gehe zu Seite

Autor Thema: Dendrobium nobile backhousianum  (Gelesen 12152 mal)


Offline wölfchen

  • Beiträge: 2140
Re: Dendrobium nobile backhousianum
« Antwort #90 am: 09.Mär.20 um 11:47 Uhr »
Gefühlsmäßig schaut es für mich wie die Bildung von Kindel aus. Relativ schmale, zugespitzte Austriebe. Andererseits, wenn die Triebe nur aus den oberen Augen kommen, deutet das eher auf Blüten hin. Aber inzwischen weißt du es wahrscheinlich eh schon selber  ;-)


Wolfgang, danke dir !
Na ja, sind gewachsen und scheinen sich an der Spitze zu verdoppeln, das läßt mich hoffen...

Deinen Stock find ich klasse  :thumb
Wirst du den teilen oder eher in einen größeren Topf setzen, wenn es irgendwann nötig wird ?


LG wölfchen


Offline Muralis

  • Beiträge: 2384
Re: Dendrobium nobile backhousianum
« Antwort #91 am: 09.Mär.20 um 12:35 Uhr »
Ich glaube am ehesten an Wegwerfen  :-D

Umtopfen möchte ich nicht, dann geht es nämlich Richtung Monsterpflanze, und da hat mein Bewegungsapparat inzwischen was dagegen, dieses  Zeitalter ist vorbei. Teilen zahlt sich nicht aus, ein paar Kindel sind inzwischen schon seit letztem Jahr getopft und am Wachsen. Die werden in ein, zwei Jahren blühen.


Offline Muralis

  • Beiträge: 2384
Re: Dendrobium nobile backhousianum
« Antwort #92 am: 09.Aug.20 um 14:52 Uhr »
Inzwischen macht das Ding zur Unzeit eine Sommerblüte. Vermutlich haben die kühleren Nächte des heurigen Sommers die Blüten induziert.
Ich konnte eigentlich nichts dagegen machen, habe heuer weniger gedüngt und gegossen als letztes Jahr. Die verbrauchten Blütenansätze jetzt werden im Frühling fehlen, da wird es wieder eine schwache Blüte. Ich glaube ich werde sie wirklich wegwerfen, die größere Jungpflanze könnte schon demnächste in die Fußstapfen treten.


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2473
Re: Dendrobium nobile backhousianum
« Antwort #93 am: 09.Aug.20 um 16:23 Uhr »
Sehr schön, Gratulation! :thumb :thumb :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Online Berthold

  • Beiträge: 85928
  • Manchmal engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Dendrobium nobile backhousianum
« Antwort #94 am: 20.Mai.21 um 19:31 Uhr »
Nach 9 Jahre intensiver Pflege blüht die Pflanze von Eerika endlich.

Dieses Jahr war ihre letzte Chance, das wusste sie wohl.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)