiträge: 2305
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #132 am: 19.Sep.18 um 06:47 Uhr »
Auch von mir eine blühende Pflanze, ich hoffe auf Selbstaussaat, damit es mehr werden.
LG Stefan


Offline Uhu

  • Beiträge: 1876
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #133 am: 19.Sep.18 um 20:17 Uhr »
Schöne Pflanze, steht die im Freiland oder im Topf?
Grüße Jürgen


Offline sokol

  • Beiträge: 2305
Re: Spiranthes spiralis Selbstaussaat
« Antwort #134 am: 19.Sep.18 um 21:38 Uhr »
Im Topf.
LG Stefan