gehe zu Seite

Autor Thema: Orchis militaris Helmknabenkraut  (Gelesen 5699 mal)


Offline Eveline

  • Beiträge: 14037
Re: Orchis militaris Helmknabenkraut
« Antwort #45 am: 28.Apr.19 um 15:04 Uhr »
Orchis militaris


Offline purpurea

  • Beiträge: 6238
  • Wieviel Illusionen hat ein Tag?
Re: Orchis militaris Helmknabenkraut
« Antwort #46 am: 28.Apr.19 um 15:26 Uhr »
top, schönes kräftiges grün. :thumb
Liebe Grüsse an die meisten.
Rudolf.V
Du darfst nicht alles glauben was Du weisst!
Lieber zuviel essen als zu wenig trinken!

Beginne den Tag mit einem Lächeln, dann hast Du es hinter Dir.


Offline Eveline

  • Beiträge: 14037
Re: Orchis militaris Helmknabenkraut
« Antwort #47 am: 28.Apr.19 um 16:02 Uhr »
Danke, Rudolf! Die Pflanzen sehen wirklich gesund aus, aber nur eine davon blüht.

Ich fürchtete heute schon um meine Orchideen. Es regnete und dazwischen fielen große, fetzige Schneeflocken.


Offline Eveline

  • Beiträge: 14037
Re: Orchis militaris Helmknabenkraut
« Antwort #48 am: 10.Jul.19 um 19:24 Uhr »
Heute habe ich nachgeschaut, wie die neuen Knollen meiner ausgepflanzten Orchis militaris aussehen. Sie könnten vielleicht etwas größer sein, aber gesund sind sie.  :star


Online wölfchen

  • Beiträge: 235
Re: Orchis militaris Helmknabenkraut
« Antwort #49 am: 10.Jul.19 um 20:24 Uhr »
Eveline, Hauptsache gesund  :classic


LG wölfchen
I have a dream...


Offline Eveline

  • Beiträge: 14037
Re: Orchis militaris Helmknabenkraut
« Antwort #50 am: 10.Jul.19 um 20:40 Uhr »
Ja, bin happy. Ich kann es noch nicht so gut abschätzen, ob die rechte Knolle nächstes Jahr blühen wird. Die rechte Pfanze hat heuer geblüht, die linke nicht. Ursprünglich spielte ich mit dem Gedanken, sie zu topfen, habe sie aber doch wieder in die Erde gesteckt. Erinnerungsstecken dazu, damit ich im Herbst nicht akurat dort Wildtulpen setze.