gehe zu Seite

Autor Thema: Orchis quadripunctata  (Gelesen 5873 mal)


Offline sokol

  • Beiträge: 2980
Orchis quadripunctata
« am: 16.Apr.13 um 21:50 Uhr »
Hab ich mir mal als ungeplantes "Unkraut" mit eingeschleppt. Wächst aber gut und hat jetzt auch einen eigenen Topf bekommen. War vor meinem dreiwöchigen Urlaub bereits voll aufgeblüht und ist auch danach immer noch fotogen. Die scheinen ohne Bestäubung wirklich lange zu halten.

LG Stefan


Offline Berthold

  • Beiträge: 79357
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #1 am: 16.Apr.13 um 22:48 Uhr »
Sie wächst bei mir schon über 10 Jahre ohne besonderen Winterschutz im Garten, scheint ziemlich zäh und langlebig zu sein.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline sokol

  • Beiträge: 2980
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #2 am: 18.Apr.13 um 09:42 Uhr »
Danke für den Tipp, das werde ich dann auch versuchen.
LG Stefan


Offline Berthold

  • Beiträge: 79357
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #3 am: 13.Apr.15 um 18:19 Uhr »
Eine meiner langlebigsten Orchideen, sowohl im Garten als auch in der Topfkultur.
Ich hatte auch mal eine quadripunctata ohne Punkte. Leider ist sie schnell eingegangen.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Berthold

  • Beiträge: 79357
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #4 am: 07.Feb.16 um 15:18 Uhr »
Hier überwintert die Art seit vielen Jahren im Garten. Die Rosetten sind durch das Laub des Baumes auch bei Kahlfrösten hinreichend geschützt.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 4973
  • Orchideenfan 😊
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #5 am: 01.Mai.16 um 13:59 Uhr »
Bei mir jetzt in Vollblüte
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Berthold

  • Beiträge: 79357
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #6 am: 11.Mai.16 um 19:06 Uhr »
Alle sind mit Blüte wieder erschienen
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 4973
  • Orchideenfan 😊
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #7 am: 11.Mai.16 um 20:29 Uhr »
Klasse, Berthold
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline Berthold

  • Beiträge: 79357
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #8 am: 26.Mai.16 um 13:46 Uhr »
auch langlebig in der Blüte
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline walter b.

  • Beiträge: 5960
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #9 am: 27.Mai.16 um 15:09 Uhr »
Hallo Berthold,

sehr schön!

Ich konnte gestern die Art zum ersten Mal in meinem Leben live bewundern - am Standort in Albanien.

Viele Grüße vom Flughafen Tirana
Walter


Offline Berthold

  • Beiträge: 79357
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #10 am: 27.Mai.16 um 15:58 Uhr »
Walter, eine von 500 Pflanzen hat gar kein Punkte, achte mal darauf
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline walter b.

  • Beiträge: 5960
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #11 am: 28.Mai.16 um 22:08 Uhr »
Leider zu spät, bin schon wieder daheim...    :heul

Viele Grüße
Walter


Offline orchis pallens

  • Beiträge: 4973
  • Orchideenfan 😊
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #12 am: 16.Apr.17 um 18:37 Uhr »
Blüte 2017
Blumen sind das Lächeln der Erde


Offline sokol

  • Beiträge: 2980
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #13 am: 12.Mai.17 um 06:43 Uhr »
Ich stelle sie mal hier mit ein, stabilisierte Populationen, die zwischen Or. anatolica und Or. quadripunctata liegen fasst man unter Orchis sezikiana zusammen. Es gibt sie insbesondere auf Kreta und der SW-Türkei.
« Letzte Änderung: 18.Mai.17 um 05:55 Uhr von sokol »
LG Stefan


Offline Berthold

  • Beiträge: 79357
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Orchis quadripunctata
« Antwort #14 am: 16.Mai.17 um 16:53 Uhr »
Orchis quadripunctata, die langlebigste Knollenart hier im Garten.
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)