gehe zu Seite

Autor Thema: Laelien und Hybriden  (Gelesen 147719 mal)


Offline walter b.

  • Beiträge: 3450
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1380 am: 12.Feb.19 um 10:33 Uhr »
Sehr schöne Blüten, Klaus!

Die zweite würde ich als oaxacana ansprechen, ist das ein Zufall oder stammt sie von einer solchen ab?

Viele Grüße
Walter


Offline klaus

  • Beiträge: 1656
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1381 am: 12.Feb.19 um 11:05 Uhr »
Du hast recht, Walter. Es ist eine Selbstung einer weißen oaxacana. Hier ein Bild der Mutter. Es waren einige sehr schöne Nachkommen dabei.


Offline Uhu

  • Beiträge: 1958
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1382 am: 17.Feb.19 um 10:47 Uhr »
Laelia rubescens semialba
Grüße Jürgen


Offline Berthold

  • Beiträge: 72561
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1383 am: 17.Feb.19 um 11:16 Uhr »
Laelia rubescens semialba

Falls sie Allergien auslöst, nehme ich sie. :classic
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Uhu

  • Beiträge: 1958
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1384 am: 17.Feb.19 um 22:42 Uhr »
sie hat nur die Farbe verloren - ersatzweise glücklicherweise keine Duftstoffe entwickelt. Die darf bleiben. Berthold, sie stammt ganz aus deiner Nähe (Schwerte).
Grüße Jürgen


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2380
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1385 am: 18.Feb.19 um 06:39 Uhr »
Wunderschön, ein Traum! :thumb :thumb :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline Uhu

  • Beiträge: 1958
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1386 am: 17.Mär.19 um 11:39 Uhr »
L. rubescens Normalform; wegen der kalten Winter in unserem Wintergarten immer etwas später dran. Die Pflanze steht nah an der Heizung. Sie bekommt mehr Wärme als die anderen mexikanischen Laelien.
Grüße Jürgen


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2380
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1387 am: 17.Mär.19 um 16:45 Uhr »
Wunderbar! Ganz tolle Blüten. :thumb :thumb :thumb

Ich habe hier ein Mitbringsel von letzte Woche.
Aus Gittis Garten knospig erworben und ein Erstblüher. Laelia jongheana
150319 Laelia jongheana(34) (1 von 1) by Sabine Furtwaengler, auf Flickr
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline Eerika

  • Beiträge: 26143
    • eerikas bilder
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1388 am: Gestern um 20:02 »
Sieht sehr hübsch aus! :thumb

LC El Cerrito hat über 60 cm lange Rispe gemacht die dann runterknickte. Habe die Rispe gestützt und fest gemacht, nun blüht sie munter weiter. Noch sind nicht alle Knospen auf, ich befürchte aber, wenn die Oberen auf sind, welken die Unteren schon.