gehe zu Seite

Autor Thema: Laelien und Hybriden  (Gelesen 142823 mal)


Offline klaus

  • Beiträge: 1651
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1380 am: 01.Feb.19 um 17:41 Uhr »
Bei mir beginnen die anceps erst  :whistle


Offline Uhu

  • Beiträge: 1923
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1381 am: 01.Feb.19 um 20:44 Uhr »
sehr schön :blume
meine anceps kommen auch erst jetzt langsam in die Gänge.
Grüße Jürgen


Offline Ralla

  • Beiträge: 20332
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1382 am: 01.Feb.19 um 21:07 Uhr »
Wieder einer der Momente, in denen ich gerne eine anceps hätte. Aber die brauchen so viel Platz...
Liebe Grüsse, Carola
 

'Fantasie haben heißt nicht, sich etwas auszudenken, es heißt, sich aus den Dingen etwas zu machen.' - Thomas Mann


Offline klaus

  • Beiträge: 1651
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1383 am: 11.Feb.19 um 19:49 Uhr »
Die nächsten beiden  :classic  (auch die sanderiana stammt aus eigenen Samen)


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2448
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1384 am: 12.Feb.19 um 06:41 Uhr »
Wunderschön Klaus, ich bin hin und weg. L. anceps gehört zu meinen Lieblingen :thumb :thumb :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle


Offline Eerika

  • Beiträge: 25898
    • eerikas bilder
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1385 am: 12.Feb.19 um 07:48 Uhr »
Die nächsten beiden  :classic  (auch die sanderiana stammt aus eigenen Samen)

Wirklich? grins


Offline klaus

  • Beiträge: 1651
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1386 am: 12.Feb.19 um 10:29 Uhr »
Die nächsten beiden  :classic  (auch die sanderiana stammt aus eigenen Samen)

Wirklich? grins

Du hast ja keine Ahnung, wie vielseitig fruchtbar ich bin  :-D :-D :-D


Offline walter b.

  • Beiträge: 3351
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1387 am: 12.Feb.19 um 10:33 Uhr »
Sehr schöne Blüten, Klaus!

Die zweite würde ich als oaxacana ansprechen, ist das ein Zufall oder stammt sie von einer solchen ab?

Viele Grüße
Walter


Offline klaus

  • Beiträge: 1651
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1388 am: 12.Feb.19 um 11:05 Uhr »
Du hast recht, Walter. Es ist eine Selbstung einer weißen oaxacana. Hier ein Bild der Mutter. Es waren einige sehr schöne Nachkommen dabei.


Offline Uhu

  • Beiträge: 1923
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1389 am: 17.Feb.19 um 10:47 Uhr »
Laelia rubescens semialba
Grüße Jürgen


Offline Berthold

  • Beiträge: 71723
  • Immer engagiert
    • Fröhliches Orchideenforum
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1390 am: 17.Feb.19 um 11:16 Uhr »
Laelia rubescens semialba

Falls sie Allergien auslöst, nehme ich sie. :classic
Weniger gelobt ist genug kritisiert (frei nach Peter Altmaier)


Offline Uhu

  • Beiträge: 1923
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1391 am: 17.Feb.19 um 22:42 Uhr »
sie hat nur die Farbe verloren - ersatzweise glücklicherweise keine Duftstoffe entwickelt. Die darf bleiben. Berthold, sie stammt ganz aus deiner Nähe (Schwerte).
Grüße Jürgen


Offline sabinchen

  • Beiträge: 2448
Re: Laelien und Hybriden
« Antwort #1392 am: 18.Feb.19 um 06:39 Uhr »
Wunderschön, ein Traum! :thumb :thumb :thumb
Meine Garten ist meine Seele
liebe Grüße an alle